13. Spieltag
29.10.2016 14:00
Beendet
Regensburg
Jahn Regensburg
1:1
1. FC Magdeburg
Magdeburg
0:0
  • Kolja Pusch
    Pusch
    50.
    Linksschuss
  • Jan Löhmannsröben
    Löhmannsröben
    71.
    Rechtsschuss
Stadion
Continental Arena
Zuschauer
6.386
Schiedsrichter
Oliver Lossius

Liveticker

90
16:01
Fazit:
Regensburg und Magdeburg trennen sich in einer Situation, in der beide Teams einen Befreiungsschlag benötigt hätten, mit einem unbefriedigendem Unentschieden. Die Partie hatte speziell im ersten Durchgang überhaupt nichts zu bieten, wurde dann nach der Pause aber deutlich offener. Trotzdem waren beide Treffer auf Einzelaktionen zurückzuführen und das Ergebnis daher gerechtfertigt. Magdeburg hatte dann sogar spät noch ein, zwei Halbchancen zum Sieg, das wäre allerdings dann nicht mehr verdient gewesen. Das war es von hier aus, einen schönen Tag noch!
90
15:56
Spielende
90
15:55
Jetzt wird es richtig offensichtlich, weil der Kapitän sich aufreizend viel Zeit lässt. Sinn macht das irgendwie nicht, denn der FCM war hier seit dem Ausgleich durchaus die leicht bessere Mannschaft.
90
15:55
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg -> Steffen Puttkammer
90
15:54
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg -> Marius Sowislo
90
15:54
Es gibt noch einmal Ecke für die Hausherren, aber in der Mitte kommt niemand an den Ball.
90
15:54
Diese späten Wechsel lassen fast vermuten, dass die Ostdeutschen hier das Ergebnis sichern wollen. Das ist zwar komisch, aber eventuell reicht Härtel auswärts der Punkt.
90
15:53
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg -> Julius Düker
90
15:53
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg -> Christian Beck
90
15:53
Für die Nachspielzeit wechselt Jens Härtel dann doch nochmal aus. Sein Team hat derweil die die nächste Chance per Standard. Das Leder rauscht nur knapp am Kasten vorbei.
90
15:52
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg -> Tarek Chahed
90
15:51
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg -> Florian Kath
89
15:51
Pfosten! Fast gelingt den Gästen der Lucky Punch! Ein Freistoß aus dem Halbfeld wird verlängert und klatscht ans Aluminium.
88
15:50
Während Heiko Herrlich auch mit seinem dritten Wechsel offensiv nochmal was probiert, hat Magdeburg noch überhaupt nicht gewechselt. Das überrascht schon.
88
15:49
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Marcel Hofrath
88
15:49
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Jann George
86
15:48
Im Verlauf git es allerdings Ecke für Jahn und aus dem Hintergrund kann Andreas Geipl schießen. Doch der Schuss fliegt weit drüber.
85
15:46
Die Ecke bringt dann nichts mehr ein und auch Hesse sorgt im Gegenzug über rechts für keine Gefahr.
83
15:46
Kath will! Oliver Hein verlässt sich im Laufduell mit dem Magdeburger auf seinen Keeper, doch Philipp Pentke zögert und dieses Missverständnis ist fast fatal. Denn Kath erläuft das Leder, wird jedoch gleich doppelt an der Sechzehnergrenze geblockt. Das Tor war leer...
83
15:44
Will hier jemand noch den Dreier?
83
15:43
Marco Grüttner hat sich aufgerieben, viel aber in erster Linie durch viele Nickeligkeiten auf. Nun wird er in der Offensive ersetzt, weil der Tank leer ist.
82
15:43
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Haris Hyseni
82
15:43
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Marco Grüttner
81
15:42
Gelbe Karte für Alexander Nandzik (Jahn Regensburg)
Der Regensburger hatte sich ein wenig zu lautstark beim Assistenten beschwert und sieht so den Karton.
81
15:42
Beziehungsweise er würde gerne weitermachen, wird aber an der Außenlinie vom Schiedsrichter ignoriert. Entsprechend entrüstet geben sich die Zuschauer.
