Alle Einträge
Highlights
Tore
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
90
15:01
Fazit:
Mit 4:2 gewinnt Arminia Bielefeld bei der SpVgg Greuther Fürth und sammelt drei weitere Punkte im Aufstiegsrennen. Nach einer ausgeglichenen 1. Halbzeit führten die Ostwestfalen bereits mit 2:0 durch Tore von Cédric Brunner und Fabian Klos. Im zweiten Durchgang foulte Keeper Sascha Burchert DSC-Stürmer Fabian Klos im Strafraum und den fälligen Elfmeter verwandelte Cebio Soukou zum 3:0. Zuvor hatte das Team von Uwe Neuhaus Glück, weil Stefan Ortega einen Kopfball von Kenny Redondo an die Latte lenkte. Fürth ließ nicht nach und spielte dennoch weiter munter nach vorne, wodurch Håvard Nielsen den Anschlusstreffer erzielen konnte. Die offensive Spielweise führte allerdings auch zu zahlreichen Kontern, wovon einer durch ein Eigentor von Paul Jaeckel zum 1:4 führte. Das 2:4 in der Nachspielzeit durch Kenny Redondo war nur noch Ergebniskosmetik.
Hannover 96 Hamburger SV
90
15:00
Fazit:
Das Nordderby geht mit einem Last-Minute-Tor der Hamburger in den Feierabend und endet nach mitreißenden 96 Minuten mit einem 1:1! Der HSV stand beim Nord-Nachbarn Hannover lange Zeit vor einer Niederlage und fand gegen ein defensivstarkes Hannover 96 keine Lösung. Die Niedersachsen verteidigten ihren Sechzehner kompakt und netzten dann in der 51. Minute mit der einzigen Großchance direkt zum 1:0 durch Teuchert ein. In der Schlussphase, in der die Rothosen nochmal ordentlich Druck ausübten, hatte 96 den Heimsieg eigentlich schon in der Tasche, ehe Pohjanpalo in der allerletzten Sekunde doch noch das 1:1 in die Maschen drückte. Hannover 96 verpasst die Überraschung ganz knapp, der HSV kommt mit einem blauen Auge davon!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
90
15:00
Fazit:
Jahn Regensburg setzt sich dank einer Leistungssteigerung in Halbzeit zwei gegen den SV Wehen Wiesbaden durch. Die Gäste waren in der ersten Hälfte die gefährlichere Mannschaft, die sich einige Chancen erspielen konnte und defensiv kaum etwas anbrennen ließ. Wie ausgewechselt kam der dann griffig und zielstrebig agierende Jahn aus der Kabine und ging durch Wekesser verdient in Führung. Regensburg presste tief in der gegnerischen Hälfte und bot dem SVWW kaum noch Räume. In der Schlussphase gab es noch hochkarätige Chancen auf beiden Seiten, die aber allesamt ungenutzt blieben. Wir bedanken uns und wünschen noch ein schönes Wochenende!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
90
14:56
Spielende
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
90
14:55
Riesenmöglichkeit für Knöll zum Ausgleich! Der eingewechselte Stürmer kommt links im Strafraum an den Ball, schiebt das Ding aus elf Metern aber haarscharf rechts am Pfosten vorbei!
Hannover 96 Hamburger SV
90
14:55
Spielende
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
90
14:54
Wähling hat zentral zwanzig Meter vor dem Tor jede Menge Platz. Er zieht ab, trifft den Ball aber nicht richtig. Der Ball kullert in die Arme von Torhüter Lindner.
Hannover 96 Hamburger SV
90
14:54
Tooor für Hamburger SV, 1:1 durch Joel Pohjanpalo
Pohjanpalo rettet den HSV in der 96. Minute! Die Rothosen erzwingen den Ausgleich doch noch! Kittel schlägt die Ecke nach der Großchance in den Fünfer und Pohjanpalo kann ungestört und mit ganz viel Gewalt aus kurzer Distanz einnicken! Was für ein Ende im Nordderby!
Hannover 96 Hamburger SV
90
14:53
Anton auf der Linie! Zieler kommt bei einem hohen Flankenball etwas planlos aus seiner Kiste und faustet gegen Kittel ins Leere. Im Nachgang ballert Kinsombi drauf und Anton rettet als letzter Mann auf der Linie!
Hannover 96 Hamburger SV
90
14:52
Zu weit! Van Drongelen will nochmal Schaub auf der linken Flügelseite schicken, gibt der Pille aber viel zu viel Dampf mit. Noch 60 Sekunden!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
90
14:52
Wehen Wiesbaden wirft jetzt nochmal alles nach vorne. Eine Flanke nach der anderen segelt in den Sechzehner der Hausherren. Können sich die Gäste für die gute erste Hälfte belohnen und zumindest einen Zähler mit nach Hause nehmen?
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
90
14:52
Spielende
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
90
14:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Hannover 96 Hamburger SV
90
14:51
Die Hälfte der Nachspielzeit ist vorüber! Der HSV tut sich schwer im Spiel nach vorn, im Passspiel stören jetzt auch Ungenauigkeiten.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
90
14:50
Die Uhr tickt für den Jahn. Saller bleibt nach einer Grätsche am Boden liegen und scheint sich einen Krampf in der Wade zugezogen zu haben. Nach einer kurzen Unterbrechung kann er weiterspielen.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
90
14:50
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 2:4 durch Kenny Redondo
Stark gespielt! Über die rechte Seite kombiniert sich Fürth stark durch und Timothy Tillman flankt butterweich in die Strafraummitte, wo Kenny Redondo einköpft.
Hannover 96 Hamburger SV
90
14:50
Fünf Minuten bangen und hoffen! Nach ein paar Verletzungen und kleinen Zeit-Spielchen gibt es vom Referee satte fünf Minuten Nachschlag.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
90
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Hannover 96 Hamburger SV
90
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
89
14:49
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nils Seufert
Hannover 96 Hamburger SV
90
14:49
Gibt es noch eine Chance für die Hanseaten? Kittel legt sich den Ball auf der linken Seite zur Flanke vor und visiert dann die lange Ecke an. Alle Hamburger und Hannoveraner springen vorbei, Abstoß! Auf den Rängen feiern die 96-Fans schon den Derbysieg, gleich gibt es die Tafel mit der Nachspielzeit.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
89
14:48
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marcel Hartel
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
88
14:48
Wähling verpasst! Der neue Rechtsaußen erreicht eine scharfe, flache Hereingabe von der linken Seite nicht. Er versucht das Ding mit einer Grätsche über die Linie zu drücken, kommt aber zu spät.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
88
14:48
Die Effektivität von Bielefeld lässt zum Ende der Partie nach. Erneut kontert Jonathan Clauss über die rechte Seite. Auf der anderen Seite läuft Florian Hartherz mit. Der Pass von Clauss kommt etwas in den Rücken von Hartherz, weshalb doch noch rechtzeitig ein Gegenspieler dazwischen kommt.
Hannover 96 Hamburger SV
88
14:47
Kinsombi kann bei einem Block gegen Albornoz nicht rechtzeitig genug stoppen und erwischt den Chilenen mit dem gestreckten Bein. Der Hannoveraner erleidet scheinbar einen Krampf. HSV-Stürmer Harnik wird zum Hilfs-Arzt und hilft beim Dehnen: Die Sekunden ticken...
