Alle Einträge
Highlights
Tore
90
15:29
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Fazit:
Der FC St. Pauli trennt sich im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Jos Luhukay mit 1:1 vom DSC Arminia Bielefeld. Nach ihrem auf einem Strafstoßtreffer von Klos (5.) beruhenden und wegen ihrer klaren Überlegenheit völlig verdienten 1:0-Pausenführung, die bei etwas besserer Chancenverwertung deutlicher hätte ausfallen können, bekamen die Ostwestfalen für ihre Nachlässigkeiten im gegnerischen Strafraum ganz schnell die Quittung: Bereits in der 48. Minute glichen die Kiezkicker den Spielstand nach Flanke des eingewechselten Knoll durch einen Miyaichi-Kopfball aus. Es war kein Glückstreffer für St. Pauli, arbeitete das Heimteam nach dem katastrophalen ersten Abschnitt doch nun sehr wirksam gegen den Ball und gab den Takt vor, ohne regelmäßig im Hoheitsgebiet von Gästetorhüter Ortega aufzutauchen und sich auch nur halbgare Chancen zu ihrem zweiten Treffer zu erarbeiten. In einem nach der Pause weitgehend höhepunktarmen Match war die Arminia weit von der vorherigen Zielstrebigkeit entfernt und geriet in der Schlussphase noch einmal unter Druck; die ganz großen Gelegenheiten konnte sich das Luhukay-Team aber nicht mehr erarbeiten. Mit der letzten Aktion der Partie hatte der eingewechselte Staude die Chance, mit einem erfolgreichen Konterabschluss für einen Auswärtssieg zu sorgen, doch eine saubere Direktabnahme blieb dem Joker verwehrt. Am Ende haben sich die Norddeutschen den einfachen Punktgewinn, durch den sie im Kampf um Platz drei keinen Boden gutmachen, durch die klare Steigerung nach der Pause verdient. Die Ostwestfalen müssen sich darüber ärgern, nicht vor dem Seitenwechsel für klare Verhältnisse gesorgt zu haben. Der FC St. Pauli reist am nächsten Wochenende zum 1. FC Heidenheim 1846. Der DSC Arminia Bielefeld empfängt am 30. Spieltag den FC Ingolstadt 04. Einen schönen Sonntag noch!
90
15:28
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Fazit:
Eigentlich hätte ein Unentschieden gut zu diesem Spiel gepasst. Mit je einem Punkt wären beide Mannschaften auch gut bedient gewesen. In der Tabelle hätte das weitere Beruhigung verschafft. Doch der VfL Bochum hatte schließlich Lukas Hinterseer in seinen Reihen. Und der österreichische Angreifer machte heute den Unterschied. Mit seinem drei Treffern des Tages schoss der 28-Jährige sein Team praktisch im Alleingang zum 3:2-Erfolg gegen die SpVgg Greuther Fürth. Den finalen Schlag hatte sich der Stürmer für die Schlussminute aufgehoben. Damit standen die Gäste letztlich mit leeren Händen da, obwohl sie mit den besseren Zweikampfwerten und den etwas größeren Spielanteilen ihren aktiven Beitrag leisteten. Zweimal gingen die Franken in Führung, vermochten diese aber jeweils nicht zu verteidigen. Am Ende kassierten die Männer von Stefan Leitl eine unglückliche und bittere Niederlage, auch weil das 2:2 ein Abseitstor war. In der Tabelle muss das Kleeblatt den VfL nun um einen Zähler vorbeiziehen lassen. Bochum ist Zehnter, Fürth Elfter. Mit dem Abstiegskampf sollten beide nach menschlichem Ermessen nichts mehr zu tun bekommen, obwohl sie noch nicht ganz bei den ominösen 40 Punkten angelangt sind.
90
15:27
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Fazit:
Eine umkämpfte Partie endet mit einem durchaus gerechten 1:1. Die erste Hälfte gehörte klar den Schanzern, die sich ärgern müssen, hier nicht das zweite Tor erzielt zu haben. Nach der Pause wurde Kiel dann besser und erzielte durch Atakan Karazor den Ausgleich. Beide Teams hatten dann nochmal ihre starken Phasen, ohne entscheidend abschließen zu können. Kurz vor dem Abpfiff retten beide Torhüter nochmal jeweils ihre Mannschaft mit schönen Paraden. Das Unentschieden hilft den Kielern etwas mehr als dem FCI, der immerhin nicht mehr Letzter ist. Die Störche treffen nächste Woche im Verfolgerduell auf den SC Paderborn, Ingolstadt muss nach Bielefeld. Schönen Sonntag noch!
90
15:24
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Spielende
90
15:23
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Mit seinem letzten Spielertausch nimmt Robin Dutt noch etwas Zeit von der Uhr. Jetzt haben beide Trainer ihr Wechselkontingent restlos ausgeschöpft.
90
15:23
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Spielende
90
15:23
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Spielende
90
15:23
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Die Hereingabe ist gefährlich, aber kein Kieler kommt an den Ball. Dann ist Schluss!
90
15:23
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Bielefeld bekommt eine große Chance zum späten 1:2! Die Ostwestfalen fahren über rechts einen letzten Konter, finden große Räume vor. Klos' Querpass rutscht zu Staude durch, der aus 14 halblinken Metern zwar keine freie Schussbahn hat, aber aus vollem Lauf abziehen kann. Dabei trifft er die Kugel aber nicht richtig und verstolpert sie ins rechte Toraus.
90
15:23
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Einwechslung bei VfL Bochum -> Tom Baack
90
15:23
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Kotzke klärt eine Flanke vor Okugawa ins Toraus. Es ist wohl die letzte Ecke für die Gäste...
