18. Spieltag
04.12.2016 16:30
Beendet
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
0:4
Sturm Graz
Sturm Graz
0:2
  • Marc Andre Schmerböck
    Schmerböck
    39.
    Linksschuss
  • Charalampos Lykogiannis
    Lykogiannis
    45.
    Dir. Freistoß
  • Fabian Koch
    Koch
    47.
    Linksschuss
  • Stefan Hierländer
    Hierländer
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Lavanttal Arena
Zuschauer
4.895
Schiedsrichter
Fedayi San

Liveticker

90
18:29
Dario Baldauf: "Wir haben gut angefangen, nicht viel zugelassen. Dann haben wir die Konzentration verloren, kriegen dann ein Tor. Danach sind wir nicht mehr reingekommen. Wir haben gute Spiele, dann wieder Spiele wie heute. Wir müssen das abstellen. Es war heute ein bissl unglücklich, wir haben uns sicher auch nicht optimal angestellt."

Christina Schoissengeyr: "Wir müssen konstant bleiben. Dafür müssen wir im Training alles geben. Ich bin happy, dass mich der Trainer aufgestellt hat und dass wir 4:0 gewonnen haben. Es ist wichtig im Sommer oben zu stehen, dafür müssen wir alles rausholen."
90
18:22
Fazit
Sturm Graz gewinnt also auswärts klar mit 4:0 und holt sich den Herbstmeistertitel. Nach dem frühen dritten Treffer durch Koch war die Partie so gut wie entschieden, der WAC gab sich nie auf, konnte den Ehrentreffer jedoch nicht erzielen. In der Schlussphase spielte Sturm auf Grund der Verletzung von Drescher kurz in Überzahl und konnte in der Nachspielzeit noch den vierten Treffer nachlegen. Der WAC verpasst damit die Chance, in der Tabelle in die obere Hälfte zu wechseln, der Abstand zum Tabellenende beträgt aber nach wie vor beruhigende elf Punkte.
90
18:22
Spielende
90
18:20
Tooor für Sturm Graz, 0:4 durch Stefan Hierländer
Dobnik wird beim Eckball von Schoissengeyr behindert, der Ball kommt zu Spendlhofer, der aber am WAC-Goalie scheitert. Hierländer kann aber letztendlich abstauben und trifft von halblinks noch zum 4:0.
90
18:19
Noch ein Eckball für die Grazer, Hierländer führt aus.
90
18:17
Es werden noch drei Minuten nachgespielt.
89
18:17
Einwechslung bei Sturm Graz: Philipp Huspek
89
18:16
Auswechslung bei Sturm Graz: Marc Andre Schmerböck
86
18:14
Vom WAC kommt nun kaum noch Gegenwehr, Graz bringt die Partie locker nach Hause.
84
18:12
Konter der Grazer über Jeggo, am Ende ist aber Dobnik vor Potzmann am Ball.
83
18:11
Einwechslung bei Sturm Graz: Deni Alar
83
18:11
Auswechslung bei Sturm Graz: Bright Edomwonyi
82
18:08
Gelbe Karte für Bright Edomwonyi (Sturm Graz)
Edomwonyi fährt gegen Rnić den Arm aus und trifft den Wolfsberger im Gesicht.
79
18:06
Gelbe Karte für Daniel Offenbacher (Wolfsberger AC)
Unnötiges Foul gegen Matić. Der Wolfsberger fehlt damit im nächsten Spiel.
78
18:05
Der WAC ist in der Schlussviertelstunde eigentlich das treffsicherste Team, gelingt heute zumindest der Ehrentreffer?
76
18:04
Potzmann kommt somit zu seinem 100. Bundesligaspiel.
76
18:03
Einwechslung bei Sturm Graz: Marvin Potzmann
76
18:03
Auswechslung bei Sturm Graz: Kristijan Dobras
75
18:03
Drescher kann auf Grund muskulärer wohl nicht weitermachen. Der WAC hat allerdings schon dreimal gewechselt.
75
18:03
Drescher kann auf Grund muskulärer wohl nicht weitermachen. Der WAC hat allerdings schon dreimal gewechselt.
73
17:59
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Philip Hellquist
73
17:59
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Philipp Prosenik
72
17:59
Schwerer Fehler von Schoissengeyr vorm eigenen Strafraum, Topčagić macht aber nichts aus der Möglichkeit.
70
17:56
Gelbe Karte für Nemanja Rnić (Wolfsberger AC)
Rnić stoppt Edomwonyi von hinten mit unfairen Mitteln.
68
17:55
Drescher versucht den Ball mit der Hand wegzuschlagen und irritiert damit Edomwonyi, der alleine vor Dobnik nicht den Kopfball aufs Tor bringt. Hätte eigentlich Elfmeter geben müssen.