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
87
14:47
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Törles Knöll
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
87
14:47
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Max Dittgen
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
87
14:46
Der Torschütze verlässt unter Applaus der Jahn-Anhänger den Rasen. Der Tor-Debütant wird ersetzt durch Wähling.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
86
14:46
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Nicolas Wähling
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
86
14:45
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Erik Wekesser
Hannover 96 Hamburger SV
86
14:45
Pohjanpalo am Tor vorbei! Leibold drischt die Kugel nochmal mit Druck von links an die Fünfer-Kante und findet sogar einen Mitspieler. Pohjanpalo läuft ein, hält die Birne hin und köpft knapp am rechten Alu vorbei!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
84
14:45
Es wird ruppiger. Wir sehen jetzt zahlreiche unsaubere Zweikämpfe und Foulspiele.
Hannover 96 Hamburger SV
85
14:43
96 steht weiter kompakt! Die Niedersachsen verteidigen ihren knappen Vorsprung solide und lassen eine große Schlussoffensive der Rothosen einfach nicht zu. Der HSV wird wohl einen genialen Moment benötigen, sonst geht der Dreier an Hannover.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
82
14:42
Gelbe Karte für Andreas Geipl (Jahn Regensburg)
Unnötiges Foul von Geipl! Der 27-Jährige grätscht den Gegner in der Wehener Hälfte um und sieht völlig zurecht die Gelbe Karte. Seine vierte Verwarnung in der laufenden Spielzeit.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
83
14:42
Lupfer! Greuther Führt bleibt weiter dran und spielt nach vorne, aber fängt sich auch weiterhin Konter. Dieses Mal ist Jonathan Clauss völlig frei durch, doch er lupft nicht nur über Sascha Burchert, sondern auch über das Tor.
Hannover 96 Hamburger SV
84
14:42
Gelbe Karte für Miiko Albornoz (Hannover 96)
Albornoz macht aus einem Einwurf eine kleine Show und erhält für ein offensichtliches Zeitspiel den gelben Karton.
Hannover 96 Hamburger SV
82
14:41
Gestrecktes Bein: Korb geht in ein enges Duell mit Jung und streckt den Hamburger mit dem durchgedrückten Fuß nieder. Hamburg schafft es nicht mehr so schwungvoll in die 96-Zone und muss auch auf die Uhr schauen.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
80
14:40
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Nicklas Shipnoski
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
80
14:40
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Sebastian Mrowca
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
82
14:40
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Reinhold Yabo
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
79
14:40
Die Gäste machen das Spiel gegen die kompakte Defensive der Regensburger breit. Dittgen versucht es mit einer Flanke von rechts, die aber zu nah vor das Gehäuse kommt. Der Schlussmann pflückt das Ding aus der Luft.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
82
14:40
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Cebio Soukou
Hannover 96 Hamburger SV
80
14:39
Haraguchi wird auf der rechten Außenbahn gefoult und holt damit auch schon so langsam wichtige Sekunden für 96 heraus. Prib ist danach der Mann für ruhenden Ball und verfrachtet das Spielgerät vorbei an Freund und Feind ins Toraus.
Hannover 96 Hamburger SV
79
14:37
Guidetti segelt vorbei! Der eingewechselte Schwede generiert erst eine Ecke von links und ist bei der darauffolgenden Hereingabe dann auch zugegen. Guidetti läuft zentral ein, hat Platz, doch springt am Leder vorbei!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
76
14:37
Eine Viertelstunde bleibt den Hessen noch, zumindest ein Unentschieden aus Regensburg mitzunehmen. Der Jahn macht aber keine Anstalten, einen Gang zurückzuschalten. Die Mannschaft in den weißen Trikots spielt weiter nach vorne und will das wohl vorentscheidende 2:0 erzielen.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
78
14:36
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:4 durch Paul Jaeckel (Eigentor)
Das wird die Entscheidung gewesen sein! Bielefeld kontert und über die rechte Seite marschiert der starke Jonathan Clauss. Der passt flach vor den Kasten, wo Paul Jaeckel unglücklich zum Ball geht und das Spielgerät im Tor unterbringt. Hinter dem Verteidiger stand aber auch Cebio Soukou bereit zum Abschluss.
Hannover 96 Hamburger SV
79
14:36
Erleidet der HSV im Fernduell mit Bielefeld einen Rückschlag? Rund zehn Minuten verbleiben den Rothosen noch für den Ausgleich beim Namensvetter aus Hannover.
Hannover 96 Hamburger SV
77
14:35
Einwechslung bei Hannover 96: Julian Korb
Hannover 96 Hamburger SV
77
14:34
Auswechslung bei Hannover 96: Sebastian Jung
Hannover 96 Hamburger SV
75
14:34
Hamburg nistet sich im 96-Bereich ein und erarbeitet sich weiter Gelegenheiten. Jordan Beyer kommt mit großen Schritten vom linken Seitenaus ans Sechzehner-Eck und zwirbelt einen Schlenzer dann leicht über die Querlatte.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
73
14:33
Mrowcas Flanke von rechts wird von Saller zur Ecke geblockt. Die wird kurz ausgeführt und der SVWW versucht es mit einer Flanke von Halbrechts. Die Flanke wird per Kopf geklärt.
Hannover 96 Hamburger SV
74
14:32
Zieler mit einer Faust! Kinsombi lupft das Leder vom linken Alu hoch in den Fünfer, wo Zieler mit einer Faust der Gröbste verhindert. Im Nachgang will dann Schaub aus kurzer Distanz abziehen und bleibt an Haraguchi hängen. Es gibt sogar noch einen dritten Versuch: Kittel rauscht im Rückraum heran und ballert die Pille deutlich über das Gehäuse.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
71
14:31
Was fällt den Gästen noch ein? Während die Regensburger seit dem Tor wie beflügelt aufspielen, bekommen die Wehener im Spiel nach vorne wenig Ergiebiges auf die Reihe.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
73
14:31
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:3 durch Håvard Nielsen
Der Ball ist im Kasten! Kenny Redondo sieht die Lücke und spielt auf Håvard Nielsen, der in die linke Strafraumhälfte startet. Aus spitzen Winkel hebt er die Kugel über Stefan Ortega. Starker Abschluss!
Hannover 96 Hamburger SV
73
14:30
Auch Kocak tauscht in seiner Sturmabteilung und bringt für den Torschützen Teuchert nun Guidetti. Für den schwedischen Nationalspieler ist es das Heimdebüt für Hannover 96.
Hannover 96 Hamburger SV
72
14:30
Einwechslung bei Hannover 96: John Guidetti
Hannover 96 Hamburger SV
72
14:29
Auswechslung bei Hannover 96: Cedric Teuchert
Hannover 96 Hamburger SV
70
14:29
Hannover 96 hält mit der Führung im Rücken weiter gut dagegen und will in der Offensive, bei den Nadelstichen, auch spielerisch lösen. Maina dribbelt auf der linken Seite ins nächste Solo und holt dort einen Freistoß heraus.
Hannover 96 Hamburger SV
68
14:28
Die Verletzung von Dudziak lässt die Drangphase der Rothosen wieder etwas abebben. Hecking hat mittlerweile alle Wechsel durchgeführt und hofft jetzt auf die Dienste von Pohjanpalo und Harnik.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
68
14:28
Beide Trainer bringen für die letzten 25 Minuten nochmal frische Kräfte. Beim SSV Jahn kommt Gimber für Palacios-Martínez, bei Wehen Wiesbaden ersetzt Tietz Friede.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
67
14:27
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Phillip Tietz
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
67
14:27
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Sidney Friede
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
67
14:27
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Gimber
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
67
14:26
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Federico Palacios-Martínez
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
68
14:26
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:3 durch Cebio Soukou
Der Elfmeter sitzt! Cebio Soukou verlädt Sascha Burchert und schiebt den Ball in die rechte Torecke. War das die vorzeitige Entscheidung?
