23. Spieltag
03.03.2017 18:30
Beendet
Dresden
Dynamo Dresden
3:3
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
2:2
  • Robert Glatzel
    Glatzel
    19.
    Rechtsschuss
  • Robert Glatzel
    Glatzel
    27.
    Rechtsschuss
  • Manuel Konrad
    Konrad
    32.
    Linksschuss
  • Stefan Kutschke
    Kutschke
    45.
    Elfmeter
  • Stefan Kutschke
    Kutschke
    77.
    Rechtsschuss
  • Kacper Przybyłko
    Przybyłko
    87.
    Linksschuss
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Zuschauer
28.907
Schiedsrichter
Robert Hartmann

Liveticker

90
20:29
Fazit:
Dynamo Dresden und der 1. FC Kaiserslautern trennen sich mit einem 3:3-Untentschieden. In der ersten Hälfte gingen die Roten Teufel erst durch zwei Treffer von Glatzel in Führung, doch die SGD egalisierte durch Tore von Konrad und Kutschke (Elfmeter). Nach der Pause verflachte das Geschehen mit zunehmender Spieldauer, doch eine Viertelstunde vor Schluss besorgte Kutschke nach einer tollen Kombination den vermeintlichen Siegtreffer. Die Dynamo-Fans feierten schon, doch der eingewechselte Przybyłko markierte in der 87. Minute den Ausgleich. Lautern bekam nochmal Oberwasser und erzielte beinahe noch das vierte Tor, das Remis ist aber definitiv leistungsgerecht. Vielen Dank für das Interesse und ein schönes Wochenende!
90
20:21
Spielende
90
20:20
Lattentreffer und Abseitstor von Lautern! Beinahe hätten die Roten Teufel das Spiel nochmal auf den Kopf gestellt! Eine Ecke von links erwischt Przybyłko die Kugel mit dem Fuß. Osawe hält den Schlappen in den Schuss herein und befördert die Pille an die Latte. Glatzel rauscht heran und befördert das Spielgerät in die linke Ecke, Osawe stand bei seinem Schuss aber schon im Abseits.
90
20:20
Aosman geht im FCK-Strafraum zu Boden, doch Heubach spielte in dieser Szene maßgenau den Ball!
90
20:19
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Testroet ist nun im Spiel.
90
20:19
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Pascal Testroet
90
20:19
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Kreuzer
90
20:18
Glatzel drückt einen Ball von rechts beinahe ins Tor, doch da war ein Foul im Spiel!
89
20:18
Gelingt hier noch einem Team der Lucky Punch? Es würde durchaus zu diesem Spiel passen...
87
20:16
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 3:3 durch Kacper Przybyłko
Da ist der Ausgleich! Gaus spielt mit Kerk einen wunderschönen Doppelpass an der linken Kante des Strafraums. Er spielt die Kugel flach in die Mitte, Konrad fälscht unglücklich ab und Konrad hält aus acht Metern hellwach den linken Schlappen hin. War das der Schlusspunkt?
87
20:15
Große Teile des Dresdner Stadions haben sich erhoben und feiern ihre Mannschaft. Die Stimmung hier ist sicherlich erstligareif!
86
20:14
Osawe hält bei einer hohen Flanke von rechts den Schädel rein, bekommt das Spielgerät allerdings nicht ausreichend gedrückt. Die Pille fliegt weit drüber.
84
20:13
Neuhaus macht nun die Schotten dicht. Er bringt mit Starostzik einen weiteren Verteidiger.
84
20:12
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Hendrik Starostzik
84
20:12
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Hauptmann
83
20:11
Warum denn nicht? Der eingewechselte Przybyłko hält aus 30 Metern einfach mal drauf. Schwäbe hat allerdings genug Zeit, um sich ordentlich zu positionieren und fängt den Ball.
82
20:10
Gelbe Karte für Patrick Ziegler (1. FC Kaiserslautern)
Damit sieht der defensive Mittelfeldmann schon die achte Gelbe Karte der laufenden Saison! Er begeht ein taktisches Foul im Mittelfeld, indem er Hauptmann festhält.
81
20:09
Dieser Wechsel ist logisch! Lauterns bester Schütze Osawe kommt für Halfar auf den Rasen.
81
20:09
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Osayamen Osawe
81
20:09
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Halfar
80
20:08
Auf geht's in die letzten zehn Minuten! Sichert sich die SGD den Sieg oder können die Jungs vom Betzenberg nochmal kontern?
