21. Spieltag
10.03.2019 17:00
Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
0:0
Sturm Graz
Sturm Graz
0:0
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
9.942
Schiedsrichter
Oliver Drachta

Liveticker

90
18:57
Sturm Graz empfängt die Wiener Austria zum großen Finale im Kampf um die Meistergruppe.
90
18:57
Wie geht es für die beiden Teams nun weiter? Salzburg muss am kommenden Donnerstag im Europa League-Achtelfinal-Rückspiel gegen den SSC Neapel ran, ehe man es mit Wacker Innsbruck zu tun bekommt.
90
18:56
Stefan Hierländer: "Es ist ein Punkt der uns sehr gut tut. Wir haben defensiv eine gute Leistung geboten, auch wenn Salzburg das Spiel dominiert hat."
90
18:53
Fazit:
Aus und vorbei. RB Salzburg und Sturm Graz trennen sich im zweiten Saisonduell mit 0:0 und dieses Ergebnis geht auch in Ordnung. Beide Teams haben sich zum Teil zwar sehr bemüht gezeigt, aber schnell war klar, dass beide mit dem Ergebnis leben können. Für Sturm war es, mit Blick auf die Tabelle, wichtig hier nicht zu verlieren. Salzburg hatte wohl im Hinterkopf, dass man am kommenden Donnerstag gegen Neapel ran muss. Etwa 15 Minuten vor Schluss hatte der österreichische Meister einen Elfmeter zugesprochen bekommen, der aber von Munas Dabbur vergeben wurde. Am Ende werden also die Punkte geteilt. Sturm bleibt damit auf Rang sechs, Salzburg ohnehin Tabellenführer.
90
18:53
Spielende
90
18:52
Die letzte Minute ist angebrochen.
90
18:51
Jakob Jantscher bedient Gideon Mensah auf der linken Seite und der sprintet dann auch in den Strafraum. Albert Vallci ist aber aufmerksam und trennt Mensah vom Ball.
90
18:49
Vier Minuten geht es also noch. Gelingt einem der beiden Teams hier noch der Lucky Punch?
90
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
18:46
Die letzten Minuten sind angebrochen. Ein paar Minuten Nachspielzeit wird es geben.
86
18:44
...Der Ball kommt zur Mitte, gefährlich wird es aber nicht.
85
18:43
Nun gibt es Ecke auf der anderen Seite. Jakob Jantscher wird ausführen...
84
18:42
Letzter Wechsel in diesem Spiel. Für den heute glücklosen Hannes Wolf ist nun Smail Prevljak mit dabei. Vielleicht kann er noch etwas bewegen.
83
18:41
Einwechslung bei RB Salzburg: Smail Prevljak
83
18:41
Auswechslung bei RB Salzburg: Hannes Wolf
83
18:41
...Andreas Ulmer führt aus, findet aber keinen Mitspieler.
83
18:41
Jörg Siebenhandl spitzelt Hannes Wolf das Leder weg. Ecke RB Salzburg...
81
18:40
Bundesliga-Debüt. Sandi Lovrič hat es für heute hinter sich. Für ihn kommt der Spanier Juan Domínguez zu seinem ersten Einsatz im Sturm Graz-Trikot.
81
18:39
Einwechslung bei Sturm Graz: Juan Domínguez
81
18:39
Auswechslung bei Sturm Graz: Sandi Lovrič
80
18:38
Lukas Grozurek setzt sich gegen André Ramalho durch, wird dann aber von Albert Vallci abgegrätscht.
78
18:37
Zweiter Wechsel bei RB Salzburg. Für Enock Mwepu ist nun Dominik Szoboszlai neu dabei.
78
18:36
Einwechslung bei RB Salzburg: Dominik Szoboszlai
78
18:36
Auswechslung bei RB Salzburg: Enock Mwepu
76
18:34
Die Spieler von Roman Mählich verteidigen nun mit allem was sie haben.
75
18:33
Da hatte Sturm Graz nun sehr viel Glück. Dieser verschossene Elfer könnte für die Gäste noch sehr viel wert sein.
74
18:32
Elfmeter verschossen von Munas Dabbur, RB Salzburg
Der Führende der Torschützenliste tritt an und will den Ball im Panenka-Stil versenken. Allerdings lupft er das Leder über das Tor.
73
18:32
Gelbe Karte für Stefan Hierländer (Sturm Graz)
Für Schiedsrichter-Kritik.
73
18:30
Elfmeter für Salzburg! Takumi Minamino schießt Stefan Hierländer aus kürzester Distanz an und Schiedsrichter Drachta zeigt auf den Punkt.
73
18:30
...Der Ball kommt gut zur Mitte, gefährlich wird es aber trotzdem nicht.
71
18:28
Ecke RB Salzburg...
70
18:28
Jakob Jantscher legt ab auf Lukas Grozurek und der will den Ball wieder zurück zu Jantscher flanken. Allerdings reißt ihm der Versuch völlig ab und landet im Nirgendwo.
68
18:27
Salzburg befindet sich schon ein wenig im Schongang. Beide Teams scheinen mit dem Ergebnis zufrieden zu sein.
66
18:25
Garnicht schlecht! Die Salzburger bekommen den Ball nicht weg und plötzlich steht Otar Kiteishvili sehr gut postiert und haut sofort drauf. Der Georgier verzieht aber deutlich. Da wäre mehr drin gewesen.
64
18:22
Möglicherweise können also die neuen Herren auf dem Rasen nun etwas bewegen. Aktuell ist die Partie sehr arm an herzeigbaren Szenen.
63
18:21
Doppelwechsel von Roman Mählich. Für Philipp Huspek und Emeka Eze dürfen nun Jakob Jantscher und Lukas Grozurek mitmischen.
62
18:20
Einwechslung bei Sturm Graz: Lukas Grozurek
62
18:20
Auswechslung bei Sturm Graz: Emeka Eze
62
18:20