Hannover 96 Hamburger SV
67
14:26
Einwechslung bei Hamburger SV: David Kinsombi
Hannover 96 Hamburger SV
67
14:26
Auswechslung bei Hamburger SV: Jeremy Dudziak
Hannover 96 Hamburger SV
67
14:25
Dudziak muss runter! Der HSV-Achter bekommt ein dickes Kühlpack auf das linke Knie und muss tatsächlich vorzeitig runter. Kinsombi macht sich als Ersatz bereit.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
67
14:25
Elfmeter! Sascha Burchert ist einige Meter weit aus dem Tor, aber kommt nicht an Ball, sondern Fabian Klos. Von hinten tritt der Keeper dann Klos in die Beine und Tobias Stieler zeigt direkt auf den Punkt. Burchert reklamiert noch, weil er von Klos in der Aktion im Gesicht getroffen wurde, aber es bleibt bei der Entscheidung und auch der Videoschiedsrichter meldet sich nicht.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
65
14:25
Bislang findet der SVWW keine Antwort auf den Gegentreffer. Die Elf von Rüdiger Rehm tut sich gegen die hoch pressenden Regensburger schwer und spielt zu oft lange, teils ungenaue Bälle nach vorne.
Hannover 96 Hamburger SV
66
14:24
Einwechslung bei Hannover 96: Edgar Prib
Hannover 96 Hamburger SV
66
14:24
Auswechslung bei Hannover 96: Philipp Ochs
Hannover 96 Hamburger SV
65
14:24
Muss Dudziak runter? Der Hamburger sackt nach einem Zweikampf mit Haraguchi zu Boden und hält sich besorgt das Knie. Bitter: Ein Foul ist nicht zu erkennen, Dudziak verhakt sich viel mehr in den Beines des Hannoveraners.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
63
14:24
Schäffler geht Meyer unfair im Fünfer an und wird zurückgepfiffen. Mrowca mit einer Flanke von rechts, die abgefälscht wird und hoch in den Strafraum segelt. Dort geht dann der Jahn-Schlussmann zu Boden und bekommt den Freistoß.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
63
14:23
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Timothy Tillman
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
63
14:23
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Daniel Keita-Ruel
Hannover 96 Hamburger SV
64
14:23
Hecking reagiert auf den Rückstand und wechselt doppelt. Joker Harnik, der einst für Hannover stürmte, hat sofort seine erste Gelegenheit und probiert es mit einem Fernschuss aus rechten 16 Metern. Der Ball zischt flach über das Grün und geht dann einen halben Meter am linken Alu vorbei.
Hannover 96 Hamburger SV
63
14:22
Einwechslung bei Hamburger SV: Martin Harnik
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
62
14:22
Fabian Klos hämmert das Leder aus 17 Metern halbhoch in die rechte Torecke. Der Treffer wird aber noch einmal überprüft und zählt nicht. Beim langen Ball, der die Situation eröffnete, stand der Stürmer im Abseits.
Hannover 96 Hamburger SV
63
14:22
Auswechslung bei Hamburger SV: Bakery Jatta
Hannover 96 Hamburger SV
63
14:21
Einwechslung bei Hamburger SV: Joel Pohjanpalo
Hannover 96 Hamburger SV
63
14:21
Auswechslung bei Hamburger SV: Lukas Hinterseer
Hannover 96 Hamburger SV
63
14:21
Zieler hat ihn! Eine HSV-Ecke von rechts landet am zweiten Pfosten. Anton steht nicht nah genug an van Drongelen und kann den Kopfball nicht verhindern. Zieler steht gut und sichert den Ball mit beiden Händen in der Tormitte.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
60
14:20
Außennetz! Albers wird wieder mit einem schönen Steilpass auf die Reise geschickt. Der Stürmer dringt in den Strafraum ein und schließt aus gut elf Metern aus halblinker Position ab. Lindner reagiert wieder gut und lenkt den Ball ans Außennetz! Die anschließende Ecke wird geklärt.
Hannover 96 Hamburger SV
61
14:20
Die Rothosen wollen weiter Alarm machen und übergeben an Dudziak, der am linken Sechzehner-Ende ins Duell mit Horn geht. Auf der Torauslinie angekommen geht der Hamburger dann etwas stürmisch zu Werke und stößt Horn klar ins Aus.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
59
14:19
Die Gastgeber wirken im Spiel gegen den Ball griffiger als in der ersten Halbzeit und schaffen es jetzt auch, schnell umzuschalten. Der SVWW wird schon früh im Spielaufbau gestört.
Hannover 96 Hamburger SV
60
14:18
Kann der HSV diesen Druck aufrechthalten, drohen Hannover noch 30 knifflige Minuten. Bei den beiden Topchancen von eben schaffte es des HSV erstmals mit Tempo hinter die Abwehrkette.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
59
14:17
Das Team von Stefan Leitl drückt schnürt die Gäste in der eigenen Hälfte ein. Im letzten Drittel fehlt es aber oftmals an Präzision. Das birgt große Kontergefahr und Bielefeld lauert nur auf einen groben Fehler.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
57
14:17
Gelbe Karte für Manuel Schäffler (SV Wehen Wiesbaden)
Hannover 96 Hamburger SV
57
14:17
Jetzt macht der HSV ernst, die nächste heiße Szene: Der HSV setzt sich auf der rechten Strafraumseite spielerisch durch und befördert den Ball mit einem Quer-Ableger von Schaub zu Kittel. Ähnlich wie Jatta eben, scheitert auch Kittel. Der Hamburger erwischt lediglich Anton auf der Torlinie!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
56
14:16
Die Führung der Regensburger geht nach dem Wiederanpffif durchaus in Ordnung. Die Mannschaft von Mersad Selimbegovic kam mutig und entschlossen aus der Kabine und spielte befreiter auf als im ersten Durchgang.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
56
14:16
Starke Parade! Aus 18 Metern zieht Jonathan Clauss knallhart ab, aber Sascha Burchert macht sich lang und hält im Nachfassen die Pille fest.
Hannover 96 Hamburger SV
56
14:15
Jatta verpasst den Ausgleich! Leibold macht auf der linken Seite richtig Meter und lockt Zieler mit einem temporeichen Solo aus dem Tor. Danach folgt der tödliche Querpass, den Jatta eigentlich nur noch ins Gehäuse schieben muss. Der Hamburger gerät jedoch in Rücklage und donnert das Spielgerät über die Latte!
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
55
14:13
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Kunze
Hannover 96 Hamburger SV
55
14:13
Chance für den HSV! Leibold nimmt den Ball im linken Sechzehner-Eck schnell an und geht sofort auf den Schuss aus 14 Metern. Die Kugel dreht sich etwas zu hoch ab und landet dann auf dem Tornetz. Einige HSV-Fans sehen den Schuss von der anderen Stadionseite wohl im und jubeln...