77
20:05
Tooor für Dynamo Dresden, 3:2 durch Stefan Kutschke
Dynamo hat das Spiel gedreht! Heise flankt von der linken Grundlinie in die Mitte und Heubach klärt unglücklich in den zentrlaen Rückraum. Berko schnappt sich die Kugel, überlässt diese aber Aosman, der die Pille wunderschön in die rechte Strafraumhälfte chippt. Kreuzer bekommt den Ball, drückt ihn in die Mitte und Kutschke schießt das Leder aus zwei Metern ins Glück.
76
20:05
Mit Berko und Przybyłko sind nun zwei frische Stürmer auf dem Feld. Kann einer von den beiden für die Entscheidung sorgen?
76
20:04
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Erich Berko
76
20:04
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Marvin Stefaniak
75
20:03
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kacper Przybyłko
75
20:03
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Naser Aliji
75
20:03
Gelbe Karte für Daniel Halfar (1. FC Kaiserslautern)
Halfar hält Aosman im Mittelfeld fest.
74
20:02
Gaus dribbelt sich auf der anderen Seite von links in die Mitte, doch seine beiden Schussversuche werden abgeblockt.
73
20:01
Kutschke schickt den aktiven Kreuzer mit einem tollen, hohen Pass an den Strafraumrand. Pollersbeck gibt den Spielverderber, kommt aus dem Kasten und fängt den Ball.
72
20:00
Fabian Müller flankt von der rechten Außenbahn in die Mitte. Kutschke verpasst und Aosman startet von links den erneuten Versuchen. Dieses Mal kommt Kreuzer am langen Pfosten nicht an die Murmel.
71
19:59
Das Spiel verflacht aktuell immer mehr. Die Fans sorgen allerdings immer noch für tolle Stimmung - Traditionsduelle haben es einfach in sich!
69
19:57
Den Dresdnern fallen aktuell keine kreativen Lösungen für die Offensive ein. Sie schieben sich die Kugel ohne echten Raumgewinn hin und her.
67
19:55
Da schreit der Stürmer laut auf! Heubach kommt im Zweikampf mit Kutschke viel zu spät und tritt ihm mit Anlauf auf den Fuß. Die Gelbe Karte lässt der Schiedsrichter stecken.
65
19:53
Vielleicht sollte Uwe Neuhaus nun mal über einen Wechsel nachdenken, um frischen Wind in die Offensive zu bringen. Pascal Testroet wäre zum Beispiel eine Option.
63
19:51
Glatzel will einen gefährlichen Ball auf der linken Außenbahn erlaufen, doch Konrad ist hellwach und klärt die Situation!
62
19:51
Dresden hat in den letzten Minuten etwas den Dampf aus den Aktionen genommen und will sich anscheinend die Roten Teufel nun zurechtlegen.
61
19:50
Soeben wurde die offizielle Zuschauerzahl durchgesagt: 28907 Leute sehen sich heute dieses unterhaltsame Zweitligaspiel an.
59
19:47
Gelbe Karte für Manuel Konrad (Dynamo Dresden)
Gaus entwischt bei einem Konterversuch seinem Bewacher Hauptmann im Mittelfeld. Konrad bringt den Lauterer zu Fall und sieht für dieses taktische Foul den Gelben Karton.
58
19:47
Kerk verschafft sich mit einer technisch versierten Körperdrehung an der linken Strafraumkante Platz und zieht kraftvoll ab - Glatzel verpasst am langen Pfosten!
56
19:45
Kutschke geht im Laufduell mit Koch im Sechzenmeterraum zu Fall, da haben aber beide Spieler ordentlich gezerrt und geschoben. Richtig, da nicht auf Elfer zu entscheiden.
55
19:44
Halfar behauptet in einer gefährlichen Situation 30 Meter vor dem Kasten den Ball. Glatzel startet in die Spitze, doch Halfar bedient diesen zu ungenau.
54
19:43
Müller erläuft an der rechten Eckfahne mit großem Engagement ein zu lang geratenes Zuspiel. Bei seiner Ablage nach hinten schießt er allerdings unglücklich Kreuzer an und die Pille landet im Aus.
53
19:41
Die Kerk-Ecke landet auf dem Schädel eines Mitspielers, doch der Ball fliegt deutlich über das Tor.
52
19:40
Nach Zuspiel von Mwene holt Gaus im Zweikampf mit Fabian Müller einen Eckball heraus...
50
19:38
Ziegler zieht aus 25 Metern einfach mal ab. Sein Versuch rauscht deutlich über das Gehäuse.
49
19:38
Hauptmann legt das Spielgerät an der linken Strafraumkante zu Stefaniak ab. Der Zehner flankt gefährlich an den langen Pfosten, doch Pollersbeck fischt das Leder geistesgegenwärtig aus der Luft.
