27. Spieltag
01.04.2017 18:30
Beendet
Sturm Graz
Sturm Graz
4:0
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
3:0
  • Barış Atik
    Atik
    12.
    Linksschuss
  • Simon Piesinger
    Piesinger
    41.
    Rechtsschuss
  • Deni Alar
    Alar
    45.
    Linksschuss
  • Marc Andre Schmerböck
    Schmerböck
    89.
    Linksschuss
Stadion
Merkur Arena
Zuschauer
9.708
Schiedsrichter
Julian Weinberger

Liveticker

90
20:19
Fazit:
Sturm Graz gewinnt auch das dritte Saisonduell gegen den WAC und setzt sich wieder auf Tabellenrang drei. Nach einer guten ersten Halbzeit der Grazer mit drei Toren war die Partie eigentlich schon entschieden. Nach Seitenwechsel überließen die Gastgeber den WAC-Profis etwas mehr Raum, der aber nicht genutzt werden konnte. Die Spieler von Heimo Pfeifenberger wirkten sehr verunsichert und ohne Idee was das Spiel nach vorne betrifft. Die Grazer haben sich im zweiten Durchgang (abgesehen vom Tor durch Schmerböck) mehr auf die Defensive verlagert und das Ergebnis auch sicher über die Zeit gebracht. Am Ende geht der Sieg in Ordnung. Für den WAC ist es die fünfte Auswärtsniederlage in Folge. Das wars von hier, einen schönen Abend noch.
90
20:19
Spielende
90
20:18
Die Partie ist gleich zu Ende. Der Schiedsrichter blickt schon auf die Uhr.
90
20:16
Am Ende ist das Ergebnis doch sehr deutlich. Drei Minuten gibt es noch obendrauf.
89
20:15
Tooor für Sturm Graz, 4:0 durch Marc Andre Schmerböck
Charalampos Lykogiannis spitzelt den Ball zu Marc Andre Schmerböck der sieht, dass Alexander Kofler relativ weit aus seinem Tor steht. Schmerböck chipt das Spielgerät einfach über den Schlussmann ins Tor.
88
20:13
Für beide Teams ist der nächste Gegner übrigens alles andere als einfach. Sturm Graz tritt gegen Red Bull Salzburg an und der WAC muss gegen Altach bestehen.
86
20:11
Die Schlussminuten sind angebrochen. Vor allem die WAC-Spieler werden froh sein, wenn der Schiedsrichter dieses Spiel abpfeift.
83
20:08
Die Partie ist natürlich schon längst entschieden. Aktuell wären die Grazer wieder auf Rang drei, weil die Wiener Austria im Moment gegen die Admira zurück liegt.
81
20:08
Sascha Horvath kommt nur eine Minute nach seiner Einwechslung zum Schuss und scheitert an der Stange.
79
20:06
Einwechslung bei Sturm Graz: Sascha Horvath
79
20:06
Auswechslung bei Sturm Graz: Deni Alar
79
20:04
Gelb-Rote Karte für Jacobo (Wolfsberger AC)
Keine Minute später hat sich Jacobo immer noch nicht beruhigt und sieht Gelb-Rot.
78
20:04
Gelbe Karte für Jacobo (Wolfsberger AC)
Jacobo sitzt auf der Bank und bekommt eine Verwarnung für heftiges Reklamieren.
77
20:02
Die Wechsel von Heimo Pfeifenberger haben auch nicht ihren gewünschten Effekt gebracht. Von Offensivdrang ist nicht viel zu sehen.
74
19:59
In der zweiten Halbzeit gab es bisher übrigens genau einen Torschuss.
72
19:57
Die Partie plätschert im Moment etwas vor sich hin. Es gibt viele Aktionen im Mittelfeld.
70
19:56
9748 Zuschauer haben heute den Weg in die Merkur Arena gefunden.
70
19:55
Gute Chance für Sturm! Barış Atik setzt sich alleine durch und feuert auch einen Schuss ab. Alexander Kofler ist hierbei aber zur Stelle.
67
19:53
Da ist sicher auch ein wenig Frust dabei. Dever Orgill geht mit gestrecktem Bein gegen Lukas Spendlhofer vor. Die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber stumm.
65
19:50
Kapitän Christian Schulz geht nach etwas mehr als einer Stunde ebenfalls vom Feld. Marvin Potzmann ist für ihn neu dabei. Dies bedeutet gleichzeitig, dass Simon Piesinger in die Innenverteidigung rückt und dass Lukas Spendlhofer die Kapitänsbinde bekommt.
64
19:49
Einwechslung bei Sturm Graz: Marvin Potzmann
64