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
55
14:13
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jóan Edmundsson
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
55
14:13
Latte! Håvard Nielsen köpft nach einer Hereingabe von der linken Seite aus fünf Metern auf den Kasten. Stefan Ortega reißt mit einem starken Reflex seine Hand hoch und längt das Leder gegen den Querbalken. Das wäre fast der Anschlusstreffer gewesen.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
51
14:13
Kein Tor in Fürth, aber Jubel im Gästeblock: Der Rückstand des Hamburger SV wird von den Gästefans gefeiert.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
52
14:12
Tooor für Jahn Regensburg, 1:0 durch Erik Wekesser
Der Jahn geht in Führung! Besuschkow spielt einen klasse Pass durch die Schnittstelle auf den durchstartenden Albers. Der legt quer auf den Torschützen, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss! Der Treffer wird anschließend auf eine vermeintliche Abseitsposition überprüft und vom Unparteiischen gegeben.
Hannover 96 Hamburger SV
53
14:12
Erstklassiges Zweitliga-Spiel und erstklassige Stimmung! Die 96-Fans feiern das 1:0 ihrer Mannschaft und träumen nun vom prestigeträchtigen Derbysieg gegen die Rothosen. Wie reagiert der HSV?
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
51
14:11
Gute Ecke der Gastegber! Andreas Albers kommt bei einem Eckball zentral kurz vor dem Fünfer frei zum Kopfball. Er zwingt Heinz Lindner zu einer tollen Reaktion! Der Schlussmann reißt schnell die Arme hoch und kann den wuchtigen Kopfball blocken. Anschließend wird der Ball hinten raus geschlagen.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
49
14:09
Kyereh mit dem Versuch aus der Distanz! Der Mann mit der Nummer 17 zieht von der linken Seite nach innen und fasst sich am Strafraumeck ein Herz. Sein Schuss wird aber geblockt und die Situation wird geklärt.
Hannover 96 Hamburger SV
51
14:09
Tooor für Hannover 96, 1:0 durch Cedric Teuchert
Teuchert bringt die Arena zum Ausrasten! Der auffällige Maina leitet auf links mit einem Querpass ins Zentrum ein, wo Teuchert von der HSV-Abwehr zu viel Platz erhält. Der 96-Angreifer bleibt beim ersten Versuch an van Drongelen hängen, wenig später landet der Rebound unten links im Netz!
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
48
14:08
Im Hinspiel verspielte Greuther Fürth eine 2:0-Führung. Können sie nun den Rückstand aufholen?
Hannover 96 Hamburger SV
48
14:07
Ein Schritt fehlt! Bakery Jatta erhält die Kugel am rechten Pfosten will sich mit einem Zwischenschritt in Schussposition bringen. Als der Hamburger zum Schuss ausholt, ist die 96-Abwehr wieder auf dem Posten.
Hannover 96 Hamburger SV
47
14:06
Was hatte Anton vor? Bei einem Freistoß aus 50 Metern rechnen alle Beteiligten zunächst mit einem Flankenball vor das linke Alu. Anton will aber den leicht vorgerückten Heuer Fernandes überraschen und visiert tatsächlich das Tor an. Der versucht Geniestreich geht mehrere Meter daneben...
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
47
14:06
Der zweite Durchgang läuft. Bei den Hausherren kommt Hein für Okoroji, der SVWW kommt unverändert zurück auf das Feld.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
46
14:05
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Oliver Hein
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
46
14:05
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Chima Okoroji
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
46
14:05
Anpfiff 2. Halbzeit
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
46
14:05
Ohne weitere personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang. In der 1. Halbzeit musste bereits Jamie Leweling verletzungsbedingt bei der Spielvereinigung vom Platz. Dafür ist Kenny Redondo im Spiel.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
46
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Hannover 96 Hamburger SV
46
14:03
Nun laufen die zweiten 45 Minuten, Wechsel gibt es zunächst keine.
Hannover 96 Hamburger SV
46
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
45
13:53
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten führt Arminia Bielefeld mit 2:0 bei der SpVgg Greuther Fürth. Zunächst agierte der Tabellenführer abwartend und die Hausherren waren einen ticken aktiver. Die Gäste dafür aber effektiver und mit der ersten Gelegenheit in der 13. Minute schoss Cédric Brunner den DSC in Führung. Dann nahm das Spiel mehr an Fahrt auf, denn die Spielvereinigung ging deutlich offensiver zu Werke. Arminia konzentrierte sich jedoch auf die Verteidigung und setzte auf Konterspiel. So gelang in der 35. Minute das 2:0, als Fabian Klos nach einem Pass aus der eigenen Hälfte völlig frei auf Sascha Burchert zu laufen konnte.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
45
13:52
Halbzeitfazit:
Nach einer alles in allem durchaus ansprechenden ersten Halbzeit geht es torlos in die Kabinen. In der ersten Viertelstunde wirkte der Jahn im Spiel nach vorne mutiger und hatte durch Albers die Chance zur Führung. Anschließend wendete sich das Blatt und der SVWW wurde stärker. Die Rehm-Elf beschäftigte die Defensive der Hausherren und erspielte sich einige gute Möglichkeiten. Die vermeintliche Führung von Schäffler wurde aufgrund einer Abseitsposition zurückgenommen. Beim Jahn fehlt es im Spielaufbau an Genauigkeit und Tempo. Bis gleich!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
45
13:49
Ende 1. Halbzeit
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
45
13:49
Geipl mit einem Pfund! Der Sechser hält aus halbrechter Position und gut zwanzig Metern Torentfernung einfach mal drauf. Meyer macht sich lang und fischt das Ding aus der rechten Ecke!
Hannover 96 Hamburger SV
45
13:49
Halbzeitfazit:
Das Nordderby zwischen Hannover und Hamburg geht mit einem 0:0 in die Halbzeitpause und ist bislang eine ausgeglichene Angelegenheit. Gastgeber Hannover 96 versteckte sich gegen den Favoriten von der Elbe nicht und attackierte die Rothosen in der 1. Halbzeit immer wieder früh und offensiv. Der HSV konnte sein Angriffsspiel daher nicht auf Betriebstemperatur bringen und sorgte nur vereinzelt für Torgefahr. Gegen Ende der ersten 45 Minute erspielt sich 96 dann eigene Gelegenheiten und setzte den schnellen Maina bei Nadelstichen zweimal in Szene. Für Hannover 96 ist das 0:0 zur Pause ein Etappenziel, der HSV muss für drei Punkte noch deutlich zulegen.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
45
13:48
Strittige Szene im Strafraum des SVWW! Nach einem Eckball geht Wekesser im Kopfballduell mit Kyereh zu Boden. Der Unparteiische lässt die Szene kurz prüfen und kommuniziert mit dem Kölner Keller. Anschließend kann es weitergehen.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
45
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Hannover 96 Hamburger SV
45
13:46
Ende 1. Halbzeit
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
45
13:46
Ende 1. Halbzeit
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
45
13:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
43
13:45
Saller wird auf dem rechten Flügel von Wekesser angespielt und sucht mit seiner Flanke einen Mitspieler im Sechzehner. Seine Flanke kann aber problemlos per Kopf geklärt werden.
Hannover 96 Hamburger SV
45
13:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
41
13:44
Das ist bitter für Fürth: Jamie Leweling muss verletzungsbedingt vom Platz. Vor allem er sorgte über die linke Seite immer wieder für Gefahr.