90
15:23
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Auswechslung bei VfL Bochum -> Görkem Sağlam
90
15:22
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Was für ein Kracher! Schmidt geht ein paar Schritte mit nach vorne und zieht aus 35 Metern ab. Der Schuss hätte wohl gepasst, aber Tschauner wehrt mit einer Hand zur Ecke ab. Plötzlich drückt Kiel wieder nach vorne!
90
15:21
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Die Gäste scheinen mit dem Punkt zufrieden zu sein. Sie nehmen jetzt Zeit von der Uhr, während der FCI etwas wild wirkt und sofort wieder nach vorne will.
90
15:20
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Einwechslung bei Holstein Kiel -> Franck Evina
90
15:20
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Auswechslung bei Holstein Kiel -> Mathias Honsak
90
15:20
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:20
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:20
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Pledl aus der Distanz, aber Reimann hält wunderbar! Ingolstadt will hier den Sieg!
90
15:19
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Vier zusätzliche Minuten haben die Hausherren Zeit, aus einem Punkt drei zu machen.
90
15:19
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Nachwuchsstürmer Kaya ersetzt für die Nachspielzeit Kutschke, der keine Energie mehr hat.
90
15:19
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Tooor für den VfL Bochum, 3:2 durch Lukas Hinterseer
Nach einem bösen Fehlpass von Maximilian Sauer flankt Chung-yong Lee von der linken Seite. Auf Höhe des zweiten Pfostens ist Miloš Pantović mit dem Kopf zur Stelle, legt den Ball clever in die Mitte, denn da lauert Lukas Hinterseer, der im Torraum natürlich keine Mühe hat, mit dem rechten Fuß zu vollenden und seinen dritten Treffer des Tages zu erzielen. Damit ist der Österreicher nun alleiniger Dritter der Zweitligatorschützenliste.
90
15:19
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Fatih Kaya
89
15:19
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
... Hoogma kommt an Knolls Ausführung heran, nickt diese in Bedrängnis vor dem langen Pfosten aus gut zehn Metern jedoch deutlich über den linken Winkel hinweg.
90
15:19
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Stefan Kutschke
89
15:19
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Nach einem Armeinsatz von Görkem Sağlam gegen Maximilian Sauer bekommen die Franken einen Freistoß zugesprochen. Um den kümmert sich Nik Omladič und haut die Pille aus großer Distanz direkt drauf. Manuel Riemann ist rechtzeitig im bedrohten Eck und macht die Kugel im Nachfassen fest.
89
15:18
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Dudziak holt an der linken Grundlinie einen Eckball heraus...
89
15:18
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth -> Mario Maloča
88
15:18
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Aus dem linken Halbfeld schickt Kittel einen Freistoß scharf vor das Tor, aber Kutschke rutscht vorbei. Der Stürmer schreit laut auf, weil ihm wohl ein Verteidiger auf den Arm getreten ist. Da war aber keine Absicht dabei, es geht weiter.
89
15:17
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth -> Sebastian Ernst
88
15:17
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Luhukay schenkt Nachwuchsspieler Becker das Profidebüt. Der U19-Nationalspieler hat bereits als A-Jugendspieler einen langfristigen Kontakt beim FC St. Pauli unterschrieben.
86
15:16
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Schmidt wird mit einer Flanke gesucht, aber die Fahne geht hoch. Abseits! Die Ausführung der Standards ist auf beiden Seiten noch verbesserungswürdig.
87
15:16
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Finn Ole Becker
87
15:16
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Ryo Miyaichi
87
15:16
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Gelbe Karte für Patrick Fabian (VfL Bochum)
David Atanga zeigt einen gewaltigen Antritt, macht mit Ball enorm Meter. Den Sturmlauf stoppt Patrick Fabian mit einem Foul, welches natürlich mit Gelb geahndet werden muss. Für den Verteidiger ist es die dritte Verwarnung der Saison.
86
15:16
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Neumann kommt gegen Honsak deutlich zu spät und verursacht damit einen Freistoß rund 30 Meter vor dem eigenen Kasten...
86
15:15
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Klos zeigt ein tolles Solo durch das offensive Zentrum und zieht aus gut 22 Metern und vollem Lauf ab. Himmelmann kann den ersten Bielefelder Torschuss nach der Pause problemlos unter sich begraben.
85
15:14
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth -> Daniel Steininger
85
15:14
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth -> Fabian Reese
84
15:14
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Gelbe Karte für Hauke Wahl (Holstein Kiel)
Die erste Karte für einen Kieler, weil Wahl einen Konter gedankenschnell mit einem Foul am Mittelkreis stoppt. Wichtig, aber natürlich auch Gelb-würdig.
84
15:14
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Was würde dieser eine Punkt bringen? Kiel würde damit die Chance vergeben, den Rückstand auf Platz drei zu verkürzen. Und Ingolstadt würde einen mickrigen Zähler auf Magdeburg aufholen - dann wären es immer noch vier Punkte hinter dem Relegationsplatz. Für beide nicht optimal.
84
15:14
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Ein Eckstoß kommt zumindest dabei heraus. Bei der hohen Hereingabe von der linken Seite stützt sich eben jener Anthony Losilla bei Gegenspieler Maximilian Sauer auf und bekommt das abgepfiffen.
85
15:13
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Keanu Staude
85
15:13
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Jonathan Clauss
84
15:13
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Dem Luhukay-Team ist nun anzumerken, dass sie ihren zweiten Treffer und damit zwei zusätzliche Punkte noch erzwingen will. Bielefelds Abwehr wird in dieser Phase endlich dauerhaft in Bewegung gehalten.