66
17:54
Der WAC hat sich noch nicht aufgegeben und nähert sich dem 1:3 an. Für mehr wird es aber wohl nicht reichen.
64
17:52
Tschernegg reklamiert ein Handspiel nach einem Eckball, es gibt aber keinen Elferpfiff.
63
17:49
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Gerald Nutz
63
17:49
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Jacobo
62
17:48
Gelbe Karte für Daniel Drescher (Wolfsberger AC)
Drescher foult Edomwonyi knapp vorm eigenen Strafraum, klare Sache.
59
17:47
Der angeschlagene Drescher ist wieder am Feld, dafür humpelt Jacobo inzwischen leicht.
56
17:45
Gute Kopfballmöglichkeit für den WAC nach einem Freistoß durch Prosenik, der das Tor nur knapp verfehlt. Drescher bleibt nach der Aktion angeschlagen am Boden liegen, möglicherweise war ein Foul von Lykogiannis im Spiel.
56
17:45
Gute Kopfballmöglichkeit für den WAC nach einem Freistoß durch Prosenik, der das Tor nur knapp verfehlt. Drescher bleibt nach der Aktion angeschlagen am Boden liegen, möglicherweise war ein Foul von Lykogiannis im Spiel.
55
17:42
Jacobo steigt Dobras auf den Fuß, der muss sich danach das Schuhwerk neu zumachen.
52
17:40
Die mitgereisten Grazer Fans feiern bereits, noch sind aber 38 Minuten zu spielen.
49
17:36
Sturm wird der Sieg nun wohl nicht mehr zu nehmen sein.
48
17:35
Tooor für Sturm Graz, 0:3 durch Fabian Koch
Schöner Querpass in den Strafraum von Edomwonyi, Dobras lässt den Ball durch. Am langen Eck übernimmt Koch direkt und verwertet zum 3:0.
47
17:34
Sturm hat in der Pause nicht gewechselt.
46
17:33
Anpfiff 2. Halbzeit
46
17:33
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Jacobo
46
17:32
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Christopher Wernitznig
45
17:21
Halbzeitfazit
Sturm führt zur Pause also schon mit 2:0 und könnte sich in 45 Minuten an die Spitze der Tabelle setzen. Anfangs war die Partie noch sehr ausgeglichen und chancenarm. Mit der Zeit kam Sturm aber zu Möglichkeiten und ging in der 39. Minute in Führung, wobei der Treffer nicht zählen hätte dürfen. In der Nachspielzeit konnte die Foda-Elf noch nachlegen, weswegen die Ausgangsposition für Hälfte zwei sehr günstig ist.
45
17:19
Christian Dobnik: "Für mich war Abseits beim Tor. Das ist bitter, weiterarbeiten. Es ist kein schlechtes Spiel von uns. Ich bin falsch gestanden."
45
17:18
Ende 1. Halbzeit
45
17:17
Tooor für Sturm Graz, 0:2 durch Charalampos Lykogiannis
Lykogiannis bringt den Freistoß schön an der Mauer vorbei und trifft ins lange Eck zum 2:0. Dobnik kann nicht einmal reagieren.
45
17:16
Noch ein Freistoß für Sturm nach einem Foul an Hierländer.
45
17:15
Eine Minute wird noch nachgespielt.
43
17:14
Konter der Wolfsberger über Offenbacher, der aber von der Grazer Abwehr eingeholt wird und aus ungünstiger Position abschließt.
41
17:13
Schmerböck stand bei seinem Treffer eigentlich klar im Abseits, der Treffer hätte also nicht zählen dürfen.
39
17:10
Tooor für Sturm Graz, 0:1 durch Marc Andre Schmerböck
Dobras scheitert zunächst an Dobnik, Schmerböck lauert aber auf der linken Seite und trifft ins leere Tor. Sturm führt mit 1:0.
38
17:09
Bei der Szene in der 34. Minute war ein Handspiel von Drescher im Spiel. Ob es eine aktive Handbewegung war, lässt sich nur schwer sagen.
38
17:09
Bei der Szene in der 34. Minute war ein Handspiel von Drescher im Spiel. Ob es eine aktive Handbewegung war, lässt sich nur schwer sagen.
36
17:05
Sanogo holt auf der linken Seite einen Freistoß heraus. Das könnte gefährlich werden.
34
17:05
Gefährliche Szene nach einem Eckball der Grazer: die Wolfsberger bringen den Ball nicht weg, zunächst scheitert Lykogiannis, dann auch Schoissengeyr.
34
17:05
Gefährliche Szene nach einem Eckball der Grazer: die Wolfsberger bringen den Ball nicht weg, zunächst scheitert Lykogiannis, dann auch Schoissengeyr.