Hannover 96 Hamburger SV
43
13:43
Gibt es noch eine Torraumszene vor dem Pausentee? Nach einem Foul von Haraguchi erhält der HSV die Kugel im Mittelfeld. Wollen die Rothosen auf die Anzeigetafel, müssen Kittel und Co. deutlich mehr Geschwindigkeit in die Offensive bringen.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
41
13:42
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Kenny Redondo
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
41
13:42
Vom SSV Jahn ist offensiv nahezu nichts zu sehen. Die Gastgeber bekommen im Spiel nach vorne kein Tempo ins Spiel und strahlen keine Gefahr aus. Für die Gäste aus Hessen sind die harmlosen Offensivbemühungen einfach zu verteidigen.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
41
13:42
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jamie Leweling
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
40
13:41
Doppelchance! Erneut kommen die Gäste am Strafraum in eine Überzahlsituation und Jonathan Clauss setzt Marcel Hartel rechts im Strafraum in Szene. Den ersten Schuss wehrt Sascha Burchert ab, aber erneut kommt Hartel an die Kugel. Der schießt erneut und dieses Mal hält Burchert den Ball fest.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
40
13:41
Gelbe Karte für Sascha Mockenhaupt (SV Wehen Wiesbaden)
Hannover 96 Hamburger SV
40
13:41
Kurz vor der Halbzeit ist Hannover 96 nun auch in der Offensive lebhafter unterwegs und will in der gegnerischen Hälfte das Tempo von Teuchert und Maina ins Spiel bringen. Der Auswärtsspiel in Hannover ist für den HSV kein Spaziergang!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
38
13:39
Klasse Parade von Meyer! Kyereh bringt von der linken Seite die Kugel mit viel Zug auf das Tor. Der Schlussmann des Jahn macht sich lang und lenkt das Ding über die Querlatte. Der anschließende Eckball ist ungefährlich.
Hannover 96 Hamburger SV
39
13:38
Gelbe Karte für Cedric Teuchert (Hannover 96)
Dritte Verwarnung für Hannover 96: Der 96-Angreifer begeht an der Eckfahne zunächst ein Stürmerfoul und kloppt den Ball dann frustriert gegen die Werbebande. Da hat der Referee keine Wahl...
Hannover 96 Hamburger SV
37
13:38
Hinterseer köpft daneben! Schaub hat auf der linken Außenbahn etwas mehr Platz als gedacht und verfrachtet das Leder hoch in den Fünfer. Hinterseer hat gegen Albornoz Größenvorteile, kann seinen Kopfball aber nicht aufs Tor bringen!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
34
13:35
Gelbe Karte für Chima Okoroji (Jahn Regensburg)
Der Linksverteidiger foult Mrowca nach einem Ballverlust an der Seitenlinie. Er steigt dem Gegenspieler von hinten in die Beine und wird richtigerweise verwarnt.
Hannover 96 Hamburger SV
36
13:35
Wieder Maina! Jetzt nimmt der flinke Hannoveraner die linke Flügelseite in Angriff und schüttelt Aufpasser van Drongelen gekonnt ab. Im Sechzehner folgt der Schlenzer für den rechten Winkel, der hauchzart am Alu vorbeiflattert!
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
35
13:35
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:2 durch Fabian Klos
Ein Jubel mit Verzögerung! Ein Pass aus der eigenen Hälfte und plötzlich ist Fabian Klos frei durch und läuft quer über den Platz auf Sascha Burchert zu. Den Fürth-Keeper lässt er schließlich auch noch stehen und schiebt ins leere Tor ein. Kurios: Der Bielefelder jubelt nicht und wartet direkt ab, was der Videoschiedsrichter sagt. Nach Rückmeldung aus Köln ist klar: Der Treffer zählt!
Hannover 96 Hamburger SV
35
13:35
Maina zeigt seine Schnelligkeit! Der 96er geht auf der rechten Außenbahn ins Solo und legt dann im Zweikampf mit van Drongelen ins Zentrum weiter. Teuchert rennt bereis in Position, doch Letschert ist auf der Höhe und geht dazwischen.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
33
13:34
Dicke Möglichkeit für Dittgen! Der 24-Jährige wird mit einem klasse Pass durch die Schnittstelle auf die Reise geschickt. Er läuft alleine auf den gegnerischen Schlussmann zu, scheitert aber, weil Saller ihn noch entscheidend stören kann! Meyer macht sich groß und hält den mickrigen Schuss.
Hannover 96 Hamburger SV
33
13:33
Schmerzen bei Beyer: Die Gladbach-Leihgabe der Rothosen wird in einem Luftduell von Albornoz über den Haufen gerannt und muss sich kurz sammeln. Nach einer kurzen Verschnaufpause kann der Außenverteidiger weitermachen.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
32
13:32
Die Regensburger agieren im Spiel nach vorne zu ungenau. Sie schaffen es nicht, sich mit schnellem Kurzpassspiel bis in den Sechzehner durchzuspielen. Da fehlt es vor allem im letzten Drittel an Genauigkeit und Zielstrebigkeit.
Hannover 96 Hamburger SV
31
13:32
Horn passt auf! Der eigentliche Linksverteidiger macht seine Aufgabe im Abwehrzentrun bislang sehr gut und stoppt nun auch den deutlich schnelleren Dudziak an der Sechzehner-Kante. Horn nimmt die Verfolgung auf und klärt dann rechtzeitig mit dem langen Bein.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
31
13:31
Manuel Prietl schießt aus 35 Metern, aber dieser Versuch geht weit über das Tor.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
29
13:30
Schäffler wird steil geschickt und will die Kugel von der linken Seite in die Gefahrenzone flanken. Seine Hereingabe wird von Nachreiner zur Ecke geblockt. Die bringt nichts ein.
Hannover 96 Hamburger SV
30
13:29
Gelbe Karte für Waldemar Anton (Hannover 96)
Es wird bunter! Nun gibt es auch noch Gelb für Anton, der Sekunden zuvor einen HSV-Konter mit einem Foul an Kittel stoppen wollte.
Hannover 96 Hamburger SV
30
13:29
Gelbe Karte für Dominik Kaiser (Hannover 96)
Kaiser will einen offensiven Ballvrerlust von Haraguchi mit einer Grätsche klären und kommt gegen Jung einfach zu spät. Schiri Jöllenbeck sieht das erste etwas heftigere Foul und zückt Gelb.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
28
13:29
Wenn es bei Greuter Fürth gefährlich wird, ist meist Jamie Leweling beteiligt. Jetzt versucht er es mal mit einem Schlenzer aus halbrechter Position, aber Stefan Ortega kann den Ball halten.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
26
13:27
Freistoß! Der aufgerückte Okoroji kommt mit jeder Menge Tempo über die linke Seite und wird dann von Mrowca gefoult. 25 Meter halblinks vor dem Wehener Tor gibt es Freistoß. Der kommt hoch in den Strafraum, doch dann wird die Situation aufgrund einer Abseitsposition abgepfiffen.
Hannover 96 Hamburger SV
27
13:26
Auch wenn die erste 96-Torchance weiter fehlt, geht der Plan von Coach Kocak weiter auf. Hamburg ist vom frühen Pressing der Roten überrascht und findet in der Offensive nicht in den Rhythmus.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
25
13:26
Bielefeld verlagert stark das Spiel, sodass Florian Hartherz von der rechten Seite ungestört flanken kann. Sascha Burchert ist zur Stelle und kann zunächst die Pille wegfausten. Die Szene ist aber noch nicht vorbei, denn Fabian Klos bekommt die Kugel und schließt aus 16 Metern ab. Der flache Schuss hat aber zu wenig Dampf und dieses Mal kann Burchert das Spielgerät festhalten.