84
15:13
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Jetzt bringen die Hausherren noch mal Zug rein. Anthony Losilla feuert aus leicht nach rechts versetzter Position. Der Rechtsschuss aus etwa 20 Metern liegt nicht schlecht. Sascha Burchert ist gefordert und pariert gut.
83
15:12
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Auch Oral setzt auf das Risiko. Pledl rückt weiter nach vorne, dafür geht Sechser Kerschbaumer runter. Beide Trainer wollen sich mit dem Unentschieden hier nicht zufrieden geben.
82
15:12
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Thomas Pledl
82
15:12
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Konstantin Kerschbaumer
82
15:11
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Bitter. Ingolstadt probiert es mit einer einstudierten Variante, aber Kittels Pass ist etwas zu steil. Da hätte es ein direkter Schuss aufs Tor vielleicht auch getan.
81
15:11
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Im Luftduell mit Schmidt fällt Lezcano und Storks pfeift. Wunderbare Freistoßsituation, zentrale 25 Meter vor dem Kieler Tor...
81
15:10
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
St. Pauli erhöht noch einmal die Schlagzahl. Buchtmann ballert aus halbrechten 17 Metern nach flacher Vorlage von rechts mit dem rechten Spann in Richtung Gästekasten. Ortega muss sich aber kaum bewegen, um den wuchtigen, aber unplatzierten Schuss zu entschärfen.
81
15:10
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth -> Nik Omladič
81
15:09
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth -> Julian Green
80
15:09
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Kutschke verlängert einen weiten Einwurf mit dem Kopf und am Strafraumrand probiert es Lezcano aus der Drehung volley. Der Schuss ist gefährlich, rauscht aber über die Querlatte. Der FCI wird wieder stärker.
80
15:09
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
In jedem Fall jedoch spielt der VfL nun wieder besser mit, was uns auf eine abwechslungsreiche Schlussphase hoffen lässt. Grundsätzlich lassen beide Seiten das Bestreben erkennen, hier auf drei Punkte gehen zu wollen.
80
15:08
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Der Ex-Salzburger wird nach seinem schmerzhaften Zusammenprall in den letzten Minuten geschont. Neu auf dem Feld ist Seufert.
79
15:08
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Julian Green sieht den über rechts startenden Maximilian Sauer. Dessen Flanke ist in der Folge zu hoch angesetzt, der Ball bleibt aber in Fürther Reihen. Von der anderen Seite haut Kenny Redondo dann einfach mal drauf und verzieht seinen Linksschuss völlig.
79
15:08
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Nils Seufert
79
15:08
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Reinhold Yabo
78
15:07
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Kiels Trainer Walter will es wissen! Angreifer Sarri ersetzt Mittelfeldmann Meffert. Das Risiko muss man gehen, wenn man nach oben will. Allerdings dürfte Ingolstadt jetzt noch mehr Platz für Konter bekommen.
76
15:06
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Einwechslung bei Holstein Kiel -> Janni-Luca Serra
76
15:06
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Auswechslung bei Holstein Kiel -> Jonas Meffert
78
15:06
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Miyaichi mit dem ersten Höhepunkt nach langer Zeit! Die Braun-Weißen kombinieren sich in der Offensive von halbrechts nach halblinks. Meier bedient den Japaner auf der linken Sechzehnerseite. Der zieht aus etwa 14 Metern mit dem linken Spann in Richtung kurzer Ecke ab. Ortega reißt die Arme hoch und pariert auf Kosten einer Ecke, die den Hausherren nichts einbringt.
76
15:06
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Das war sehr eng! Nach einer Ecke von Kittel schraubt sich Gaus am Fünfer hoch, der schwache Kopfball wird kurz vor dem Tor von einem Verteidiger geklärt. Im Nachsetzen sucht Ingolstadt nochmal den Weg in die Mitte, doch die Störche klären. Das war die beste Möglichkeit der Hausherren seit dem Seitenwechsel.
76
15:06
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Plötzlich tritt der VfL in Erscheinung. Links in der Box nimmt Lukas Hinterseer den Ball volley mit dem linken Fuß. Das Spielgerät zischt nur knapp am langen Eck vorbei.
75
15:05
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Während der Behandlung lässt der Schmerz bei Görkem Sağlam nach. Ernsthaft verletzt hat sich der Mittelfeldspieler offenbar nicht, weshalb es für ihn weiter geht.
76
15:04
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Winterneuzugang Lankford, der für St. Pauli noch nicht getroffen hat, betritt den Rasen.
74
15:04
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Görkem Sağlam wird von Kenny Redondo unterlaufen und fällt aus großer Höhe böse auf den Rücken. Einen Freistoß bekommt der Bochumer dafür nicht. Mit einiger Verzögerung aber wird zumindest das Spiel unterbrochen, um Sağlam Hilfe zuteil werden zu lassen.
75
15:04
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Kevin Lankford
75
15:03
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Sami Allagui
75
15:03
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Gelbe Karte für Florian Carstens (FC St. Pauli)
Carstens kommt auf der linken Abwehrseite einen Schritt zu spät gegen Brunner.
74
15:03
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Lezcano lamentiert mehr, als er spielerisch versucht. Der Angreifer lag jetzt mehrfach am Boden, meist sah es nicht wirklich nach einem Foul aus. Nach seiner tollen Leistung in der ersten Hälfte sollte der Paraguayer seine Energie nicht für diese Diskussionen verschwenden.
73
15:03
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Optisch verschaffen sich die Franken aber derzeit ein Übergewicht. Was ist mit dem VfL los? Seit dem letzten Treffer passiert da nicht mehr viel.
73
15:02
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Auch für Allagui ist der Arbeitstag vorzeitig beendet: Der Angreifer hat sich in den Mittelkreis gelegt und benötigt Hilfe der medizinischen Abteilung.