33
17:03
Gelbe Karte für Thomas Zündel (Wolfsberger AC)
Zündel sieht nach einer Attacke an Dobras Gelb. Das hat sich angekündigt.
32
17:02
Klares Handspiel von Zündel, dieses wird aber nicht gegeben. Die Grazer reklamieren umsonst.
30
17:00
Schiedsrichter San lässt bislang einiges laufen. Es wird aber wohl bald die erste Karte in der hitzig geführten Partie geben.
29
16:59
Zündel wird nach einem Foul im Mittelfeld vom Schiedsrichter ermahnt. Beim nächsten Verstoß könnte es Gelb geben.
26
16:58
Hierländer zieht nach einer Kopfballabwehr von Drescher ab, verfehlt das Tor aber knapp. Sturm kommt allmählich zu Chancen.
26
16:56
Der WAC versucht es zumeist mit langen Bällen nach vorne, das Mittelfeld ist derzeit nicht sehr präsent.
24
16:54
Dobras sieht, dass das lange Eck frei ist und zirkelt den Ball ca. einen Meter am Tor vorbei.
23
16:52
Lykogiannis versucht es direkt, verfehlt das Tor aber um einen knappen Meter.
22
16:52
Gute Freistoßposition für Sturm nach einem Foul von Drescher an Schmerböck.
21
16:51
Wernitznig setzt sich links durch, seine Flanke ist aber deutlich zu weit für Sanogo. Die Wolfsberger fordern Eckball, diesen gibt es aber nicht.
19
16:49
Freistoß für Sturm nach einem gestreckten Bein von Zündel.
17
16:48
Hohe Fehlpassquote noch auf beiden Seiten, die Aktionen werden daher nicht zu Ende gespielt.
15
16:45
Baldauf zieht aus 25 Metern mit links ab, der Ball rutscht ihm aber zu sehr über den Außenrist.
13
16:43
Noch keine wirklichen Torchance auf beiden Seiten, das Tempo ist aber in Ordnung.
11
16:41
Lykogiannis ist nach einem Zweikampf mit Sanogo angeschlagen und muss auf dem Platz behandelt werden.
9
16:39
Koch versucht es mit einem Distanzschuss aus knapp 30 Metern, der aber für keine Gefahr sorgt.
8
16:39
Dobras hat Probleme mit einem hohen Ball und kann ihn nicht direkt übernehmen. Das hätte sonst eine gute Chance werden können.
6
16:37
Der WAC versucht zu Beginn das Spiel zu machen, Sturm versucht defensiv gefestigt zu stehen und spiel abwartend.
4
16:34
Konter des WAC nach einem Ballverlust von Lykogiannis. Sanogo bringt den Ball aber nicht schnell genug zur Mitte.
4
16:33
Erster Eckball für Sturm Graz, ausgeführt von Dobras.
3
16:33
Zündel feiert heute sein 50. Bundesligaspiel hat zu Beginn gleich einige Ballkontakte.
1
16:32
Spielbeginn
16:29
Neu in der Sturm Startelf sind Hierländer, Schoissengeyr und Dobras. Heimo Pfeifenberger vertraut auf dieselbe Elf mit beim Sieg gegen St. Pölten.
16:26
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter San Fedayi aus der Schweiz.
16:21
Heimo Pfeifenberger: "Es wäre gut, wenn wir heute auch kein Gegentor bekommen würden. Man muss immer dranbleiben und das Optimale herausholen. Wir freuen uns auf das Spiel."
16:12
Stefan Hierländer: "Wir haben unsere Auswärtsspiele gut bestritten, mit diesem Gefühl gehen wir ins heutige Spiel. Mit einem Sieg können wir ein Erfolgserlebnis feiern. Wir treten mit Selbstvertrauen auf, ob das defensiv oder offensiv ist, werden wir am Platz sehen."
16:09
Darüber hinaus fehlen bei Sturm Piesinger (Aufbautraining) und Horvath (Erkrankung). Alar sitzt trotz Bänderproblemen auf der Ersatzbank.
16:08
Schoissengeyr spielt heute für Schulz, da Foda ihn auf Grund von muskulären Problemen schonen will.
16:07
Franco Foda: "Wir wollen drei Punkte holen. Man sollte nicht so weit vorausschauen. Wir haben letztens zuhause verloren. Jedes Spiel hat eine große Bedeutung. Wir haben zuhause nicht die Punkte geholt, wir sind aber die beste Auswärtsmannschaft. Wir müssen auftreten wie zuletzt. Wir bekommen auswärts mehr Räume."
11:16
Herzlich willkommen zur 18. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel Wolfsberger AC gegen Sturm Graz!