48
19:36
Aktuell geht es bunt hin und her, ohne auf einer Seite gefährlich zu werden. Die Teams tasten sich nach dem Pausentee erst etwas ab.
46
19:35
Das Spiel läuft wieder! Für Elfmeter-Pechvogel Ewerton ist nun Koch in der Partie. Kann er die in den Minuten vor der Halbzeit ungewohnt löchrigen Defensive wieder stabilisieren?
46
19:34
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Robin Koch
46
19:33
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Ewerton
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:22
Halbzeitfazit:
Eine unglaublich unterhaltsame erste Halbzeit geht zu Ende. Nach 45 Minuten steht es zwischen Dynamo Dresden und dem 1. FC Kaiserslautern 2:2. Die Hausherren bestimmten in der Anfangsviertelstunde das Geschehen, mussten aber nach knapp 20 Minuten in Folge eines Eckstoß den Gegentreffer durch Glatzel hinnehmen. Der Jungstürmer sorgte kurz später mit einem platzierten Schuss in die rechte Ecke für eine vermeintliche Vorentscheidung, doch Dynamo gab nicht auf. Konrad verkürzte mit einem satten Linksschuss und nach zwei vergebenen Großchancen traf Kutschke per Elfmeter. Das Momentum ist nun auf jeden Fall auf der Seite der SGD. Bis gleich.
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Tooor für Dynamo Dresden, 2:2 durch Stefan Kutschke
Der Top-Torjäger macht sein zehntes Saisontor! Kutschke schießt die Kugel platziert in die linke Ecke, Pollersbeck macht sich ganz lang, kann den Einschlag des Balls aber nicht mehr aufhalten!
45
19:16
Elfmeter für Dresden! Ewerton stützt sich gegen Kutschke unnötig auf! Schiri Hartmann zeigt auf den Punkt! Da dürfen sich die Gäste nicht beklagen.
45
19:16
Gelbe Karte für Marcel Gaus (1. FC Kaiserslautern)
Gaus hält gegen Kreuzer übermotiviert den Fuß drüber - die nächste Gelbe Karte wird gezückt.
42
19:15
Wahnsinns-Abwehraktion von Aliji! Nach einer Ecke der Gäste treibt Heise die Kugel nach vorne. Alle rechnen mit einem Ball auf die freie rechte Seite, doch er steckt das Leder zu Aosman durch. Der scheitert mit seinem halbrechten Schuss aus zwölf Metern an Pollersbeck, sichert sich aber die Pille nochmal. Der Torwart ist geschlagen und Aosman geht ein, zwei Schritte in die Mitte. Er überlässt Hauptmann das Spielgerät, doch den Schuss aus vier Metern wehrt der heranwuchtende Aliji zur Ecke ab!
40
19:10
Dresdens Pässe in die Gasse sind ganz schwer zu verteidigen! Aosman bedient Hauptmann wie aus dem Lehrbuch, doch der Mittelfeldmann ist einen Schritt zu spät da.
38
19:08
Heise! Wuchtiger Freistoß! Heise tritt den Ball aus 22 Metern und setzt diesen nur knapp neben den rechten Pfosten. Dresden bleibt gefährlich!
36
19:07
Riesenchance für Dresden! Heise wird mit einem starken Pass von Hauptmann an die Grundlinie geschickt. Er spielt das Leder in die Mitte, wo Aosman quasi das leere Tor vor sich hat, den schnellen Ball aber nicht kontrollieren kann und schlussendlich von der Pille getrennt wird.
34
19:05
Dresden hat einen frischen Schub an Selbstvertrauen und drückt auf den Ausgleich! Vorne verlängert Modica einen Freistoß aus dem Halbfeld nur einen Meter neben das Tor!
32
19:02
Tooor für Dynamo Dresden, 1:2 durch Manuel Konrad
Was ist denn hier los? Stefaniak drückt an der rechten Strafraumkante aufs Gas und gibt das Leder in die Mitte. Modica stochert am besten und legt die Kugel flach in den Rückraum. Konrad rauscht heran und schießt mit links in Richtung der rechten Torecke - Pollersbeck kann den Treffer nicht mehr verhindern!
31
19:02
Zwei gefährliche Dresdner Hereingaben von links werden jeweils in höchster Not abgewehrt. Es gibt Eckstoß für Dynamo und Kreuzer bekommt am langen Pfosten keinen Druck aufs Leder.
30
19:01
Stefaniaks Schuss aus zweiter Reihe bereitet Pollersbeck keine Probleme - der Keeper fängt die Kugel sicher.