80
15:42
Für Regensburg bleibt auch in dieser Phase Pusch der einzig auffällige Akteur. Marvin Knoll musste kurz behandelt werden, aber es geht weiter für den Zehner.
77
15:41
Mit dem Ausgleich hat Magdeburg so ein wenig die Kontrolle über die Partie übernommen, ohne jedoch weitere Gefahr zu erzeugen.
76
15:39
Mit dem ersten Wechsel der Partie bringt Heiko Herrlich einen frischen Mann für die Offensive. Zuvor musste Philipp Pentke einen gefährlichen Abschluss der Gäste entschärfen.
76
15:38
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Uwe Hesse
76
15:38
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Erik Thommy
76
15:37
Zur Wahrheit der Partie gehört auch, dass wir jetzt zwar zwei Treffer haben, diese aber durch Einzelaktionen und gute Abschlüsse erzielt wurden. Spielerisch ist weiterhin nicht viel drin.
75
15:37
Die offizielle Zuschauerzahl ist 6.400.
73
15:36
Damit bleibt das große Manko der Hausherren die Anfälligkeit für Gegentreffer. Zum 21. Mal muss Philipp Pentke hinter sich greifen und dass man in so einer Partie ebenfalls ein Tor zulässt spricht Bände.
72
15:34
Tja und plötzlich ist hier wieder alles offen! Wer hätte das gedacht? Ist jetzt vielleicht sogar mehr drin für Magdeburg?
71
15:32
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:1 durch Jan Löhmannsröben
Was für ein Kracher! Nichts war hier von den Gästen zu sehen, aber ein Sonntagsschuss bringt den Ausgleich! Der Jahn wehrt einen Einwurf ab und der Sechser ballert den volley aus 20 Metern aber sowas von satt in die linke Ecke.
69
15:30
Gelbe Karte für Nicklas Brandt (1. FC Magdeburg)
Die Gäste rennen hinterher und holen sich hier die dritte Karte in der Partie ab.
69
15:30
Der Jahn ist nun kurz vor dem 2:0. Ein gefährlicher Ball schießt von rechts durch den Fünfer, aber kein Gastgeber bekommt den Fuß noch dran.
68
15:30
Stattdessen ist es einmal mehr Pusch, der sein Glück volley von der Strafraumgrenze versucht. Dieser Schuss geht aber in die Wolken.
67
15:28
Nur wo bleibt Magdeburg? Die Ostdeutschen müssten so langsam eigentlich mal das Tempo anziehen und mehr riskieren.
66
15:28
Torschütze Kolja Pusch taucht erneut in guter Position vor dem Strafraum auf. Der Regensburger prüft Jan Glinker mit einem satten Abschluss, der aber ein wenig zu zentral gerät.
65
15:26
Die Stimmung im Rund ist weiterhin außerordentlich gut. Auch die mitgereisten Fans machen weiterhin viel Lärm.
64
15:26
Florian Kath geht für den FCM auf der rechten Seite gut am ersten Gegenspieler vorbei, aber verpasst in der Folge das Abspiel und rennt sich dann fest.
63
15:25
Damit verpassen die Hausherren die Vorentscheidung. Das passt zur Leistung des Offensiven in der laufenden Saison. Marco Grüttner ackert viel, aber ihm fehlt im Abschluss die Kaltschnäuzigkeit.
62
15:24
Grüttner verpasst das 2:0! So wie hier! Jan Löhmannsröben fabriziert einen katastrophalen Rückpass in den Lauf des Regensburger, aber der nutzt diese Einladung nicht und scheitert an Jan Glinker.
62
15:23
Die Partie ist nach der Pause deutlich schwungvoller geworden, krankt aber immer noch an fehlenden spielerischen Elementen. Regensburg sieht besser aus, hat es mit der Führung im Rücken nun aber natürlich auch einfacher und kann sich auf Konter verlegen.
60
15:22
Magdeburg reagiert langsam auf den Treffer, schickt sich aber aktuell an, ein wenig mehr zu investieren.
58
15:21
Nils Butzen hält den Schlappen hin und schon ist die Aufregung der ersten Halbzeit inklusive Rudelbildung zurück.