Mit einem Auswärtssieg könnte Sturm Graz die Tabellenführung wieder zurückerobern und Altach auf Platz zwei verweisen. Gegen den WAC konnte man in dieser Saison bereits mit 3:0 gewonnen, darüber hinaus hat man gegen die Kärntner seit fünf Spielen keinen Treffer mehr kassiert.

"Das Spiel in Wolfsberg ist extrem wichtig. Wir müssen unsere Tugenden an den Tag legen und die drei Punkte holen", fordert Trainer Franco Foda, der heute mit einer Fünferkette defensiv abgesichert beginnen will.

Der WAC meldete sich nach zwei klaren Niederlagen gegen die Austria und die Admira zuletzt mit einem 4:0 Sieg gegen St. Pölten zurück und liegt abgesichert im Mittelfeld der Tabelle.

Trainer Heimo Pfeifenberger will heute die schwache Statistik gegen Sturm ein wenig aufbessern. "Es ist höchste Eisenbahn, dass wir die ändern", so der Coach, der auf Defensivmann Boris Hüttenbrenner verzichten muss, der am Meniskus operiert werden muss.

Wolfsberger AC

Wolfsberger AC Herren
vollst. Name
Wolfsberger Athletiksport Club
Stadt
Wolfsberg
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
1931
Stadion
Lavanttal Arena
Kapazität
7.300

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364