28
19:00
Nur wenige Momente nach seinem zweiten Tor führt Glatzel den Ball 25 Meter vor dem Tor, bleibt mit seinem Pass auf die rechte Seite jedoch hängen.
27
18:57
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 0:2 durch Robert Glatzel
Glatzel wird zum Held der Roten Teufel! Ein Einwurf tief in der Dresdner Hälfte landet bei Gaus. Dynamo kriegt die Pille nicht weg und Glatzel bekommt das Leder von Gaus in die Füße gespielt. Erst wird er geblockt, doch dann schiebt er blitzsauber aus zwölf Metern ins rechte Toreck ein.
26
18:57
Stefaniak tritt eine Ecke von links. Das Leder fliegt im hohen Bogen in den Sechzehner. Pollersbeck steigt hoch und schnappt sich das Spielgerät.
24
18:53
Gelbe Karte für Marvin Stefaniak (Dynamo Dresden)
Jetzt wird es richtig ruppig! Stefaniak kommt gegen Heubach einen Moment zu spät und rutscht so mit offener Sohle in seinen Gegenspieler rein. Dafür kann es natürlich nur eine Karte geben.
23
18:52
Gelbe Karte für Niklas Kreuzer (Dynamo Dresden)
Moritz entwischt Kreuzer im Zweikampf und wird im zweiten Duell zwischen den beiden robust umgemäht.
21
18:52
Nun wird es spannend sein zu sehen, wie Dresden mit dem Rückstand umgeht. Sie laufen erst einmal weiter energisch an.
19
18:49
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 0:1 durch Robert Glatzel
Plötzlich führen die Roten Teufel! Nach einer Ecke von der linken Seite löst sich Gaus in der Mitte vom Gegenspieler und sorgt so für Verwirrung, ohne wirklich an das Leder zu kommen. Vom langen Pfosten befördert Ziegler den Ball mit großem Einsatz halbhoch in die Mitte, wo Glatzel mit der rechten Innenseite aus kurzer Distanz einschiebt. Drittes Saisontor für ihn!
17
18:47
Kerk nimmt einen langen Ball nach vorne technisch anspruchsvoll mit und zieht aus 15 Metern auf den Kasten. Schwäbe taucht ab und klärt zur Ecke, die nicht für Gefahr sorgt.
16
18:47
Da regen sich die Fans auf der Tribüne auf, die Entscheidung des Assistenten ist aber richtig! Aosman schickt Kreuzer gut in die halbrechte Spitze, doch der Mittelfeldmann stand deutlich im Abseits.
15
18:45
Kreuzer tritt den Freistoß, aber Kaiserslautern kann problemlos klären.
14
18:44
Die Dresdner Fans machen ordentlich Stimmung und erwarten nun einen Freistoß von der rechten Seite...
13
18:43
Aliji geht nach einem Zweikampf mit Kutschke zu Boden und hält sich den Bereich der Lendenwirbelsäule, kann jedoch kurz darauf weitermachen.
12
18:42
Nach einer frechen Ablage von Kutschke versucht sich Stefaniak mit dem Schuss aus der zweiten Reihe, aber dieser geht deutlich links am Kasten vorbei.
10
18:41
Kurz darauf läuft Lautern einen Zwei-gegen-Zwei-Angriff und Glatzel drischt von Halblinks auf den Kasten. Schwäbe kann den zentral heranfliegenden Ball ohne Probleme kontrollieren.
9
18:39
Wieder wird es über Kreuzer gefährlich! An der rechten Strafraumkante bedient er seinen Kollegen Hauptmann. Der dreht sich und schießt aus 16 Metern auf das Gehäuse - sein Versuch wird abgeblockt!
7
18:37
Hui! Einen etwas zu lang geratenen Ball der Roten Teufel in die Spitze will Modica mit dem Kopf zum Keeper klären. Kerk hat seinen Fuß beinahe an der zu kurz geratenen Ablage, doch Keeper Schwäbe hat das Leder sicher.
5
18:35
Die SGD ist in den ersten Aktionen der Partie das deutlich aktivere Team. Sie pressen früh und versuchen es engagiert mit strukturierten Angriffen und viel Ballbesitz.
3
18:34
Da wird es direkt gefährlich! Konrad führt die Pille auf der rechten Seite in der Höhe des Strafraumrands. Er schickt Kreuzer in die Gasse. Der nimmt den Ball an und gibt diesen flach in die Mitte. Kutschke ist zur Stelle, doch sein Schuss aus sechs Metern wird von einem FCK-Kicker geblockt!
2
18:32
Dresden hält beim ersten Angriffsversuch das Leder erst lange in den eigenen Reihen. Der Pass in die Schnittstelle auf der rechten Seite landet dann aber im Aus.
