6. Spieltag Gruppe F
10.12.2014 20:45
Beendet
Ajax
Ajax Amsterdam
4:0
APOEL Nikosia
APOEL
1:0
  • Lasse Schöne
    Schöne
    45.
    Elfmeter
  • Lasse Schöne
    Schöne
    50.
    Rechtsschuss
  • Davy Klaassen
    Klaassen
    53.
    Kopfball
  • Arkadiusz Milik
    Milik
    74.
    Linksschuss
Stadion
Johan Cruijff ArenA
Zuschauer
51.796
Schiedsrichter
Carlos Velasco Carballo

Liveticker

90
22:41
Fazit:
Ajax schlägt APOEL Nikosia vor allem aufgrund einer starken zweiten Halbzeit auch in der Höhe verdient mit 4:0 und zieht als Dritter der Gruppe F in die Europa League ein. Die Gastgeber kamen mit einer 1:0-Führung im Rücken selbstbewusst aus der Kabine und machten mit einem Doppelschlag in der 50. und 53. Minute schon früh in Durchgang zwei alles klar: Zunächst traf Schöne nach Milik-Vorarbeit, anschließend legte Kishna mustergültig für Klaassen auf, der den Ball per Kopf zum 3:0 versenkte. In der Folge gönnten sich die Niederländer eine kurze Auszeit, ehe sie eine gute Viertelstunde vor dem Ende den Endstand herstellten. Klaassen spielte Milik im Sechzehner frei und der polnische Torjäger schob die Kugel souverän in die Maschen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und noch einen schönen Abend!
90
22:33
Spielende
90
22:32
Die Hälfte der angezeigten drei Minuten Nachspielzeit ist bereits abgelaufen. Eine unterhaltsame Partie plätschert ihrem Ende entgegen.
90
22:32
Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft und die Gäste kommen nochmal vor das Ajax-Tor. Sotiriou fällt der Ball acht Meter vor dem Kasten eher zufällig vor die Füße. Er zieht direkt ab, doch sein Schuss wird von Veltman geblockt.
88
22:30
Jasper Cillessen, der heute ziemlich wenig zu tun hatte, will sich auch noch seinen Applaus verdienen. Nach einem Rückpass tanzt der Ajax-Keeper am eigenen Fünfer gleich zwei Gegenspieler aus und schlägt die Kugel dann auf die Tribüne. Beim Stand von 4:0 kann man das mal so machen!
86
22:28
Freistoß für Ajax. Der Ball liegt halblinks und kurz vor dem Sechzehner. Van Rhijn schlenzt das Kunstleder über die Mauer. Der Ball fliegt Richtung Tor, doch Urko Pardo ist auf dem Posten und fängt die Kugel sicher.
84
22:27
Milik verlässt unter stehenden Ovationen der Zuschauer den Platz. Der Pole hat ein starkes Spiel gemacht und wettbewerbsübergreifend heute zum siebzehntenmal in Folge getroffen.
84
22:25
Einwechslung bei AFC Ajax: Richairo Živković
84
22:24
Auswechslung bei AFC Ajax: Arkadiusz Milik
83
22:24
Die Gäste kommen doch nochmal in den gegnerischen Strafraum. Sie schlagen eine Flanke von der linken Seite hoch an den Fünfer, doch dort lässt sich Jasper Cillessen nicht aus der Ruhe bringen und schnappt sich das Spielgerät.
81
22:22
Viergever geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Aloneftis und hat Glück, dass er dafür nicht den Gelben Karton sieht.
79
22:20
Nikosia hat nun komplett aufgegeben und macht keine Anstalten, nochmal etwas nach vorne zu probieren.
77
22:18
Der Drops ist gelutscht und die Partie hat nun natürlich nicht mehr das allerhöchste Tempo. Schlecht anzusehen, ist sie dennoch nicht: Ajax lässt sich immer mal wieder zu einem Angriff inspirieren und ein fünfter oder sogar sechster Treffer liegen durchaus im Bereich des Möglichen.
75
22:16
Einwechslung bei AFC Ajax: Anwar El Ghazi
75
22:16
Auswechslung bei AFC Ajax: Lasse Schöne
74
22:15
Tooor für AFC Ajax, 4:0 durch Arkadiusz Milik
Ajax legt noch einen nach! Klaassen steckt den Ball super in den Sechzehner durch auf Milik. Der Mittelstürmer steht frei vor Urko Pardo und schiebt die Kugel souverän mit dem Innenrist in die Maschen!