71
15:01
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Fürth erarbeitet sich Ecken. David Atanga schreitet auf der rechten Seite zur Tat. Aus diesen Standards jedoch ergibt sich für die Gäste heute noch nichts Gefährliches.
72
15:01
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Das Spiel hat sich wieder mehr ins Mittelfeld verlagert. Kiel wirkt stärker, aber Ingolstadt hat noch lange nicht aufgegeben.
72
15:00
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Wie groß ist das Risko, das St. Pauli eingehen möchte, um die Chance auf den späten Siegtreffer zu erhöhen? Im Kampf um Platz drei hilft dem Luhukay-Team nur ein dreifacher Punktgewinn weiter.
69
15:00
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Alles offen vor 17.344 Zuschauern im Ruhrstadion! Die Spielvereinigung hat den Ausgleich weggesteckt und spielt wieder gut mit. Noch ist überhaupt nicht absehbar, in welche Richtung sich das hier entwickelt.
70
14:59
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Auch die Gäste wechseln. Mühling geht nach einer sehr unauffälligen Partie vom Feld, seine Position im linken Mittelfeld übernimmt Bénes.
69
14:58
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Einwechslung bei Holstein Kiel -> László Bénes
69
14:58
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Der Linksverteidiger hat es noch einmal versucht, dann aber schnell erkannt, dass er das Match nicht fortsetzen kann. Lucoqui, der gegen Aue durchspielte, betritt den Rasen.
69
14:58
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Auswechslung bei Holstein Kiel -> Alexander Mühling
67
14:57
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Aufregung bei den Ingolstädtern! Reimann misslingt ein Abstoß und Kutschke schickt sofort seinen Sturmpartner in die Spitze. Lezcano fällt kurz vor dem Strafraum im Duell mit Schmidt, aber Storks winkt sofort ab. Das sah auch eher nach einer Schwalbe aus, trotzdem regen sich viele FCI-Anhänger aus.
68
14:57
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Anderson Lucoqui
68
14:57
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Florian Hartherz
67
14:56
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Gelbe Karte für Anthony Losilla (VfL Bochum)
Nach einem Foul an Julian Green fängt sich Anthony Losilla seine achte Gelbe Karte der laufenden Spielzeit ein.
67
14:56
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Auch Hartherz ist angeschlagen, humpelt nach einer sauberen Grätsche von Knoll vom Feld. Vorerst spielen die Arminen mit neun Feldspielern weiter.
66
14:56
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Maximilian Sauer flankt von der rechten Seite. Mit seiner Faustabwehr bringt Manuel Riemann den Ball nicht weit genug weg. Kenny Redondo macht das Ding mit einem Pass in die Spitze sofort wieder scharf. Fabian Reese nimmt die Kugel aus der Drehung direkt mit dem rechten Fuß. Den Schuss aus sieben Metern unten aufs rechte Eck pariert der VfL-Keeper stark.
66
14:55
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Gaus rückt etwas weiter nach hinten und übernimmt die Position des Linksverteidigers, Röcher orientiert sich auf den linken Flügel.
64
14:54
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Oral muss reagieren und tut das auch. Der etwas übereifrige Paulo Otávio geht vom Feld, dafür kommt Röcher, der eher im Mittelfeld zuhause ist. Mal sehen, ob die Formation der Schanzer jetzt umgestellt wird.
65
14:54
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Aus der zweiten Reihe zieht Paul Seguin ab. Der Rechtsschuss aus beinahe zentraler Position und 24 Metern fliegt links am Kasten von Manuel Riemann vorbei.
64
14:53
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Gelbe Karte für Patrick Weihrauch (Arminia Bielefeld)
Um den nächsten Gegenstoß der Norddeutschen zu verhindern, reißt Weihrauch Allagui im defensiven Zentrum zu Boden.
63
14:53
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Thorsten Röcher
63
14:53
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Paulo Otávio
63
14:53
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Lee enteilt Cohen und probiert es aus 25 Metern mit einem Flachschuss. Der ist zwar hart, aber etwas zu unpräzise - Tschauner muss nicht eingreifen.
63
14:52
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Das Neuhaus-Team bringt gerade wieder etwas mehr Struktur in sein Zusammenspiel, hält das Leder aber in erster Linie deshalb länger in den eigenen Reihen, weil im Zweifel das sichere Anspielg gewählt wird. Wege in die Spitze werden nicht mehr gefunden.
62
14:52
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Nach längerer Zeit treten die Gäste nun mal wieder in Erscheinung, erarbeiten sich zwei Eckstöße in kurzer Folge, die keinen nennenswerten Ertrag mit sich bringen.
61
14:51
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Ganz wichtige Aktion von Reimann! Otávios Flanke von links fliegt aussichtsreich Richtung Elfmeterpunkt, dort rauscht Reimann heran und wischt den Ball mit einer Hand am einschussbereiten Kutschke vorbei. Nach langer Zeit mal wieder eine Chance für den Gastgeber.
60
14:50
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Jetzt versucht sich Görkem Sağlam nahe des linken Strafraumecks selbst, möchte Sascha Burchert mit einem cleveren Heber überlisten. Der Rechtsschuss streicht hauchzart über den Querbalken.
60
14:49
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Die Schanzer schaffen es nur noch selten, über die Mittellinie zu kommen. Kiel deckt Kutschke und Lezcano deutlich effektiver und verhindert so, dass gefährliche Konter gestartet werden. Das Spiel kippt immer mehr zugunsten der Kieler.
60
14:49
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Gelbe Karte für Brian Behrendt (Arminia Bielefeld)
Es wird hitziger auf dem Feld. Behrendt lässt Knoll im Rahmen eines Konters der Gastgeber im defensiven Mittelfeld über die Klinge springen.