1
18:30
Der Ball rollt! Hält Dresden den Anschluss nach oben oder holt sich Lautern den zweiten Auswärtssieg der Saison?
1
18:30
Spielbeginn
18:28
Die Teams betreten bei zehn Grad und bewölktem Himmel den Dresdner Rasen. Gleich kann das Traditionsduell starten!
18:15
Der Schiedsrichter der Begegnung ist Robert Hartmann. Der Diplom-Betriebswirt wird an den Linien von Markus Schüller und Johannes Huber unterstützt.
18:11
Auf Seiten der Sachsen ist aktuell Stefan Kutschke mit neun Treffern der beste Torjäger. Der beste Schütze der Roten Teufel, Osayamen Osawe, steht bei sechs Treffern, sitzt allerdings heute auf der Bank.
18:08
Bei Kaiserslautern wird die 4-2-3-1-System mit folgendem Personal gefüllt: Pollersbeck - Mwene, Heubach, Ewerton, Gaus - Ziegler, Moritz - Kerk, Halfar, Aliji - Glatzel. Der Stürmer gibt sein Startelfdebüt.
18:05
Dresden beginnt heute mit folgender Startelf im 4-3-3-System: Schwäbe f. Müller, Modica, Heise, J. Müller - Hauptmann, Konrad, Aosman - Stefaniak, Kreuzer, Kutschke.
17:51
Im letzten Ligaspiel gegen Stuttgart hielten die Roten Teufel lange gut mit, mussten aber durch zwei Gegentore in der zweiten Hälfte eine Pleite einstecken. Trotz der starken Form des Gegners freut sich FCK-Trainer Norbert Meier auf die Begegnung: "Freitagabend in Dresden: Das wird ein Hexenkessel. Aber Fußballer lieben solche Spiele." Verteidiger Tim Heubach stellt ebenfalls die Lust auf das Match in den Vordergrund: "Es gibt nichts Schöneres, als an einem Freitagabend in so einem Hexenkessel spielen zu dürfen. Wir haben Bock drauf."
17:46
Dynamo geht heute mit der Devise "Denen zahlen wir es heim" auf den Rasen: "Wir haben das Hinspiel noch im Hinterkopf, das wollen wir wiedergutmachen und richtig stellen", sagte Trainer Uwe Neuhaus auf der Pressekonferenz im Vorfeld der Partie. Diese Mission wird allerdings laut dem Fußballlehrer kein Selbstläufer: "Das wird eine schwere Aufgabe. Kaiserslautern verfügt in der Breite über sehr viele gute Spieler. Diese Mannschaft hat richtig Qualität, wir müssen 100 Prozent Einstellung und Leistung zeigen, um dieses Spiel zu gewinnen."
17:35
Das letzte Aufeinandertreffen entschied Lautern deutlich für sich. Im Hinspiel gewannen sie vor heimischem Publikum mit 3:0 und holten sich damit den ersten Saisondreier.
17:31
Düsterer sieht die Situation bei den Roten Teufeln aus. Als offensivschwächstes Team der Liga stehen sie aktuell auf dem 13. Platz und somit sieben Zähler vor dem Relegationsplatz. Allerdings ist bei den Jungs vom Betzenberg auch nicht alles schlecht: Mit 19 Gegentoren haben sie die beste Defensive der Liga und ergatterten aus den vergangenen fünf Spielen solide fünf Punkte.
17:26
Im DDV-Stadion empfängt heute ein Überraschungsteam eine Mannschaft aus dem tristen Mittelmaß. Dynamo Dresden spielt durchaus eine starke Saison. Die Bullen aus Leipzig warfen sie in der ersten Runde des DFB-Pokals aus dem Wettbewerb und befinden sich derzeit mit 34 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Mit einem Sieg könnten die Ostdeutschen sogar etwas Druck auf die vordersten vier Truppen ausüben. Nach drei sieglosen Spielen in Serie konnte die SGD in Aue einen 4:1-Erfolg feiern.
17:17
Guten Abend und herzlich willkommen zum 23. Spieltag in der 2. Bundesliga! Dynamo Dresden empfängt den 1.FC Kaiserslautern zu einem echten Traditionsduell. Ab 18:30 Uhr rollt das Leder!

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Dynamo Dresden
Stadt
Dresden
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
12.04.1953
Sportarten
Fußball
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Kapazität
32.066

1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Kaiserslautern e.V
Spitzname
Die roten Teufel
Stadt
Kaiserslautern
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
02.06.1900
Sportarten
Fußball, Basketball, Boxen, Handball, Hockey, Leichtathletik, Triathlon
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Kapazität
49.780