72
22:13
Einwechslung bei APOEL Nikosia: Kostakis Artymatas
72
22:12
Auswechslung bei APOEL Nikosia: Nuno Morais
71
22:12
Nach einer kurzen Schwächephase, wenn man die paar Fehlpässe überhaupt als solche bezeichnen will, hat Ajax nun das Heft wieder ganz klar in der Hand und alles im Griff. Das Team von Frank de Boer ist dem vierten Treffer derzeit näher als APOEL dem 1:3.
69
22:11
Dicke Chance für Ajax! Die Gastgeber kombinieren sich super in den gegnerischen Sechzehner und bringen Ricardo Kishna elf Meter vor dem Tor in halblinker Position in Schussposition. Der Vorbereiter des dritten Treffers schließt mit der Innenseite ab, scheitert aber an Urko Pardo, der den Winkel geschickt verkürzt!
68
22:08
Einwechslung bei AFC Ajax: Jaïro Riedewald
68
22:08
Auswechslung bei AFC Ajax: Lucas Andersen
66
22:08
Man muss den mitgereisten zyprischen Fans ein Kompliment machen: Trotz der scheinbar aussichtslosen Lage ihrer Mannschaft machen sie immer wieder stimmlich auf sich aufmerksam und feuern das Team weiter an.
65
22:06
Einwechslung bei APOEL Nikosia: Efstathios Aloneftis
65
22:06
Auswechslung bei APOEL Nikosia: Giorgos Efrem
65
22:06
Einwechslung bei APOEL Nikosia: Pieros Sotiriou
65
22:06
Auswechslung bei APOEL Nikosia: Cillian Sheridan
64
22:05
Eine Flanke von der rechten Seite segelt in den Strafraum der Gäste. APOEL hat jedoch gut aufgepasst und klärt per Befreiungsschlag auf die Tribüne.
62
22:04
Ajax agiert in den letzten Minuten in der Defensive ein wenig nachlässig. Das Team von Frank de Boer wirkt nicht mehr hundertprozentig konzentriert und leistet sich einige unnötige Abspielfehler. Kommt APOEL doch noch einmal heran?
60
22:00
Die Gastgeber verlieren den Ball durch einen Fehlpass im Spielaufbau und geben den Gästen dadurch die Chance, schnell umzuschalten. Sheridan dringt mit dem Spielgerät am Fuß in den Strafraum ein, will die Kugel von der Grundlinie in die Mitte flanken, doch das Kunstleder landet auf dem Tornetz.
58
21:59
Die Fans der Gastgeber sind spätestens seit dem Doppelschlag in der 50. und 53. Minute natürlich hochzufrieden und feiern bereits den dritten Platz ihrer Mannschaft.
56
21:58
Dicke Chance für Ajax! Schöne bringt eine Ecke von der rechten Seite hoch an den zweiten Pfosten. Dort kommt Joël Veltman frei zum Kopfball. Er kann das Spielgerät jedoch nicht richtig drücken und das Kunstleder landet auf dem Gehäuse.
55
21:55
Das war es wohl für Nikosia. Die Gäste müssen ihre Hoffnungen auf ein Überwintern in der Europa League begraben und sich vielmehr darauf konzentrieren, hier nicht noch mehr unter die Räder zu kommen.
53
21:53
Tooor für AFC Ajax, 3:0 durch Davy Klaassen
Jetzt wird es deutlich! Kishna dribbelt sich auf der linken Seite richtig stark an drei Gegenspielern vorbei und flankt den Ball dann von der Grundlinie an den Fünfer. Dort rauscht Klaassen heran und netzt per Kopfstoß ein!
50
21:50
Tooor für AFC Ajax, 2:0 durch Lasse Schöne
Amsterdam erhöht auf 2:0! Milik bekommt den Ball im Sechzehner serviert und steht frei vor Urko Pardo. Er schießt den Keeper an, hat Glück, dass ihm das Spielgerät erneut vor die Füße fliegt und legt dann ab auf Schöne. Der Däne stoppt das Kunstleder kurz und schießt es dann aus elf Metern trocken in die linke Ecke!