56
15:19
Kurze Irritation, weil die Regensburger gerne einen Vorteil bekommen hätten. Aber das Gespann hatte nicht auf Foul Magdeburg, sondern Abseits entschieden.
54
15:18
Schon gibt es die nächste knifflige Szene im Strafraum der Magdeburger. Marvin Knoll fordert vehement einen Elfmeter, aber der Unparteiische winkt ab. Lossius hatte gute Sicht und wohl auch recht.
52
15:14
Plötzlich ist hier viel mehr Zug in den Aktionen, Regensburg setzt nach. Das könnte jetzt dann vielleicht ja wirklich endlich mal der Türöffner für ein Fußballspiel gewesen sein, welches diesen Namen verdient.
51
15:12
Tooor für Jahn Regensburg, 1:0 durch Kolja Pusch
Unverhofft kommt oft! Im rechten Sechzehner angespielt tankt er sich gegen vier Blaue durch und schließt wunderbar in die lange Ecke ab.
50
15:11
Schade! Regensburg hat ein wenig Platz und wählt mit einem Seitenwechsel eigentlich das richtige Mittel, um die Partie zu öffnen. Aber Jan Löhmannsröben passt auf und spritzt dazwischen.
48
15:09
Gelbe Karte für Andreas Geipl (Jahn Regensburg)
Leider geht es auch ansonsten nahtlos so weiter wie im ersten Durchgang und wir haben schnell die erste Karte im Durchgang.
46
15:09
Es geht ohne Wechsel in den zweiten Durchgang.
46
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:54
Halbzeitfazit:
Auf der Verpackung steht Fußball, nur drin ist etwas völlig anderes. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer kaum nennenswerte Aktionen, die mit dem Sport zu tun hatten. Dafür aber viele Unterbrechungen und Krampf. Die beste Chance hatten die Magdeburger, das einzig richtige Resultat zur Pause ist allerdings dieses torlose Unentschieden. Das kann nur besser werden. Bis gleich!
45
14:52
Ende 1. Halbzeit
45
14:51
Gelbe Karte für Marco Grüttner (Jahn Regensburg)
Diese Karte hat sich der Regensburger redlich verdient, denn er war hier an vielen Nickeligkeit beteiligt.
45
14:50
So gibt res also auch nochmal Freistoß aus guter Position, aber das Leder bleibt in der Mauer hängen.
45
14:49
Gelbe Karte für Felix Schiller (1. FC Magdeburg)
Jann George tankt sich am Strafraum gut durch und wird letztlich gelegt. Der Schiedsrichter zeigt an, dass er diese Karte für die Masse an Fouls gibt.
43
14:48
Erik Thommy dribbelt sich vor dem Sechzehner der Gäste fest und der Konter läuft. Über links landet eine gefährliche Flanke bei Marius Sowislo, der das Leder aber dann nicht mehr drücken kann.
41
14:47
Typische Szene für die Partie: Im Mittelfeld reihen sich Ballverluste aneinander. Wird Zeit für die Pause...
40
14:45
Zumal diese Scherereien den Gastgeber auch von der eigentlichen Aufgabe abhalten, hier vernünftigen Fußball zu spielen. Vorne ist praktisch alles dem Zufall überlassen und auch die Standards wirken planlos.
39
14:44
Marco Grüttner fliegt in der Mitte an einer Flanke vorbei, will aber auch in diesem Zweikampf den Elfmeter provozieren. Das ist dann doch ein wenig zuviel Schauspiel beim Regensburger.
36
14:41
Ist Philipp Pentke nun verunsichert? Der Schlussmann setzt erneut einen einfachen Ball zum Gegner und wirkt dann im Verlauf bei einer Ecke der Gäste ebenfalls nicht sicher.
36
14:40
Endlich gibt es also auch mal etwas Positives von der Partie zu berichten. Das ist zwar aktuell nur eine Momentaufnahme, aber das kann ja noch werden.
35
14:39
Regensburg schaltet schnell um und will den Konter fahren, aber verliert das Leder zu schnell wieder.
34
14:39
Pfosten! Bei der folgenden Ecke köpft Handke ans Aluminium. Das war die erste richtig gute Chance!