59
14:49
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Von der rechten Seite zischt ein Ball von Görkem Sağlam flach in die Mitte. 15 Meter vor dem Tor hat Chung-yong Lee eigentlich Zeit, genau Maß zu nehmen. Doch beim Rechtsschuss rutscht dem Südkoreaner das Standbein weg. Entsprechend fliegt die Kugel weit übers Tor.
58
14:47
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Einwechslung bei VfL Bochum -> Robert Tesche
58
14:47
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Auswechslung bei VfL Bochum -> Thomas Eisfeld
59
14:47
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
St. Pauli hat die Kräfteverhältnisse nicht umgekehrt, sorgt aber für deutlich mehr Ausgeglichenheit. Vor allem im Mittelfeld haben die Braun-Weißen einen besseren Zugriff auf das Zusammenspiel der Gäste, die nach dem Seitenwechsel noch auf ihre erste Offensivszene warten.
56
14:47
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Nach einem Zuspiel von Patrick Fabian setzt sich Miloš Pantović in zentraler Position ins Szene. Dem Linksschuss aus 18 Metern fehlt es dann allerdings an Präzision. Der Ball rollt rechts am Gehäuse von Sascha Burchert vorbei.
57
14:46
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Plötzlich hat sich die Moral gedreht! Kiel attackiert selbstbewusst, der FCI reibt sich jetzt auf und wirkt frustriert.
55
14:46
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Urplötzlich sind die Bochumer wieder auf der Höhe des Geschehens. Und nach dem Ausgleich läuft es spielerisch auch gleich wieder besser.
55
14:45
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Auch wenn der Ausgleich nicht unbedingt verdient ist, hatte er sich in den letzten Minuten angekündigt. Ingolstadt verteidigte sehr nachlässig und konnte sich nicht richtig befreien, beim Kopfball von Karazor fehlte die Zuordnung dann komplett.
56
14:45
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Gelbe Karte für Christopher Buchtmann (FC St. Pauli)
Buchtmann rutscht im Kampf um den Ball mit beiden Beinen voraus in Prietl hinein. Referee Stegemann ist sehr gut positioniert und schnell entschieden, dass dieses Vergehen mit Gelb geahndet werden muss.
53
14:42
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Tooor für Holstein Kiel, 1:1 durch Atakan Karazor
Die erste richtige Druckphase endet mit einem Treffer für die Gäste! Eine kurz ausgeführte Ecke landet über mehrere Stationen bei Sicker, der gefühlvoll in den Sechzehner hebt. Dort läuft sich Karazor frei und verlängert das Leder mit Kopf und Schulter aus acht Metern am machtlosen Tschauner vorbei ins Tor. Ausgleich!
53
14:42
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
An der Arminia geht der negative Auftakt in den zweiten Abschnitt nicht spurlos vorüber: Das Passspiel bei den Gästen ist gerade ungenauer als vor der Pause; es gibt den ein oder anderen gefährlichen Ballverlust im Aufbau.
52
14:42
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Mühling flankt, aber ein Verteidiger klärt. Außerhalb des Strafraums rauscht Sicker heran und hält aus 20 Metern drauf, aber Kerschbaumer blockt zur Ecke ab.
53
14:41
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Tooor für den VfL Bochum, 2:2 durch Lukas Hinterseer
Praktisch aus dem Nichts kommt der VfL zum Ausgleich. Chung-yong Lee führt in halblinker Position den Ball, spielt einen feinen Pass in die Spitze. Dort aber steht Lukas Hinterseer knapp im Abseits. Und nachdem Thomas Eisfeld die Kugel geschickt passieren lässt, greift der Stürmer aktiv ein. Hinterseer macht das dann enorm abgebrüht, tanzt Marco Caligiuri aus und schiebt das Spielgerät mit dem linken Fuß aus etwa 13 Metern unter Sascha Burchert hindurch flach ins linke Eck.
51
14:41
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Seit Wiederbeginn gibt die Spielvereinigung klar den Ton an. Die sicherlich in der Kabine besprochenen Bochumer Maßnahmen greifen stattdessen noch überhaupt nicht.
51
14:40
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Gaus zieht Okugawa einen Meter vor dem rechten Strafraumrand die Beine weg, nachdem der Japaner Kotzke einfach stehen gelassen hatte. Da zückt Storks natürlich Gelb. Gefährliche Freistoßchance für die Gäste!
50
14:40
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
In der ersten Halbzeit sorgten die jeweils kurz ausgeführten Eckstößen für keinerlei Gefahr, jetzt fliegt die Hereingabe hoch in den Sechzehner. Tschauner ist allerdings im Gewusel am Fünfer zur Stelle und hat das Leder im Nachfassen.
50
14:40
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Nach einem Zusammenprall mit Hoogma muss Yabo auf dem Feld behandelt werden.
49
14:40
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Schon wieder ist David Atanga auf der rechten Seite unterwegs, dringt bis zur Grundlinie vor. Seine Hereingabe in die Mitte findet jedoch nicht zu einem Mitspieler.
49
14:38
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Kiel wirkt weiter sehr verhalten, fast schon eingeschüchtert vom harten Einsatz der Gastgeber. Vielleicht gibt es jetzt mal eine Möglichkeit: Ecke.
47
14:38
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
David Atanga macht Betrieb, legt für Fabian Reese auf. In dessen Rechtsschuss wirft sich Dominik Baumgartner im letzten Moment. Die folgende Ecke für die Gäste bleibt ohne Ertrag.