Hannover 96 Hamburger SV
24
13:25
Die HSV-Abwehr stellt sich in den Weg! Nach einem geblockten Fernschuss von Haraguchi ballert erst Horn und dann Bakalorz aus dem hohen Sechzehner auf die Kiste. Hinterseer steht im Fünfer goldrichtig und blockt den gefährlicheren Versuch von Bakalorz mit der Brust ab.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
23
13:24
Schwache Hereingabe aus dem linken Halbfeld. Chima Okoroji hat jede Menge Platz und Zeit, haut den Ball aber halbhoch in Richtung Sechzehner. Die Gäste können ohne Probleme klären.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
22
13:23
Auf der linken Seite setzt sich Youngster Jamie Leweling stark durch. Er geht bis zur Grundlinie und bringt das Leder flach in den Strafraum, wo Amos Pieper, aber gestört wird und deie Kugel nicht auf den Kasten bringen kann. Der Ball geht links vorbei.
Hannover 96 Hamburger SV
22
13:22
Schaub mit ganz feiner Technik! Dudziak legt erst via Hackenpass auf, dann tanzt sich Schaub durch den gesamten 96-Strafraum. Erst Bakalorz kann kurz vor Zieler klären und trennt den HSV-Kicker mit einem Tackling vom Ball ab. Im Nachgang fliegt das Leder hoch in die Luft und wird von Zieler rechtzeitig wieder abgefischt.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
20
13:22
Bei der vermeintlichen Führung konnten die Jungs von Rüdiger Rehm wieder einmal über die Flügel gefährlich werden. Der SVWW ist mittlerweile das mutigere und zielstrebiger agierende Team. Dem Jahn ist das Fehlen von Torjäger Marco Grüttner mittlerweile anzumerken.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
20
13:22
Der Gegentreffer zeigt Wirkung. Die Gastgeber legen noch eine Schippe drauf und das Spiel gewinnt an Fahrt. Fürth greift nun früh in der gegnerischen Hälfte an, während Bielefeld sich auf das Verteidigen konzentriert und auf Konter lautert.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
17
13:20
Der Ball ist im Netz! Dittgen bedient den Schäffler mit einer Hereingabe von der linken Seite. Der Torjäger nimmt das Leder an und haut das Ding aus zentraler Position in die Maschen! Das Tor wird kurz auf eine mögliche Abseitsposition geprüft und anschließend korrekterweise nicht gegeben.
Hannover 96 Hamburger SV
20
13:19
So kann es gehen für den HSV! Leibold verschafft sich am linken Sechzehner-Rand etwas Raum und chippt das Leder sanft in den Fünfer. Kittel steigt hoch und drückt den Ball mit dem Hinterkopf auf das Tornetz!
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
17
13:19
Die beste Gelegenheit für die Spielvereinigung bisher! Alexander Lungwitz setzt nach und gewinnt 25 Meter vor dem Tor die Kugel. Die gibt er ab an Branimir Hrgota, der aus zenralen 18 Metern mit einem satten flachen Schuss nur knapp das Tor verfehlt.
Hannover 96 Hamburger SV
18
13:18
In der Offensive fehlt den Rothosen noch nie nötige Durchschlagskraft, um eine echte Torchance herauszuspielen. 96 geht es ohne Ball offensiv an und lässt dem HSV kaum Zeit für sein Passspiel.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
16
13:17
Jetzt kommt Wehen Wiesbaden etwas besser in die Partie. Die Mannschaft in den neongelben Trikots wird frecher und kann nach Ballgewinnen Tempo aufnehmen.
Hannover 96 Hamburger SV
16
13:16
Aus Sicht von Hannover 96 geht die Anfangsphase bislang in Ordnung. Die Niedersachsen können mit dem Favoriten von der Elbe mithalten und lassen den HSV nicht in die gefährliche Zone vor Zieler.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
14
13:15
Schwede knapp vorbei! Nach einem Ballgewinn schalten die Gäste blitzschnell um. Friede spielt das Leder links raus in den Lauf des durchstartenden Schwede. Der marschiert einige Meter und zieht aus halblinker Position ab. Das Spielgerät rauscht knapp rechts am Gehäuse vorbei!
Hannover 96 Hamburger SV
14
13:15
Etwas Glück für 96! Albornoz patzt zunächst mit einem Fehlpass in den eigenen Sechzehner, wo dann Horn nach einem Kontakt von Schaub schnell zu Boden geht und den Freistoß bekommt. Ein Stürmerfoul ist das eher nicht...
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
13
13:12
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:1 durch Cédric Brunner
Da zappelt der Ball im Netz! Cebio Soukou schlägt aus dem linken Halbfeld einen butterweichen langen Ball rechts in den Fünfmeterraum. Dort läuft Cédric Brunner ein, der das Kopfballduell gegen Maximilian Wittek gewinnt und in die rechte Torecke einköpft. Perfektes Timing!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
11
13:12
Der Jahn wird stärker! Die Mannschaft von Mersad Selimbegovic drängt die Gäste hinten rein und kombiniert sich teilweise gut durch. Der SVWW hat derzeit defensiv jede Menge zu tun.
Hannover 96 Hamburger SV
11
13:11
Auch beim zweiten HSV-Eckball wird es wieder brenzlig: Rick van Drongelen läuft der 96-Abwehr davon und steht mit einem Mal vor Zieler. Als danach Lukas Hinterseer zum Rebound schreitet, ertönt der Abseitspfiff.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
10
13:11
Erstmals machen die Gäste Tempo: Jonathan Clauss marschiert mit viel Geschwindigkeit durch die gegnerische Hälfte und steckt stark in halbrechter Postition auf Jóan Edmundsson in den Strafraum durch. Sascha Burchert ist aber wachsam und kommt kurz vor dem DSC-Angreifer an die Kugel.
Hannover 96 Hamburger SV
10
13:10
Sonny Kittel macht Dampf! Der HSV-Goalgetter holt zunächst eine Ecke von links heraus und probiert es dann kurz danach mit einem Schlenzer von linksaußen. Zieler muss erstmals fliegen und klärt mit einer Hand zur nächsten Ecke.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
9
13:10
Riesenchance für Andreas Albers! Der Stürmer wird links im Strafraum bedient und muss direkt schießen. Stattdessen nimmt er den Pass in Ruhe an, schlägt einen Haken und zieht erst dann ab. Der Schuss wird geblockt und die Situation ist bereinigt.
Hannover 96 Hamburger SV
9
13:09
Mutiger Versuch! Cedric Teuchert traut sich bei einem holprigen Querschläger das Traumtor zu und löffelt die Kugel vom linken Sechzehner-Eck aufs Tor. Der Versuch kommt mit Schmackes und flattert dann zwei Meter rechts vorbei.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
7
13:08
Beide Mannschaften ziehen ein aggressives und hohes Pressing auf. Wir sehen eine temporeiche Anfangsphase mit zahlreichen Ballgewinnen im Mittelfeld und zwei mutig agierenden Teams.