49
21:50
Die Gäste verschieben zu Beginn des zweiten Durchgangs etwas weiter nach vorne. Nikosia versucht, Ajax bereits etwas früher unter Druck zu setzen und die Niederländer dadurch zu Fehlern im Spielaufbau zu zwingen.
47
21:48
Gelbe Karte für Vinicius (APOEL Nikosia)
Vinicius sieht für ein taktisches Foul im Mittelfeld an Veltman zurecht die Gelbe Karte.
47
21:47
Beide Mannschaften sind übrigens personell unverändert aus ihren Kabinen gekommen.
46
21:46
Weiter geht's! Die Kugel rollt wieder.
46
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Ajax führt zur Pause verdient gegen APOEL Nikosia mit 1:0. Die Gastgeber nahmen direkt zu Beginn des Spiel das Heft in die Hand und erarbeiteten sich ein deutliches Ballbesitz-Plus. Sie taten sich jedoch lange schwer, echte Torchancen zu kreieren. Dies änderte sich in der 25. Minute, als Milik freistehend an Urko Pardo scheiterte. Amsterdam wurde immer besser und belohnte sich in der 45. Minute mit dem 1:0. Nach einem Foul von Antoniades an Milik trat Schöne zum fälligen Strafstoß an und versenkte die Kugel zielsicher im linken Eck. Können die Gäste im zweiten Durchgang gefährlicher werden? Für die Europa-League-Qualifikation muss Nikosia gewinnen. Gleich geht's weiter!
45
21:37
Tooor für AFC Ajax, 1:0 durch Lasse Schöne
Lasse Schöne bringt die Gastgeber in Führung! Der Däne läuft an und schiebt die Kugel präzise in die linke untere Ecke! Obwohl er die Ecke geahnt hat, gibt es da für Urko pardo nichts zu halten.
45
21:30
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Gelbe Karte für Marios Antoniades (APOEL Nikosia)
44
21:29
Elfmeter für Ajax nach einem Foul von Antoniades an Milik!
42
21:28
Die Gastgeber verlagern das Spiel am Strafraum schön von der linken auf die rechte Seite. Dort leistet sich Ricardo Kishna jedoch einen Stockfehler, lässt den Ball vom Fuß springen und die Kugel kullert ins Toraus.
40
21:26
Gute fünf Minuten sind es noch bis zur Pause. Kommt eine der beiden Mannschaften nochmal zu einer Torchance? Derzeit ist Ajax dem Führungstreffer deutlich näher als die Gäste, die ihrerseits jedoch nur mit einem Sieg in die Europa League einziehen können.
39
21:24
Milik läuft an und will die Kugel mit dem linken Fuß über die Mauer schlenzen. Er trifft jedoch den Kopf eines Zyprers und die Kugel wird zur Ecke abgefälscht.
39
21:23
Der Eckstoß sorgt nicht für Gefahr.
38
21:23
Freistoß für Amsterdam nach einem Foul von Alexandrou an Schöne. Der Ball liegt halbrechts und 25 Meter vor dem Tor...
37
21:22
Ajax lässt den Ball sicher durch die eigenen Reihen laufen. Technisch hat Frank de Boer schon eine starke Truppe beisammen. Was den Niederländern bislang noch fehlt, ist die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor.
35
21:19
Die Zuschauer sind aufgebracht. Sie wollen auf der linken Seite ein Foul von Tiago Gomes gesehen haben. Carlos Velasco Carballo winkt jedoch ab und lässt das Spiel weiterlaufen.
31
21:18
Urko Pardo eilt nach einem Rückpass weit aus seinem Tor. Er will die Kugel weit weg schlagen, trifft den Ball jedoch nicht richtig. Das Kunstleder landet im Mittelfeld vor den Füßen von Lasse Schöne! Der Offensivmann lässt jedoch die Gelegenheit zu einem Heber verstreichen, treibt das Spielgerät stattdessen über die rechte Außenbahn nach vorne und schlägt dann eine ungenaue Flanke. Da war mehr drin!
33
21:17
Die Gastgeber sind seit ihrer dicken Chance in der 25. Minute tatsächlich besser im Spiel. Sie erarbeiten sich Abschlussmöglichkeiten und beschäftigen Nikosia derartig stark in der Defensive, dass die Zyprer derzeit keine Gelegenheit finden, durch Konter für Entlastung zu sorgen.