48
14:37
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Tooor für FC St. Pauli, 1:1 durch Ryo Miyaichi
St. Pauli macht die schwache erste Halbzeit schnell vergessen! Knoll flankt nach einer Kombination über die linke Außenbahn mit viel Effet und im hohen Bogen vor den langen Pfosten. Miyaichi nickt aus leicht spitzem Winkel und gut sechs Metern auf die kurze Ecke. Vom Innenpfosten überquert das Leder die Linie.
46
14:36
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Wahl beginnt die zweite Hälfte sofort mit einem furchtbaren Fehlpass direkt in die Beine von Paulo Otávio. Der startet durch und will einen Mitspieler mitnehmen, doch das Abspiel ist zu ungenau. Erstaunlich, dass Otávio oft mehr als Flügelstürmer auftritt anstatt als Außenverteidiger.
47
14:36
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Während Uwe Neuhaus keine Veranlassung sieht, erste personelle Umstellungen vorzunehmen, verzichtet Jos Luhukay ab sofort auf Møller Dæhli und schickt Knoll ins Rennen.
46
14:34
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Tim Hoogland ist aufgrund einer Verletzung in der Kabine geblieben. Ohne personelle Veränderungen schickt Stefan Leitl seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
46
14:34
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Der Ball rollt wieder im Sportpark!
46
14:34
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:34
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Weiter geht's im Millerntor-Stadion! Der Luhukay-Effekt hat sich beim Kiezklub bisher nicht eingestellt. Gegen einen hervorragend eingestellten Gast aus Ostwestfalen haben die Braun-Weißen zeitweise sogar einen verzweifelten Eindruck vermittelt und hätten auch mit einem sehr viel deutlicheren Rückstand in die Halbzeit gehen können. Zeigt St. Pauli im zweiten Durchgang ein anderes Gesicht?
46
14:34
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Marvin Knoll
46
14:34
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Mats Møller Dæhli
46
14:34
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Einwechslung bei VfL Bochum -> Dominik Baumgartner
46
14:33
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Auswechslung bei VfL Bochum -> Tim Hoogland
46
14:33
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:33
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:23
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Halbzeitfazit:
Ingolstadt spielt stark und führt verdient mit 1:0! Es ist ein beeindruckender Auftritt der Schanzer, die zweikampfstark, mit viel Einsatz, hinten stabil und vorne gefährlich agieren. Zunächst bestimmte Kiel den Ton, mit dem ersten Angriff ging Ingolstadt dann in Führung. Kutschke setzte sich durch und legte perfekt für den umtriebigen Lezcano auf. Auch danach wurde der FCI regelmäßig gefährlich, während Kiel überhaupt nichts einfiel. Ein Bock der Ingolstädter Hintermannschaft sorgte für die größte Chance der Gäste, Gaus klärte Honsaks Versuch auf der Linie. Direkt im Gegenzug hätte Lezcano erhöhen können, traf aber nur den Pfosten. Die Störche müssen sich viel einfallen lassen, um hier in der zweiten Halbzeit etwas entgegen zu bringen. Ingolstadt wirkt sehr selbstbewusst.
45
14:21
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Halbzeitfazit:
Ordentliche Fußballunterhaltung wird den Zuschauern im Ruhrstadion geboten. Doch nur ein kleiner Teil der Anwesenden wird mit dem 1:2 aus Sicht des gastgebenden VfL Bochum glücklich sein. Dabei spielten die Männer von Robin Dutt über weite Strecken gar nicht schlecht, steckten den frühen ersten Gegentreffer gut weg und waren in der Folge die bessere Mannschaft. So ließ der Ausgleich auch nicht lange auf sich warten. Zu diesem Zeitpunkt schien die SpVgg Greuther Fürth mit ihrem guten Auftakt nicht umgehen zu können. Die Franken wirkten defensiv unsicher, leisteten sich Fehler. Doch das Kleeblatt bekam die Kurve, bediente sich seinerseits bei den Nachlässigkeiten des Gegners und nutzte eine weitere Möglichkeit zur erneuten Führung. Diese setzte dem VfL deutlicher zu. In der Pause bietet sich den Bochumern nun die Gelegenheit, Maßnahmen zu ergreifen, um wieder in die Spur zu kommen.
45
14:19
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Ende 1. Halbzeit
45
14:19
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Kutschke läuft sich nach einem weiten Freistoß von rechts wunderbar frei und legt per Kopf in die Mitte ab. Dort reißt Otávio Wahl um, Storks sieht das Offensivfoul und pfeift ab. Trotzdem ist es erstaunlich, wie oft sich Kutschke durchsetzen kann.
45
14:18
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Halbzeitfazit:
DSC Arminia Bielefeld führt zur Pause des Gastspiels beim FC St. Pauli mit 1:0. Die mitgereisten Fans im Gästeblock durften früh jubeln, denn nach nach Parks Foul an Voglsammer, das Schiedsrichter Stegemann fälschlicherweise in den Sechzehner verortet hatte, verwandelte Klos den fälligen Strafstoß in der 5. Minute sicher. Die Ostwestfalen verdienten sich den Vorsprung im Nachhinein, präsentierten sich gegen einfallslose und eingeschüchtert wirkende Kiezkicker als abgeklärt und zielstrebig – lediglich hinsichtlich der Effizienz in der Chancenverwertung hatte die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus sehr viel Luft nach oben. St. Pauli hatte während der gesamten ersten Halbzeit keine ordentliche Phase, war über weite Strecken in der Defensive vogelwild und nimmt als einzig positiven Aspekt in die Kabine, dass der noch keine echte Vorentscheidung zugunsten der Arminia gefallen ist. Bis gleich!