19:49
Auswechslung bei Sturm Graz: Christian Schulz
64
19:49
Stephan Palla flankt von der linken Seite einmal zur Mitte. Aber dort kann kein Mitspieler etwas zählbares zustande bringen.
63
19:48
Bei den Gästen kann übrigens nicht mehr gewechselt werden. Alle drei Wechsel sind bereits erfolgt.
60
19:46
Eine Stunde ist um. Sollte den Spielern von Heimo Pfeifenberger nicht bald der Anschlusstreffer gelingen und ein Rück durch die Mannschaft gehen, wird die Heimmannschaft vermutlich als Sieger vom Platz gehen.
58
19:43
Gelbe Karte für Issiaka Ouédraogo (Wolfsberger AC)
Der Stürmer hindert Marc Andre Schmerböck am weiterkommen. Für dieses taktische Foul gibt es eine Verwarnung.
57
19:43
Die Körpersprache des WAC deutet irgendwie nicht darauf hin, dass sie dieses Spiel noch drehen könnten. Etwas Ratlosigkeit macht sich breit.
57
19:41
...Klem bringt den Ball gefährlich zur Mitte, aber Christian Gratzei kann schlimmeres verhindern.
56
19:40
Ecke für den WAC...
55
19:39
Joachim Standfest beendet sein 500. Bundesligaspiel also vorzeitig. Für ihn ist Thomas Zündel neu dabei.
54
19:39
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Thomas Zündel
54
19:38
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Joachim Standfest
52
19:37
Die Grazer machen das bisher richtig gut. Durch starkes Mittelfeldpressing findet der WAC kaum eine Lücke.
50
19:36
Christian Klem wollte Lukas Spendlhofer hinter sich lassen und macht das eigentlich auch ganz gut. Allerdings stellt ihm Spendlhofer seinen Körper entgegen und gewinnt den Zweikampf.
49
19:35
Sturm Graz verlagert sich in den Anfangsminuten ein wenig auf die Defensivarbeit. Mit schnellen Vorstößen werden sie demnach versuchen weitere Tore zu erzielen.
47
19:32
Mihret Topčagić und Daniel Offenbacher konnten in Halbzeit eins nicht überzeugen und werden durch Mario Leitgeb und Dever Orgill ersetzt.
46
19:32
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Dever Orgill
46
19:32
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Mihret Topčagić
46
19:31
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Mario Leitgeb
46
19:31
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Daniel Offenbacher
46
19:31
Weiter gehts in Graz. Beim WAC hat es zwei Wechsel gegeben.
46
19:30
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:19
Halbzeitfazit:
Pause in Graz. Die Mannschaft von Franco Foda führt nach 45 Minuten bereits mit 3:0 gegen den WAC. In den Anfangsminuten haben die Grazer gezeigt, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollen und hatten einige gute Szenen. Dennoch brachte eine Einzelaktion von Barış Atik die Führung. Der Leihspieler der TSG 1899 Hoffenheim wird für sein Tor vermutlich für das Tor des Monats nominiert werden. Die Wolfsberger hatten in weiterer Folge einige gute Möglichkeiten, die aber allesamt ungenützt blieben. Simon Piesinger und Deni Alar haben kurz vor der Pause noch die Tore zwei und drei für Sturm Graz erzielt. Die Führung ist verdient, wenn auch vielleicht etwas zu hoch, da die Gäste keineswegs chancenlos waren. Man darf gespannt sein ob der WAC noch einmal zurückkommt. Gleich geht’s weiter.
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Erneut hat sich die WAC-Defensivabteilung absolut unsicher präsentiert. Ob die Kärntner in der zweiten Halbzeit noch einmal zurückkommen werden, bleibt abzuwarten.
45
19:15
Tooor für Sturm Graz, 3:0 durch Deni Alar
Unglaublich! Nach einer Hereingabe von der rechten Seite scheitert Deni Alar zunächst an Joachim Standfest. Allerdings rutschen die einzigen beiden Verteidiger, Standfest und Sollbauer aus und somit kann Deni Alar den Ball über die Linie stochern.