Einwechslung bei Sturm Graz: Jakob Jantscher
62
18:20
Auswechslung bei Sturm Graz: Philipp Huspek
61
18:19
Erster Wechsel bei RB Salzburg. Für den eher unauffälligen Fredrik Gulbrandsen kommt jetzt Munas Dabbur auf den Rasen. Ein klares Zeichen von Marco Rose.
61
18:19
Einwechslung bei RB Salzburg: Munas Dabbur
61
18:19
Auswechslung bei RB Salzburg: Fredrik Gulbrandsen
58
18:17
...Andreas Ulmer bringt den Ball hinein und findet Albert Vallci. Dessen Kopfball geht aber neben den Kasten von Jörg Siebenhandl.
58
18:16
Ecke Salzburg...
57
18:16
Bei Sturm ist die Taktik klar: Man will die Spielkontrolle halten und um jeden Preis ein Gegentor vermeiden.
55
18:14
Salzburg hat nun sehr viel Ballbesitz und spielt nun noch mehr nach vorne als zuvor. Das öffnet aber wiederum Räume für Sturm.
53
18:11
Gelbe Karte für Sandi Lovrič (Sturm Graz)
Für ein zu hartes Foul an Hannes Wolf. Für Lovrič ist es die zweite Verwarnung in dieser Saison.
52
18:10
Hannes Wolf setzt sich im Sturm-Strafraum wunderbar durch und will Minamino bedienen. Abermals ist es aber Fabian Koch, der sich in den Schuss wirft und schlimmeres verhindert.
51
18:10
Bei beiden Mannschaften wärmen sich schon mehrere Spieler intensiv auf. Es wird hier wohl bald den/die ersten Wechsel geben.
49
18:08
Takumi Minamino will auf Fredrik Gulbrandsen durchstecken. Dario Maresić ist aber zur Stelle und verhindert schlimmeres.
48
18:07
Emeka Eze hat einen Schlag abbekommen und muss behandelt werden. So wie es aussieht, kann der Angreifer aber weitermachen.
46
18:04
Ivan Ljubić holt Hannes Wolf von den Beinen. Der Schiedsrichter belässt es aber bei einer Ermahnung.
46
18:03
Weiter geht’s in Salzburg. Zur Pause hat es keine Wechsel gegeben.
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:48
Halbzeitfazit:
Pause in Wals-Siezenheim. Nach 45 Minuten steht es im Spiel zwischen RB Salzburg und Sturm Graz 0:0. Beide Mannschaften haben sich zwar bemüht gezeigt, aber nicht mit der letzten Konsequenz. Vor allem im letzten Drittel fehlt es bei beiden Clubs noch an der Zielstrebigkeit. Insgesamt ist hier also noch viel Luft nach oben. Der aktuelle Spielstand geht absolut in Ordnung. Gleich geht’s weiter.
45
17:48
Ende 1. Halbzeit
45
17:48
Nicht schlecht! Diadié Samassékou chipt das Leder wunderbar über alle Sturm-Verteidiger hinweg und findet Takumi Minamino. Der nimmt den Ball volley, verzieht aber deutlich.
45
17:45
Drei Minuten lässt Schiedsrichter Drachta nachspielen.
45
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
17:44
Die letzte Minute in der regulären Spielzeit ist angebrochen. Mit etwas Nachspielzeit ist zu rechnen.
43
17:42
Emeka Eze wird einmal mehr auf die Reise geschickt. Gefährlich wird es aber nicht.
41
17:41
Einer der auffälligsten bei den Grazern ist Sandi Lovrič. Der Mann mit der Nummer acht gewinnt viele (wichtige) Zweikämpfe im Mittelfeld.
38
17:38
Etwas mehr als fünf Minuten geht es noch in diesem Spiel. Was passiert hier noch?
36
17:36
10100 Zuschauerinnen und Zuschauer haben heute den Weg ins Stadion gefunden.
34
17:33
Beide Mannschaften wirken ein wenig so, als ob sie hier im Schongang unterwegs wären. Das große Risiko ist nicht dabei.
32
17:32
Sandi Lovrič trennt Takumi Minamino richtig stark vom Ball und das war sehr wichtig für die Grazer. Macht er das nicht, dann ist Minamino frei durch.
30
17:29
Bei den Grazern ist Gideon Mensah sehr aktiv. Die Leihgabe aus Salzburg macht auf der linken Seite viel Betrieb.
28
17:27
Lukas Spendlhofer schlägt eine weite Flanke nach vorne und Richtung Stefan Hierländer. Der kommt ganz knapp nicht mehr ran.
27
17:27
Beim aktuellen Spielstand wären die Grazer übrigens nach wie vor auf Rang sechs. Im Parallelspiel liegt Rapid in Mattersburg nämlich zurück.
25
17:25
Riesenchance für Sturm! Emeka Eze ist etwas umständlich an den Ball gekommen und steht plötzlich völlig blank. Am Ende setzt er das Leder aber meterweit drüber. Da wäre deutlich mehr drin gewesen.
24
17:24
Sturm hat noch etwas Probleme im letzten Drittel gefährlich zu werden. Da ist noch einiges an Luft nach oben.
22
17:22
Alles wieder gut. Eze kann weitermachen.
21
17:21
Diesmal hat es Emeka Eze erwischt. Der Mann aus Nigeria muss auf dem Feld behandelt werden nach einem Zweikampf mit Diadié Samassékou.
19
17:20
Immer wieder versucht es Salzburg über die rechte Seite. Bis dato verteidigen die Grazer aber sehr gut.
17
17:17
...Zlatko Junuzović zirkelt den Ball zur Mitte. Dort kann aber Lukas Spendlhofer klären.
17
17:17
Fredrik Gulbrandsen holt die nächste Ecke für RB Salzburg heraus...
17
17:16
Otar Kiteishvili kommt im Strafraum zum Ball und schießt auch drauf. Am Ende hat er aber nicht mehr genug Druck hinter das Leder bekommen.