45
14:18
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Ende 1. Halbzeit
45
14:18
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
14:17
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Ingolstadt muss aufpassen. Bislang hat nur Cohen eine Gelbe bekommen, bei der Vielzahl an kleineren Fouls und harten Einsteigen könnte es aber mehr Karten geben. Lezcano bekommt von Storks eine letzte Ermahnung: Der Angreifer wäre bei der nächsten gelben Karte gesperrt.
45
14:17
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Ende 1. Halbzeit
45
14:17
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:17
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
43
14:16
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Fürth hat wieder an Sicherheit gewonnen und spielt überdies weiter nach vorn. Kenny Redondo taucht links in der Box auf und haut die Pille mit dem linken Fuß drauf. Manuel Riemann steht goldrichtig, reißt beide Fäuste nach oben und blockt das Geschoss ab.
45
14:16
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Carstens muss auf dem Feld behandelt werden, scheint aber wohl weiterspielen zu können.
44
14:16
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Dehm schließt nach einer Ecke aus 20 Metern ab, der Fernschuss rauscht deutlich über das Tor. Im Strafraum schafft es Kiel überhaupt nicht, sich Chancen zu erspielen.
45
14:15
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Gelbe Karte für Andreas Voglsammer (Arminia Bielefeld)
Voglsammer steigt gegen Carstens mit gestrecktem Bein ein und kassiert für dieses Vergehen die erste Gelbe Karte.
41
14:15
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Nun gelingt zumindest wieder ein Torabschluss - und das sogar innerhalb des Sechzehners. Miloš Pantović jedoch zielt bei Weitem nicht genau genug, weshalb Sascha Burchert nicht eingreifen muss.
42
14:14
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Dudziak und Torhüter Himmelmann sind sich bei der Klärung eines hohen Balles im Sechzehner nicht einig. Clauss spritzt dazwischen und probiert sich aus 13 Metern per Lupfer, den der braun-weiße Schlussmann mit der rechten Hand noch stoppen kann.
42
14:14
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Durchaus mutig von Cohen! Nach einem missglückten Kittel-Freistoß rollt der Ball hinten rum und Ingolstadt will neu aufbauen. Kapitän Cohen will zurück zu Tschauner spielen, dem Flachpass stürmt aber Lee hinterher und zwingt Tschauner zu einem Vollsprint - der Torwart ist rechtzeitig zur Stelle.
39
14:13
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Jetzt wirken die Hausherren schon angeschlagen, sind diesmal nicht in der Lage, eine zügige Antwort zu geben. Die Männer von Robin Dutt müssen sich nach dem neuerlichen Rückschlag erst einmal berappeln.
39
14:11
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Schon wieder wackeln die Störche! Otávio dribbelt von links in den Strafraum, geht an zwei Gegenspielern vorbei, am Fünfer kommt Reimann raus und Otávio dreht sich vom Tor weg. Der Hackenversuch des Linksvertedigers scheitert dann kläglich, am Ende hätte er das tolle Dribbling lieber mit einem Pass auf Lezcano oder Kutschke abschließen sollen.
41
14:11
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Voglsammer kommt nicht richtig hinter den Ball! Hartherz flankt vom linken Flügel am völlig überforderten Park vorbei vor den kurzen Pfosten, wo der gebürtige Rosenheimer völlig unbewacht ist, aber aus sechs Metern keinen sauberen Kopfball zustande bringt: Das Leder fliegt drüber.
38
14:09
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Kurios: Dem Linienrichter bricht bei einer Abseitsstellung die Fahne ab. Sofort wird Ersatz gebracht, nach einer kurzen Unterbrechung geht es weiter.
38
14:09
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Die Arminia muss sich mittlerweile ärgern, nur mit 1:0 vorne zu liegen. Sie schafft es aktuell fast bei jedem Angriff bis in das letzte Felddrittel und per Hereingabe sehr häufig auch in den Sechzehner - gelingt ihr noch vor der Pause der zweite Treffer?
37
14:09
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Der FCI steht sehr tief, da muss Kiel etwas riskieren. Ein Steilpass auf Honsak kommt zwar an, der Stürmer steht dabei jedoch im Abseits.
37
14:09
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Gelbe Karte für Manuel Riemann (VfL Bochum)
Manuel Riemann will das nicht wahr haben, protestiert vehement beim Schiedsrichter. Das aber ändert nichts an dessen Entscheidung und daran, dass die Kugel tatsächlich drin war. Stattdessen gibt es die dritte Gelbe Karte für den VfL-Torwart in der laufenden Saison.
36
14:08
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Tooor für die SpVgg Greuther Fürth, 1:2 durch Paul Seguin
Links im Strafraum vernascht Fabian Reese den Bochumer Verteidiger Patrick Fabian und flankt mit Übersicht. Auf Höhe des rechten Pfostens nimmt Paul Seguin das Kunstleder volley und setzt es unten aufs rechte Eck. Dort hin wirft sich Manuel Riemann, kommt aber zu spät. Der Ball rutscht über die Linie. Für Seguin ist das der zweite Saisontreffer.
34
14:08
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Es geht wieder in die andere Richtung. Miloš Pantović sucht Lukas Hinterseer, der zu Görkem Sağlam ablegt. Dieser trifft die Kugel nicht sauber, weshalb Sascha Burchert ohne Mühe hält.
33
14:06
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Dann erlaubt sich Bochums Tim Hoogland einen haarsträubenden Ballverlust an der Mittellinie. Das geht aus Sicht des VfL beinahe ins Auge. Fürth wird gefährlich. Fabian Reese spielt quer auf den mitgelaufenen Sebastian Ernst, der halblinks im Sechzehner frei zum Abschluss kommt. Den Linksschuss pariert Manuel Riemann stark.