43
19:12
Ist das schon eine kleine Vorentscheidung? Erneut haben die Verteidiger des WAC nicht gut ausgesehen und somit eine große Schuld am Treffer durch Piesinger.
41
19:11
Tooor für Sturm Graz, 2:0 durch Simon Piesinger
Nach einer Ecke kommt Deni Alar zum Ball und flankt gefühlvoll zur Mitte. Lukas Spendlhofer köpft den Ball parallel zum Tor wo Simon Piesinger nur noch den Fuß hinhalten muss.
41
19:10
Gelbe Karte für Nemanja Rnić (Wolfsberger AC)
Für ein Foul an Barış Atik.
41
19:10
Peter Tschernegg chipt das Leder wunderbar zu Joachim Standfest, der den Ball auch zur Mitte bringt. Allerdings ist kein Mitspieler richtig postiert um Gefahr zu erzeugen.
40
19:09
Etwa fünf Minuten geht es noch im ersten Durchgang. Passiert hier noch was oder bleibt es bei der Führung für Sturm Graz?
39
19:08
Alles wieder in Ordnung. Der 34-Jährige kann vorerst weitermachen.
38
19:07
Christian Schulz wird aktuell am Rücken behandelt. Der Kapitän scheint sich bei einem Zweikampf lädiert zu haben.
36
19:06
In den letzten Minuten findet der WAC kein Mittel sich durch die Grazer Abwehrreihen zu kombinieren. Viele Aktionen spielen sich im Mittelfeld ab.
34
19:04
...Marc Andre Schmerböck bringt den Ball hinein, aber Gefahr entsteht nicht.
34
19:03
Ecke Sturm Graz...
33
19:02
Guter Schuss! Peter Tschernegg kommt nicht in den Zweikampf mit Stefan Hierländer, der aus der Distanz auch abzieht. Erneut muss sich Alexander Kofler richtig strecken um das zweite Gegentor zu verhindern.
32
19:02
Eine halbe Stunde ist vorbei und die Begegnung ist bis dato recht ausgeglichen. Der WAC kann regelmäßig für Gefahr sorgen, während die letzter Grazer Chance schon einige Zeit her ist.
30
19:00
Nächste gute Chance für den WAC! Der Ball kommt herein wo Mihret Topčagić völlig blank vor dem Grazer Tor steht. Christian Gratzei kann mit einem tollen Reflex aber den Kopfball parieren.
30
18:59
Ecke WAC...
29
18:58
Die Zweikämpfe werden nun immer härter. Es wird um jeden Zentimeter gekämpft.
28
18:57
...Daniel Offenbacher versucht es erneut, aber er scheitert an der Mauer.
27
18:56
Zusätzlich gibt es eine perfekte Freistoßposition für den WAC. Direkt an der Strafraumgrenze...
26
18:56
Gelbe Karte für Christian Schulz (Sturm Graz)
Der Sturm Kapitän bekommt die erste Verwarnung im Spiel für ein Foul an Issiaka Ouédraogo.
24
18:53
Das ist ganz bitter für Sandi Lovrič. Bei seinem ersten Bundesligaspiel seit November muss der U19 Nationalspieler frühzeitig raus. Philipp Huspek ist für ihn neu dabei.
23
18:53
Einwechslung bei Sturm Graz: Philipp Huspek
23
18:52
Auswechslung bei Sturm Graz: Sandi Lovrič
23
18:52
Für Sandi Lovrič geht es nicht mehr weiter. Er wird gleich ausgewechselt werden.
21
18:50
Die Spieler von Heimo Pfeifenberger versuchen ihr Glück über harte aber faire Zweikämpfe. Die Grazer bevorzugen bisher eher spielerische Lösungen.
19
18:48
Lovrič ist wieder auf dem Platz. Zumindest vorerst wird er nicht ausgewechselt.
17
18:47
Sandi Lovrič bleibt nach einem Foul von Christopher Wernitznig am Boden liegen. So wie es aussieht, kann er aber weitermachen.
16
18:45
Die Gäste aus Kärnten lassen ihre Köpfe aber nicht hängen. Sie spielen gleich weiter nach vorne und wollen das Ergebnis korrigieren.
14
18:43
Auftakt nach Maß für den SK Sturm. Bei diesem Gegentor haben die WAC-Verteidiger nicht gut ausgesehen, da sie viel zu zaghaft in den Zweikampf mit Atik gegangen sind.
12
18:42
Tooor für Sturm Graz, 1:0 durch Barış Atik
Tor des Monats! Barış Atik dribbelt wunderbar nach vorne und der junge Stürmer gibt den Ball nicht ab. Er dreht sich ein paar Meter vor dem Strafraum einmal um die eigene Achse und feuert einfach drauf. Der Ball geht perfekt ins Kreuzeck.