16
17:15
Gideon Mensah will Emeka Eze auf die Reise schicken. Der Ball landet aber direkt in den Armen von Cican Stanković.
14
17:14
Wieder ist es Minamino, der aus größerer Entfernung einfach einmal drauf haut. Jörg Siebenhandl ist aber zur Stelle und kann parieren.
13
17:13
Gute Chance für Salzburg! Takumi Minamino wird ideal angespielt und geht noch einen Schritt nach vorne. Fabian Koch wirft sich aber noch in seinen Schuss. Das war sehr wichtig, aus Sicht der Grazer.
12
17:12
Es ist das erwartet taktische Spiel bis hierher. Salzburg riskiert nicht viel. Sturm lauert.
11
17:11
...Der Ball kommt nicht ungefährlich zur Mitte. Am Ende können die Grazer aber gemeinsam klären.
10
17:10
Erste Ecke für Salzburg...
9
17:09
Enock Mwepu und Hannes Wolf spielen einen starken Doppelpass. Dario Maresić kann die Situation aber entschärfen.
7
17:07
Salzburg hat nun einmal etwas längere Ballbesitz-Phase. Dennoch lassen sie es einmal ruhig angehen.
7
17:06
Alles wieder in Ordnung. Lukas Spendlhofer ist wieder mit dabei.
6
17:06
Spendlhofer muss einmal außerhalb des Rasens behandelt werden. Das Spiel läuft inzwischen wieder.
5
17:04
Bei einem Zweikampf mit Vallci hat sich Lukas Spendlhofer verletzt. Der Innenverteidiger muss behandelt werden und die Partie ist unterbrochen.
4
17:04
...Sandi Lovrič bringt den Ball zur Mitte. Gefährlich wird es aber nicht.
4
17:03
...Gideon Mensah führt aus, der Ball wird zur Ecke abgefälscht.
3
17:03
Nach einem Foul von Zlatko Junuzović an Sandi Lovrič gibt es Freistoß für die Grazer aus knapp 25 Metern von der rechten Seite...
3
17:02
Philipp Huspek will Emeka Eze in der Mitte bedienen. Albert Vallci kann die Situation aber entschärfen.
2
17:02
Nach einem Fehlpass von Albert Vallci kommt Otar Kiteishvili zum Ball und dribbelt nach vorne. Er bleibt aber am Ende an Diadié Samassékou hängen.
1
17:00
Los gehts in der Red Bull Arena. Hinein in ein hoffentlich tolles Spiel zwischen RB Salzburg und Sturm Graz.
1
17:00
Spielbeginn
16:56
Beide Teams stehen schon bereit und werden gleich den Rasen betreten.
16:42
In knapp 20 Minuten gehts los. Die Spannung steigt.
16:15
Nun liegt aber der volle Fokus natürlich auf diesem Spitzenspiel. Aktuell wärmen sich die Spieler noch auf.
16:15
Nächste Woche müssen beide Teams übrigens noch einmal ran. Dabei muss Salzburg in Innsbruck antreten. Sturm Graz muss dann gegen die Wiener Austria bestehen.
16:14
Man darf tatsächlich gespannt sein, inwieweit die schmerzhafte Niederlage in Neapel noch in den Köpfen der Salzburger steckt. Eines ist klar: Sturm muss heute mindestens einen Punkt machen um zumindest noch die theoretische Chance auf die Meistergruppe zu haben. Rapid Wien (derzeit einen Zähler hinter Sturm), tritt gleichzeitig auswärts beim SV Mattersburg an.
16:12
Für den Schiedsrichter der heutigen Partie, Oliver Drachta, ist es Saisoneinsatz Nummer sechs. In Salzburg pfeift er zum zweiten Mal in dieser Spielzeit.
16:11
Insgesamt sind die beiden Teams übrigens 179 Mal aufeinander getroffen. Dabei hat Salzburg 69 Mal gewonnen, Sturm Graz 62 Mal. Ein Remis gab es in ingesamt 48 Partien.
16:09
Ein ganz besonderes Spiel ist es übrigens für Salzburg-Coach Marco Rose. Der 42-Jährige steht vor seinem 100. Pflichtspiel als Trainer der Mozartstädter.
16:08
Roman Mählich betont indes, dass sein Team aus der Niederlage gegen LASK Linz gelernt hat und meint: "Wir haben uns gegen diesen Gegner sehr schwergetan. Wir haben aber aus diesen Erfahrungen gelernt, und trauen es uns zu, es am Sonntag besser zu machen".
16:07
Dass die "Bullen" wegen der Niederlage in Neapel einen Einbruch haben werden, denkt Hierländer nicht. "Sie sind den Rhythmus gewohnt, das werden sie wegstecken", so der Nationalspieler.
16:06
"Sicher schaut der ein oder andere mehr auf die Tabelle als sonst, es ist ein Endspielcharakter da", sagte Sturm-Kapitän Stefan Hierländer im Vorfeld der Partie. Sollten die Grazer dieses Spiel verlieren, werden die Chancen auf den Einzug in die Meisterrunde immer geringer.
16:06
Bei Sturm Graz gibt es im Vergleich zur Niederlage gegen LASK Linz vor einer Woche xy Änderungen. Für Anastasios Avlonitis, Philipp Hosiner und Arnel Jakupović starten heute Stefan Hierländer, Philipp Huspek und Emeka Eze.
16:04
Jérôme Onguéné, Darko Todorović, Xaver Schlager, Munas Dabbur und Smail Prevljak standen beim 3:0-Sieg über den WAC noch in der ersten Elf. Heute werden sie durch André Ramalho, Zlatko Junuzović, Takumi Minamino und Fredrik Gulbrandsen ersetzt.
11:52
Herzlich willkommen zur 21. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel Red Bull Salzburg gegen Sturm Graz!