Hannover 96 Hamburger SV
7
13:07
Etwas zu hoch: Haraguchi setzt auf der rechten Flügelbahn zur Flanke an und sieht auf der linken Strafraum-Seite Albornoz. Der Chilene geht mit dem Kopf hin und fliegt unter der Hereingabe hindurch.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
7
13:07
Die Mannschaftsaufstellung der Arminia ist gegenüber dem 6:0-Sieg aus der Vorwoche unverändert. Auf der anderen Seite nahm Stefan Leitl drei Wechsel vor. Maximilian Sauer und Marvin Stefaniak müssen zunächst auf der Bank Platz nehmen, während Mërgim Mavraj aufgrund einer Muskelverletzung mehrere Wochen fehlen wird. Dafür stehen Neuzugang Felix Beijmo, Jamie Leweling und Marco Caligiuri in der Startelf.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
5
13:06
George aus der Distanz! Der 27-Jährige probiert es mit einem Schuss von der Strafraumkante aus halbrechter Position. Der Ball wird abgefälscht und auf der linken Seite bekommt Regensburg nochmal die Chance zur Flanke. Die bleibt hängen und der anschließende Eckball wird geklärt.
Hannover 96 Hamburger SV
5
13:05
Die ersten Zweikämpfe und Reaktionen auf der Tribüne verdeutlichen eindeutig, dass hier an der Leine heute ein Nordderby steigt! Die Anfangsphase ist sofort intensiv und eng umkämpft.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
3
13:05
Es geht von Beginn an gleich zur Sache. Beide Teams nehmen die Zweikämpfe an und warten nicht lange ab. Hier geht es temporeich hin und her.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
4
13:04
Die Hereingabe von der linken Ecke kommt hoch in das Strafraumzentrum. Dort steigt Marco Caligiuri am höchsten, aber sein Kopfball geht einen Meter rechts am Tor vorbei. Dennoch ein guter Versuch.
Hannover 96 Hamburger SV
4
13:04
Wieder grätscht Kaiser! Jetzt fällt der ehemalige Leipziger mit einem offensiven Ballgewinn auf und leitet mit einer Grätsche einen Konter ein. Auf der linken Seite will Haraguchi dann abziehen, wird jedoch abgeblockt.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
3
13:03
Über die rechte Seite zieht Branimir Hrgota in den Strafraum ein, aber wird von Florian Hartherz dabei gestört. Der Fürther holt die erste Ecke der Begegnung raus.
Hannover 96 Hamburger SV
2
13:02
Der HSV schnappt sich in der Anfangsphase schnell die Kugel und arbeitet an der ersten Gelegenheit. Kittel flankt den Ball vom linken Flügel flach ins Zentrum, findet aber nur den grätschenden Hannoveraner Kaiser.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
1
13:01
Los geht's!
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
1
13:01
Spielbeginn
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
13:01
Der Anstoß verzögert sich um wenige Sekunden, weil sich im Tornetz eine Lücke ergeben hat. Diese wurde soeben geschlossen und jetzt kann der Anpfiff erfolgen.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
1
13:01
Der Ball rollt in Fürth! Kann die Spielvereinigung den Tabellenführer ärgern?
Hannover 96 Hamburger SV
1
13:00
Abfahrt! Schiri Dr. Matthias Jönnebeck pfeift an und Hannover eröffnet das Nordderby mit dem Anstoß. Die Gastgeber tragen rote Trikots, der HSV sein weißes Jersey.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
1
13:00
Spielbeginn
Hannover 96 Hamburger SV
1
13:00
Spielbeginn
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
12:58
Die Mannschaften kommen angeführt von Tobias Stieler auf den Rasen. Die Hausherren tragen Grün-Weiß und die Gäste aus Bielefeld spielen in blauen Trikots. Nun noch die Platzwahl und dann geht es schon los!
Hannover 96 Hamburger SV
12:58
Die Bedingungen sind ideal: Die Sonne strahlt in die ausverkaufte HDI-Arena und der angekündigte Wind hält sich in Grenzen.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:57
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
Hannover 96 Hamburger SV
12:56
49.000 Fans sind am Maschsee live dabei und fiebern den Anpfiff entgegen: Gleich geht das Nordderby los!
Hannover 96 Hamburger SV
12:55
Dieter Hecking schickte beim Sieg-Hattrick jeweils die identische Startelf ins Rennen und bestätigte damit die Legende der Fußballerweisheit "Never change a winning team". Gegen den Nachbarn aus Hannover muss Hecking nun aber verletzungsbedingt wechseln: Adrian Fein fällt aufgrund eines Jochbeinbruchs aus und wird von Gideon Jung ersetzt. "Seine körperliche Präsenz wird uns helfen", verspricht der HSV-Trainer.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:54
Der leitende Unparteiische der Begegnung ist Alexander Sather. Unterstützt wird er von den beiden Linienrichtern Oliver Lossius und Stefan Zielsdorf. Der vierte Offizielle ist Asmir Osmanagic, Video-Assistent ist Arne Aarnink.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:51
Können die Hessen ihre Auswärtsstärke auch heute unter Beweis stellen? In zehn Spielen auf des Gegners Platz konnte die Rehm-Elf zwölf Zähler holen, zu Hause waren es in elf Partien lediglich neun Punkte. Auch heute wird Wehen wieder aus einer möglichst kompakten Defensive heraus mit schnellem Umschaltspiel überzeugen wollen.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
12:50
Die Spielleitung der Begegnung übernimmt Tobias Stieler. Der Jurist aus Hamburg pfeift zum 76. Mal in der 2. Bundesliga und wird an der Seitenlinine von Markus Sinn und Nikolai Kimmemeyer unterstützt.
Hannover 96 Hamburger SV
12:47
Auf dem Rasen wollen die HSV-Fans wenn möglich den vierten Sieg nacheinander sehen. Der Hamburger SV startete blendend ins neue Jahr und besiegte Nürnberg, Bochum und Karlsruhe mit 9:2 Toren.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:46
Regensburg-Coach Mersad Selimbegović nimmt im Vergleich zum vorherigen Spieltag drei Veränderungen vor. Für Knipping, Gimber und Grüttner rücken Nachreiner, Geipl und Palacios-Martínez in die Startelf. SVWW-Trainer Rüdiger Rehm verändert seine erste Elf nur auf einer Position. Für Aigner kommt Friede rein.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
12:44
Die Bilanz zwischen den beiden Vereinen ist recht ausgeglichen, seit man 1998 das erste Mal in der 2. Bundesliga aufeinander traf. Neun Spiele gewann Arminia, sieben die Spielvereinigung und sieben Mal trennte man sich mit einem Remis. Auch drei der vergangenen fünf Partien endeten torgleich. Im Hinspiel führte Fürth zunächst mit 2:0, doch am Ende des Spiels stand es 2:2.