11
18:40
...Daniel Offenbacher versucht es direkt, aber der Ball geht meterweit über den Kasten.
11
18:40
Sturm-Kapitän Christian Schulz holt Issiaka Ouédraogo von den Beinen. Es gibt Freistoß für den WAC aus knapp 25 Metern...
9
18:38
...Joachim Standfest bringt den Ball zur Mitte, aber es wird auf Stürmerfoul entschieden.
9
18:38
Freistoß für den WAC nach einem Foul von Fabian Koch an Christopher Wernitznig...
8
18:37
Die erste Ecke des Spiels (für Sturm Graz) bringt nichts ein.
7
18:37
Kofler ist zur Stelle! Marc Andre Schmerböck wird auf die Reise geschickt, aber Alexander Kofler kommt gut raus und verhindert die Topmöglichkeit.
7
18:36
Das muss besser gehen! Stefan Hierländer setzt sich wunderbar durch und bedient Deni Alar im Strafraum. Der Toptorschütze des SK Sturm zögert mit einem Abschluss aber zu lange und die WAC-Defensive konnte gemeinsam klären.
5
18:35
Issiaka Ouédraogo will Joachim Standfest auf der rechten Seite bedienen. Er spielt dem Routinier den Ball aber sehr ungenau zu und das Spielgerät landet im Seitenaus.
3
18:33
Riesenchance für den WAC! Gleich im Anschluss geht es in die andere Richtung und plötzlich kommt Christopher Wernitznig ideal zum Kopfball. Christian Gratzei kann aber mit viel Mühe klären.
3
18:32
Fabian Koch nimmt sich aus knapp 25 Metern ein Herz und feuert einen Schuss ab. Alexander Kofler muss sich ganz schön strecken um diesen Schuss noch abwehren zu können.
2
18:31
Sturm Graz ist übrigens seit sechs Bundesliga-Spielen gegen den WAC ungeschlagen. Wir werden sehen wie es heute laufen wird.
1
18:30
Los gehts in Graz. Auf in eine spannende Partie.
1
18:30
Spielbeginn
18:28
Vor dem freundschaftlichen Handshake gibt es noch eine Ehrung für Joachim Standfest. Vor knapp 18 Jahren hat er sein erstes Bundesliga-Spiel absolviert.
18:25
Beide Mannschaften und das Schiedsrichterteam stehen schon bereit. Gleich folgt der Gang auf den Platz.
18:13
Die Spieler wärmen sich im Moment noch auf. In knapp 15 Minuten gehts los.
17:59
Mit Heribert Weber, Michael Baur, Wolfgang Knaller, Leo Lainer und Didi Ramusch gibt es übrigens nur fünf Spieler, die mehr Bundesliga-Partien als Joachim Standfest absolviert haben. Kein aktiver Profi hat mehr Partien in den Beinen.
17:47
Für den Schiedsrichter am heutigen Abend, Julian Weinberger, ist es übrigens Saisoneinsatz Nummer elf.
17:44
Der 37-jährige Standfest hat übrigens sein gewann sein 100., 200., 300. und 400. Spiel gewonnen. Das 400. Spiel war übrigens für den WAC gegen Sturm Graz.
17:42
Am heutigen Spieltag gibt es auch etwas zu feiern. WAC-Profi Joachim Standfest spielt heute sein 500. Bundesligaspiel. Neben dem WAC war er auch für Sturm Graz, Austria Wien und den GAK auf dem Rasen.
17:41
Beim WAC gibt es lediglich einen Tausch im Vergleich zum letzten Spiel gegen St. Pölten. Für Christoph Rabitsch kommt Peter Tschernegg zurück in die Mannschaft.
17:40
Für Lovrič ist es übrigens der erste Bundesliga-Einsatz seit Anfang November vergangenen Jahres.
17:40
Beim SK Sturm gibt es im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen die Admira zwei Änderungen in der Startelf. Statt Martin Ovenstad (krank) und Philipp Huspek (Bank) sind heute Stefan Hierländer und Sandi Lovrič in der ersten Elf.
17:38
Die Aufstellungen sind übrigens unter Spielschema verfügbar.
17:34
Für Sturm Graz wird es heute darum gehen, dass man den Rückstand auf die Wiener Austria (zwei Punkte) zumindest gleich hält. Der Wolfsberger AC duelliert sich indes mit der Admira um Rang fünf.
12:51
Herzlich willkommen zum 27. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SK Sturm Graz gegen den Wolfsberger AC!