Exakt zwei Spieltage sind noch zu absolvieren, bevor der berühmte „Strich“ zum Einsatz kommt. Dann weiß man, wer in der Meistergruppe sein wird und wer nicht. Während Salzburg als Tabellenführer schon längst qualifiziert ist, geht es für Sturm Graz noch um Alles.

Derzeit wäre die Mannschaft von Roman Mählich noch dabei. Allerdings hat Rapid Wien (einen Punkt hinter Sturm) mit dem SV Mattersburg das deutlich einfachere Los. Für Sturm könnte ein psychologischer Faktor ausschlaggebend sein: Salzburg wurde am Donnerstag vom SSC Neapel klar besiegt und wird für das Rückspiel möglicherweise einige Spieler schonen.

Dennoch sind die Salzburger natürlich auch in dieser Partie der ganz klare Favorit. Das zeigt auch ein Blick auf die Statistik. Der bis dato letzte Sieg von Sturm in Salzburg datiert vom 2. Oktober 2016. Damals haben die Grazer durch ein Tor von Deni Alar mit 1:0 gewinnen können. Man darf gespannt sein, wie die Begegnung diesmal ausgehen wird.

Um 17:00 ist Anpfiff in der Red Bull Arena. Schiedsrichter der Partie ist Oliver Drachta. Seine Assistenten sind Andreas Staudinger und Markus Waldl.

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364