29
21:15
Milik bekommt den Ball 28 Meter vor dem Tor. Er legt sich die Kugel noch einmal vor, zieht dann ab, verfehlt den Kasten mit seinem Flachschuss jedoch um einen halben Meter.
25
21:13
Riesenchance für Ajax! Erneut sorgt eine Flanke von der linken Seite für Gefahr. Diesmal findet die Hereingabe Milik, der fünf Meter vor dem Tor völlig freisteht! Der Mittelstürmer befördert den Ball per Flugkopfball auf den Kasten, doch Urko Pardo ist zur Stelle und wehrt das Spielgerät nach vorne ab! Acht Meter vor dem Kasten hat Schöne die Gelegenheit zum Nachschuss, schießt die Kugel jedoch über das Tor!
27
21:12
War das der offensive Weckruf für die Gastgeber? Die Mannschaft von Frank de Boer könnte nun gemerkt haben, wie die APOEL-Abwehr zu knacken ist: Mit schnellen Angriffen über die Flügel.
23
21:09
Nach langer Zeit zeigt sich Ajax nochmal im Strafraum. Eine Flanke von der linken Seite rutscht durch auf Lasse Schöne. Der Däne braucht 13 Meter vor dem Tor jedoch zu lange bei der Ballannahme und verbaut sich dadurch die Chance, das Kunstleder auf den Kasten zu bringen.
21
21:07
Nikosia ist derzeit die gefährlichere Mannschaft. Zwar hat Ajax nach wie vor mehr Ballbesitz, doch spätestens 25 Meter vor dem gegnerischen Tor fällt den Gastgebern nicht mehr viel ein und das Spielgerät geht verloren.
20
21:03
Der sehr agile Efrem zieht mit dem Ball am Fuß von der linken Seite in die Mitte und haut dann aus 24 Metern drauf. Der Ball rutscht ihm jedoch über den Spann und fliegt weit am Tor vorbei.
17
21:01
APOEL zeigt im Konterspiel mitunter vielversprechende Ansätze. Die Gäste überbrücken das Mittelfeld nach eigenem Ballgewinn sehr zügig und kommen schnell vor das Tor von Jasper Cillessen. Ajax muss aufpassen und darf die Abwehrarbeit nicht vernachlässigen.
15
21:00
Efrem dringt von der linken Seite in den Strafraum ein und will die Kugel dann direkt vor das Tor bringen. Seine Flanke wird von Viergeven noch abgefälscht, verliert dadurch an Fahrt und Ajax kann per Kopf klären.
13
20:56
Bei Ballbesitz Ajax zieht sich Nikosia weit zurück und macht das Spiel erst in der eigenen Hälfte eng. Die Gäste stehen in der Defensive gut sortiert und Amsterdam hat Mühe, sich in eine aussichtsreiche Abschlussposition zu bringen.
11
20:56
Nuno Morais steckt den Ball an der Strafraumgrenze durch auf Giorgos Efrem. Der Offensivmann bekommt den Ball im Sechzehner und hat dort eine Menge Platz! Das hat allerdings einen Grund: Er steht im Abseits und wird zurecht zurückgepfiffen.
9
20:55
Gästekeeper Urko Pardo will das Spiel nach Ballgewinn schnell machen und mit einem weiten Abschlag direkt den Konter einleiten. Die Ajax-Defensive ist jedoch auf dem Posten und erläuft die Kugel, bevor ein Zyprer an das Spielgerät kommen kann.
7
20:53
Ajax nimmt das Heft langsam aber sicher fest in die Hand. Die Gastgeber haben ein deutliches Ballbesitz-Plus und suchen nach der Lücke im Abwehrverbund von APOEL.
5
20:49
Schöne dringt von der rechten Seite in den Sechzehner ein und will den Ball in die Mitte bringen. Die Kugel wird geblockt, fällt Ricardo van Rhijn 17 Meter vor dem Kasten jedoch genau vor die Füße! Der Verteidiger zieht direkt ab, verfehlt das Tor jedoch um einen knappen Meter!
2
20:46
Noch ein paar Worte zu den äußeren Bedingungen: Der Platz ist feucht aber in einem sehr guten Zustand. Die Außentemperatur beträgt sieben Grad.