"Ich erwarte den WAC sehr tief stehend, sie können mit langen Bällen gute Konter spielen", meinte Foda. "Darauf sind wir vorbereitet. Wir werden von der ersten Minute an alles investieren, um die drei Punkte einfahren zu können. Wir müssen mutig sein und entschlossen nach vorne spielen", forderte der 50-jährige Deutsche.

Mutig müssen die Grazer mit Sicherheit sein, auch wenn die ersten beiden Saisonduelle klar zugunsten der Mannschaft von Franco Foda ausgegangen sind. Am neunten Spieltag gewannen die Grazer mit 3:0 und am 18. Spieltag sogar mit 4:0.

Bei der Heimmannschaft fehlen James Jeggo (Muskelfaserriss), und Martin Ovenstad (erkrankt). Beim WAC fehlt Philipp Prosenik aufgrund von Oberschenkelproblemen. Dafür sind aber die zuletzt verletzten Dever Orgill, Gerald Nutz, Mario Leitgeb, Thomas Zündel, Benjamin Rosenberger oder Tadej Trdina wieder einsatzbereit.

Um 18:30 ist Anpfiff in der Merkur Arena. Schiedsrichter der Partie ist Julian Weinberger. Seine Assistenten sind an diesem Abend Andreas Heidenreich und Michael Nemetz.

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364

Wolfsberger AC

Wolfsberger AC Herren
vollst. Name
Wolfsberger Athletiksport Club
Stadt
Wolfsberg
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
1931
Stadion
Lavanttal Arena
Kapazität
7.300