34
14:38
Keeper Philipp Pentke verunglückt ein Abschlag komplett und das Leder kommt postwendend zurück. Christian Beck wird aber am Strafraum noch gestellt.
33
14:38
Es ist kein hartes Spiel, aber der Schiedsrichter muss hier schon aufpassen, dass es nicht eskaliert. Da sind viele unsaubere Dinger bei, die dann in der Summe auch mal zuviel sein können.
32
14:37
Meine Herren was für eine zerhackte Partie. Nico Hammann liegt am Boden und hält sich den Rücken. Nicht zum ersten Mal schien Marco Grüttner da verwickelt, der hier in Duellen mit vielen Tricks arbeitet.
31
14:35
Endlich mal eine Torszene: Florian Kath verlängert eine Flanke von der rechten Seite auf den Kasten. Das Leder landet am Ende auf dem Tordach, doch wir sind hier ja für wenig dankbar.
28
14:32
Tobias Schwede kommt über viel Zufall im Strafraum an den Ball, aber sein Schuss kommt letztlich auch nicht durch. Kurze Zeit später liegt Marco Grüttner und es gibt die nächste Unterbrechung.
27
14:31
Mit Blick auf die Ausgangslage ist dies aber durchaus zu verstehen. Kein Team will die dritte Niederlage in Folge kassieren und von dieser Angst scheint die Spielanlage dann auch geprägt.
26
14:30
Wer hat hier mal eine Idee? Es ist leider eine typische Drittligapartie mit viel Kampf und Krampf.
24
14:28
Gelbe Karte für Sven Kopp (Jahn Regensburg)
Der Defensive ist nach Ansicht der Zeitlupe mit gelb gut bedient. Er hätte hier auch vom Platz gehen können. Immerhin scheint es für sein Opfer Florian Kath weiterzugehen.
23
14:27
Erneut geht es rund. Sven Kopp geht mit offener Sohle in seinen Gegner und das muss zwingend Gelb geben. Man kann dem Regensburger zugute halten, dass das nicht seine Intention war.
21
14:26
Das schadet dem ohnehin zähen Spielfluss natürlich zusätzlich. Insgesamt wirken die Regensburger ein wenig williger nach vorne, aber das war es dann auch schon.
20
14:25
Marco Grüttner beschwert sich nach einem intensiven Gerangel am Strafraum bitterlich, weil der Schiedsrichter Freistoß für die Gäste pfeift. Aktuell wird hier viel diskutiert und die Partie durch Pfiffe durchsetzt.
19
14:24
Die Folgende Standard ist zwar gefährlich mit Schnitt zum Tor getreten, aber Jan Glinker ist mit den Fäusten zur Stelle.
18
14:23
Gelbe Karte für Nico Hammann (1. FC Magdeburg)
Nun hat der Schiedsrichter offenbar genug gesehen und zückt für das nächste härtere Einsteigen auf der rechten Seite den Karton.
16
14:20
Der Freistoß leitet dann allerdings nur den Konter der Gäste an, den Andreas Geipl auf links in allerhöchster Not noch vereiteln kann. Da hatten die Blauen kurz mal ganz viel Platz.
15
14:19
In der Folge wird es zum ersten Mal ein wenig ruppiger. Felix Schiller foult Jann George und der Unparteiische wechselt ein paar ernste Worte mit dem Magdeburger.
14
14:18
So plätschert das Geschehen im Mittelfeld so dahin, weil niemand eine zündende Idee entwickelt.
12
14:17
Auch in der Folge rauschen zwei Akteure mit den Köpfen zusammen. Zurückstecken will hier niemand, aber der Partie fehlt noch so ein wenig die Spielkultur.
10
14:16
Im Laufduell um den Ball kollidieren Nils Butzen und Andreas Geipl. Beide Akteure müssen sich kurz schütteln, aber es geht schnell weiter.
10
14:14
Dem Freistoß folgt eine Ecke, die Jan Glinker mit den Fäusten abwehren kann.
9
14:14
Alexander Nandzik nimmt postwendend in die Gegenrichtung Tempo auf und kann auf links nur mit einem Foul gestoppt werden.
9
14:13
Die Standard ist dann nicht ungefährlich, rutscht aber letztlich einem Magdeburger in der Mitte über den Scheitel und so kommt das LEder nicht aufs Tor.