Hannover 96 Hamburger SV
12:39
Für Hamburg-Trainer Dieter Hecking ist der Ausflug in die hannoversche Heimat natürlich etwas ganz Besonderes. "In Hannover zu spielen, ist für mich, wie nach Hause zu kommen. Und dieses Spiel zieht die Massen an, auch in der 2. Liga", sagt Hecking zum Duell HSV-HSV. Die Hamburger reisen heute mit über 12.000 Anhängern in die niedersächsische Landeshauptstadt.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:38
Ein kurzer Blick auf die Personalien: Bei Regensburg fällt der angesprochene Grüttner sowie Stolze aus. Wehen muss auf Wachs sowie die Langzeitverletzten Bartels, Schönfeld und Schwadorf verzichten.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:37
Marco Grüttner war in der Partie in der Hinrunde der Saison der überragende Mann auf dem Platz. Ganze drei Treffer konnte der Stürmer zum Kantersieg beitragen. Heute muss der Goalgetter aufgrund seiner 5. Gelben Karte das Spiel von der Tribüne aus verfolgen.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
12:35
Arminia Bielefeld schwächelte zum Ende des vergangenen Jahres und verlor mit 0:3 gegen den FC St. Pauli. Nun ist man wieder gut in Form und spielte lediglich gegen Erzgebirge Aue nur 0:0. In der vergangenen Woche gab es einen hohen 6:0-Sieg gegen Jahn Regensburg und das ganz ohne einen Treffer von Fabian Klos und Andreas Voglsammer. Letzter wird mit einem Mittelfußbruch noch weiter fehlen. Trotz der guten Leistung in der Vorwoche mahnt Trainer Uwe Neuhaus zur Vorsicht: "Natürlich sollte die Mannschaft die Begeisterung des vergangenen Wochenendes ein Stück weit transportieren, aber deshalb geht jetzt nicht alles von allein. Wir müssen das richtige Gefühl dafür bekommen, wann auch mal einfache Lösungen notwendig sind."
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:31
Im Hinspiel kassierte der SV Wehen Wiesbaden eine 0:5-Klatsche im eigenen Stadion. Dementsprechend fahren die Mannen von Rüdiger Rehm mit reichlich Wut im Bauch nach Regensburg. Doch auch die Bayern werden nach der herben Klatsche vom vergangenen Spieltag auf Wiedergutmachung aus sein: „Wir treffen auf einen Gegner, dessen letztes Wochenende auch nicht wie erhofft gelaufen ist. Es wird entscheidend sein, wer die Wut rauslassen kann.“, ist sich Rüdiger Rehm sicher.
Hannover 96 Hamburger SV
12:29
96-Coach Kenan Kocak hofft auf eine leidenschaftliche Vorstellung seiner Mannschaft: "Die Hamburger haben sehr viel Qualität. Wir müssen in der Lage sein, mit Herz und Konzentration zu verteidigen", sagt der Hannover-Trainer vor seinem ersten Nordderby. Ausgerechnet gegen den HSV muss Kocak in der Abwehr ordentlich basteln: Felipe und Ehliz fehlen, dafür rückt Horn in die Innenverteidigung.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
12:29
Die Gastgeber starteten erfolgreich mit zwei Siegen in das neue Jahr. Zunächst schlug man mit 3:0 den FC St. Pauli und anschließend mit 2:0 Jahn Regensburg. In der vergangenen Woche gab es allerdings einen kleinen Dämpfer im Heimspiel gegen Hannover 96, wo man mit 1:3 unterlegen war. Coach Stefan Leitl ist dennoch ein Spiel auf Augenhöhe: „Wir haben auch schon sechs Punkte im neuen Jahr geholt und sind damit gut in die Restrunde gestartet. Ich erwarte ein Spiel mit einer hohen Dynamik, vielen Umschaltmomenten und vielen Torraumszenen.“
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:26
Für Regensburg ist die Lage trotz der zwei Niederlagen in Folge etwas entspannter als beim heutigen Gegner. Der SSV hat acht Zähler mehr auf der Haben-Seite als Wehen und liegt momentan auf dem achten Tabellenplatz – damit befinden sich die Regensburger eher im Niemandsland der Liga.
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
12:20
Das wird eine schwere Aufgabe für die Hausherren, denn Bielefeld ist nicht nur Tabellenführer, sondern auch die beste Auswärtsmannschaft der Liga. Nur einmal verloren die Ostwesfalen in der Fremde. Dennoch sind die Mittelfranken aus Fürth sicherlich nicht chancenlos, denn das Team von Stefan Leitl steht auf dem 5. Rang. Der Abstand auf den Relegationsplatz beträgt derezeit sieben Punkt. Ein Sieg wäre demnach hilfreich, wenn die Spielvereinigung noch einmal einen Angriff auf die Aufstiegsplätze wagen möchte.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:19
Auch die Gäste aus Wehen kassierten am vergangenen Spieltag eine Niederlage. Mit 0:1 verlor der SVWW im eigenen Stadion gegen den VfL Bochum. Die Wehener rangieren aktuell auf Rang 16 der Tabelle und können die Abstiegsränge mit einem Sieg verlassen.
Hannover 96 Hamburger SV
12:16
Für Hannover 96 ist das heutige Duell gegen den HSV das wohl voerst letzte Nordderby gegen die Rothosen. Der Bundesliga-Absteiger bewegt sich fernab der Aufstiegsränge und will nach dem wichtigen 3:1-Sieg bei Greuther Fürth lediglich mehr Abstand zwischen sich und den Abstiegsplätzen schaffen.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:14
Was war das für eine Packung für den Jahn am vergangenen Sonntag! Mit 0:6 kam die Mannschaft von Mersad Selimbegović beim Spitzenreiter aus Bielefeld unter die Räder. Nachdem der SSV zur Pause mit 0:2 zurücklag, ging es gegen Ende der Partie Schlag auf Schlag. Drei Treffer in den letzten vier Minuten machten die Klatsche der Regensburger perfekt.
Jahn Regensburg SV Wehen Wiesbaden
12:10
Hallo und herzlich willkommen in der Continental-Arena zum 22. Spieltag der 2. Liga und der Partie zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem SV Wehen Wiesbaden. Um 13 Uhr geht’s los.
Hannover 96 Hamburger SV
12:06
Es ist mal wieder soweit: Der kleine HSV trifft auf den großen HSV und beide Fanlager freuen sich auf ein Fußballfest mit dem Nachbarn und Namensvetter. Dieses Jahr ist das Freundschaftstreffen jedoch kein Duell auf Augenhöhe: Während der große HSV den Aufstieg fest im Blick hat, geht es für Hannover 96 nur noch um Schadensbegrenzung.
Hannover 96 Hamburger SV
11:55
Hallo und herzlich willkommen zum Nordderby! In der 2. Bundesliga kommt es heute um 13 Uhr zum großen Kracher: Hannover 96 gegen Hamburger SV! Welcher HSV holt den Sieg?
SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld
11:31
Hallo und herzlich willkommen zum 22. Spieltag in der 2. Bundesliga. Im Sportpark Ronhof trifft die heimische SpVgg Greuther Fürth auf Tabellenführer Arminia Bielefeld. Anpfiff ist um 13 Uhr. Viel Spaß!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC25149250:242651
2VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB25136641:281345
3Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV25128548:282044
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH25118634:26841
5SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF25106937:33436
6SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9825812531:31036
7Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE2597938:38034
8Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE2597934:34034
9Hannover 96Hannover 96HannoverH962588934:37-332
10Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG25951136:42-632
11FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP2579933:32130
12VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN25781032:35-329
13SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS25611830:33-329
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN25781034:45-1129
15VfL BochumVfL BochumBochumBOC25610940:45-528
16SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW25671231:43-1225
17Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC25591133:46-1324
18Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD25661325:41-1624
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Arminia BielefeldFabian KlosArminia Bielefeld241630,67
2SV Wehen WiesbadenManuel SchäfflerSV Wehen Wiesbaden241510,63
31. FC Heidenheim 1846Tim Kleindienst1. FC Heidenheim 1846191200,63
4SV SandhausenKevin BehrensSV Sandhausen251130,44
SV Darmstadt 98Serdar DursunSV Darmstadt 98251110,44