3
20:46
Die Gäste spielen sich ein erstes Mal in die Nähe des gegnerischen Strafraums vor. 22 Meter vor dem Kasten legt Vinicius ab auf Nuno Morais. Der Portugiese fackelt nicht lange, zieht ab, setzt die Kugel aber deutlich über das Tor.
1
20:45
Auf geht's! Die Gastgeber haben angestoßen!
1
20:45
Spielbeginn
20:44
Die Mannschaften kommen auf den Platz und werden von einer tollen Atmosphäre empfangen. Es folgt die Seitenwahl und dann kann es auch schon los gehen!
20:34
Das Schiedsrichtergespann kommt aus Spanien. Carlos Velasco Carballo leitet die Partie. Seine Assistenten an den Linien heißen Roberto Alonso Fernández und Juan Yuste Jiménez.
20:31
Georgios Donis hat großen Respekt vor Amsterdam und sieht APOEL als krassen Außenseiter. Auf der Pressekonferenz vor der Partie sagte er: "Es wird ein extrem schweres Auswärtsspiel. Ajax hat eine sehr starke Mannschaft. Aber im Fußball kann alles passieren. Was ich von meinen Spielern erwarte ist, dass sie alles geben."
20:24
Frank de Boer hält das Überwintern von Ajax in einem europäischen Wettbewerb für enorm wichtig. Seiner Ansicht nach trägt das Kräftemessen mit internationalen Topklubs enorm zur Weiterentwicklung seiner Spieler bei: "Solche Mannschaften agieren mit sehr viel Tempo. Das Spiel in der Champions- oder Europa League ist viel schneller als in unserer Liga und in der Europa League würden einige schwere Prüfsteine warten", sagte er im Vorfeld der heutigen Begegnung.
20:15
Georgios Donis lässt APOEL in einem 4-2-3-1-System auflaufen. Zwischen den Pfosten vertraut er auf Rafael Urko Pardo. Vor ihm bilden Marios Antoniades, Carlão, Anastasios Papazoglou und Mário Sérgio die Viererabwehrkette. Auf der Doppelsechs spielen Nuno Morais und Vinicius. Im eher offensiv ausgerichteten Mittelfeld kommt Nektarios Alexandrou über die linke und Tiago Gomes über die rechte Seite. In der Mitte spielt Giorgos Efrem. Der Stoßstürmer der Gäste heißt Cillian Sheridan.
20:08
Werfen wir einen Blick auf die taktischen Formationen der beiden Teams und beginnen mit dem Gastgeber: Frank de Boer schickt Ajax im 4-3-3-System auf den Platz. Im Ajax-Tor steht Jasper Cillessen. Die Viererabwehrkette bilden Nick Viergever, Niklas Moisander, Joël Veltman und Ricardo van Rhijn. Im Mittelfeld agieren Lucas Andersen, Thulani Serero und Davy Klaassen. Auf den Außenpositionen im Angriff kommt Ricardo Kishna vorzugsweise über die linke und Lasse Schöne über die rechte Seite. Im Zentrum stürmt Arkadiusz Milik.
20:01
In der Amsterdam ArenA empfängt der Tabellendritte der Gruppe F den Vierten aus Zypern. Die beiden Mannschaften liefern sich ein echtes Endspiel um die Teilnahme an der Europa League. Dabei hat Ajax die bessere Ausgangsposition: Die Niederländer haben einen Zähler mehr auf dem Konto als Nikosia und überwintern sowohl bei einem Sieg als auch bei einem Unentschieden im internationalen Wettbewerb. APOEL muss gewinnen, um noch an Amsterdam vorbeizuziehen.
19:53
Hallo und herzlich willkommen zum sechsten und damit letzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase und der Begegnung AFC Ajax - APOEL Nikosia!

Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam Herren
vollst. Name
Amsterdamsche Football Club Ajax
Stadt
Amsterdam
Land
Niederlande
Farben
rot-weiß
Gegründet
18.03.1900
Sportarten
Fußball
Stadion
Johan Cruijff ArenA
Kapazität
53.500

APOEL Nikosia

APOEL Nikosia Herren
vollst. Name
Athlitikos Podosfairikos Omilos Ellinon Lefkosias Nikosia
Stadt
Nikosia
Land
Zypern
Farben
blau-gelb
Gegründet
08.11.1926
Stadion
Neo GSP Stadium
Kapazität
23.650