8
14:12
Derweil holen die Gäste ihre erste Ecke heraus.
7
14:12
Schöne Geste: Im Block der Heimfans wird ein Plakat zu Ehren des verstorbenen FCM-Fans Hannes ausgerollt.
6
14:09
Oliver Hein versucht es auf der anderen Seite dann aus der Distanz, der technisch saubere Halbvolley ist aber kein Problem für Keeper Jan Glinker.
4
14:08
Der erste Angriff gehört den Gäste, die aber über links nicht durchkommen.
2
14:08
Die Stimmung in der Arena is prächtig. Wie immer sind auch einige Schlachtenbummler der Ostdeutschen mitgereist.
1
14:07
Auf gehts!
1
14:07
Spielbeginn
14:04
Es wird mit ein wenig Verspätung losgehen. Die Teams betreten aktuell den Rasen.
13:51
Wir dürfen gespannt sein, wie die Punkte verteilt werden! Die Leitung der Partie übernimmt Oliver Lossius mit seinen Assistenten Eugen Ostrin sowie Matthias Lämmchen.
13:51
Auch der Gastgeber hat eine stattliche Liste von angeschlagenen und verletzten Spielern und Heiko Herrlich muss baut auf drei Positionen um. Ali Odabas, Sven Kopp sowie Alexander Nandzik sind neu mit dabei. Von Letzterem erwartetet sich der Übungsleiter mehr Tempo aus der Defensive und eine zusätzliche Absicherung.
12:05
Dieses Kompliment gab sein Gegenüber Jens Härtel postwendend zurück. Regensburg sei mit vielen guten Individualisten bestückt, das Ziel sei aber klar, den Trend zu stoppen und wieder Punkte einzufahren. Bei diesem Unterfangen werden allerdings Niemeyer, Müller und Farrona-Pulido mit Verletzungen fehlen. Insgesamt gibt es bei den Gästen drei Veränderungen im Gegensatz zum Heimauftritt gegen Chemnitz: Handke, Brandt und Kath rücken in die Formation.
12:02
Der Gastgeber möchte vor allem die Effizienz gegenüber den letzten Auftritten steigern. Die Niederlagen gegen Mainz und Duisburg seien vermeidbar gewesen. Man hatte jeweils ein Chancenplus, gab Trainer Heiko Herrlich zu Protokoll, hätte daraus aber zu wenig gemacht. Den Gegner schätzt der Übungsleiter derweil stark ein. Magdeburg hätte nicht umsonst als einziges Team der Liga eine Serie von vier Siegen in Folge aufzuweisen.
11:56
Auch die Form der Kontrahenten gleicht sich. Sowohl der Jahn als auch die Ostdeutschen warten in einer Saison mit vielen Auf und Abs seit zwei Spielen auf einen Sieg. Vor allem die Niederlage zuletzt gegen die Mainzer Zweitvertretung dürfte den Gastgeber ärgern. Aber auch Magdeburg ließ in Erfurt Punkte gegen ein Team aus dem Tabellenkeller. Insofern findet in vielerlei Hinsicht die Partie auf Augenhöhe statt.
11:50
Beide Teams treffen sich an diesem Spieltag unter ähnlichen Voraussetzungen. Regensburg steht mit 17 Punkten auf Rang elf, zwei Plätze dahinter reiht sich der FCM mit einem Punkt weniger ein. Was sich nach tristem Mittelfeldduell anhört, könnte jedoch die Tendenz für die nächsten Wochen aufzeigen, da zu den Aufstiegs- und Abstiegsplätzen in etwas die gleiche Distanz herrscht. Der Sieger könnte sich nach oben orientieren und der Verlierer muss vielleicht eher nach unten schauen.
11:45
Hallo und herzlich willkommen zur dritten Liga! Ab 14:00 tritt Magdeburg in Regensburg an.

Jahn Regensburg

Jahn Regensburg Herren
vollst. Name
SSV Jahn Regensburg
Stadt
Regensburg
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Continental Arena
Kapazität
15.210

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Magdeburg
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
MDCC-Arena
Kapazität
27.250