34
14:06
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Es ist eine spannende und emotionale Partie, auch für die Trainer. Weil ein Ingolstädter einen Einwurf nicht schnell genug ausführt, beschwert sich Kiels Coach Walter lautstark. Daraufhin meldet sich sein Gegenüber Oral und motzt Walter wegen dessen Beschwerde an. Hier ist Feuer drin.
35
14:05
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Voglsammer aus der Drehung! Am Ende des nächsten Bielefelder Konters kratzt Brunner den Ball von der rechten Grundlinie auf die linke Sechzehnerseite. Voglsammer geht volles Risiko und feuert sie mit dem rechten Spann aus etwa 15 Metern nicht weit rechts am Ziel vorbei.
32
14:04
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Bei Flanken wird es regelmäßig eng im Kieler Strafraum. Kittel dreht eine Ecke direkt vor das Tor, wo Reimann mit einer Faust vor Kotzke zur Stelle ist. Auch wenn Holstein spielerisch stärker ist, Ingolstadt setzt genau die Mittel ein, die es heute für einen Erfolg braucht.
33
14:03
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Nach einer Ecke von der linken Fahne kommt Behrendt mit starker Rücklage aus gut zwölf Metern mit der Stirn an den Ball und produziert deshalb nur eine Bogenlampe, die sich zentral auf Himmelmanns Gehäuse senkt.
29
14:03
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Nun wird Bochums Topstürmer wieder von Chung-yong Lee in Szene gesetzt. Lukas Hinterseer befördert seinen Rechtsschuss rechts am Kasten von Sascha Burchert vorbei.
30
14:02
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Lezcano an den Pfosten! Unglaublich, fast das 2:0! Direkt auf die größte Chance der Gäste folgt ein gefährlicher Angriff der Schanzer. Lezcano kommt links im Strafraum an den Ball, dreht sich an Wahl vorbei und hält aus relativ spitzem Winkel drauf. Der knallharte Versuch klatscht an den rechten Innenpfosten, dann kann Kiel klären.
31
14:02
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
St. Pauli attackiert den Aufbau der Ostwestfalen zwar immer wieder früh, ist dabei aber nicht mannschaftlich geschlossen und rennt deshalb in einige schnelle Gegenstöße hinein, die der DSC noch nicht konsequent ausspielt.
28
14:02
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Allerdings schenken die Gäste gegen die aggressiven und zweikampfstarken Bochumer viele Bälle her. So erhält Görkem Sağlam die Gelegenheit, Lukas Hinterseer zu bedienen. Dieser braucht halbrechts in der Box einen Moment zu lange, dann wird sein Rechtsschuss abgeblockt.
29
14:01
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Gaus rettet auf der Linie! Was für ein Missverständnis bei den Schanzern! Eine ungefährliche Flanke an den Fünfer sorgt für Chaos, weil sich Torwart Tschauner und Innenverteidiger Kotzke gegenseitig behindern. Den Abpraller spitzelt Honsak auf das Tor, aber den Kullerball kloppt Gaus kurz vor der Torlinie weg. Riesenglück für die Hausherren.
26
14:00
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Jetzt flankt Maximilian Sauer. Am Torraum taucht David Atanga auf und setzt seinen Kopfball knapp am linken Pfosten vorbei.
25
13:59
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
In Folge der Ecke von Julian Green köpft Paul Jaeckel rechts am Gehäuse von Manuel Riemann vorbei. Zumindest aber ist das Kleeblatt jetzt wieder besser im Spiel. Passend zum Zwischenergebnis geht es recht offen zu auf dem Rasen.
27
13:58
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Kittels Hereingabe ist zu ungenau, Geis' Volleyversuch aus der zweiten Reihe bleibt dann im Getümmel hängen. Trotzdem behält der FCI die Kugel! Bislang wirklich ein starker und selbstgewusster Auftritt der abstiegsbedrohten Bayern.
28
13:58
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Buchtmann mit einem zarten Ausrufezeichen! Der Mittelfeldmann wird im halbrechten Offensivkorridor angespielt, legt sich das Spielgerät auf den linken Fuß und ballert in Richtung Ortega. Dem rauscht der wuchtige Versuch direkt in die Arme.
26
13:57
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Freistoß für den FCI, der Ball liegt kurz vor der Grundlinie auf der rechten Außenbahn. Sicker hatte Kutschke zu Boden gerempelt.
24
13:57
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Auf der Gegenseite taucht Fabian Reese links in der Box auf, kommt mit seiner Hereingabe aber nicht an der Nase von Tim Hoogland vorbei, der praktisch mit dem Gesicht zur Ecke klärt.
26
13:56
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Es ist simpel, aber so effektiv! Die meist langen Bälle der Ingolstädter visieren Kutschke an, der sich auffallend oft gegen seine Gegenspieler durchsetzen kann. Da müssen sich die Gäste etwas einfallen lassen.
23
13:56
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Dann probiert sich Thomas Eisfeld mit einem Schuss aus der Distanz. Mit dem rechten Fuß zielt der Mittelfeldspieler zu mittig. Genau dort steht Sascha Burchert erwartungsfroh und schnappt sich den Ball sicher.
24
13:56
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Sobald das Leder beim KSV mal läuft, dann geht es sofort schnell nach vorne. Mühling, Lee und Honsak kombinieren sich wunderbar bis in den Strafraum, dort fehlt dann aber die Idee für den letzten Pass, Ingolstadt befreit sich wieder.
26
13:55
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Voglsammer scheitert an Himmelmann! Nach einer langen Kombination mit vielen kurzen Pässen spielt Klos von der linken Grundlinie flach vor den ersten Pfosten. Sein Angriffskollege zieht trotz Bedrängnis aus sechs Metern mit dem linken Spann ab. Himmelmann ist schnell unten und lenkt das Leder hervorragend um den Pfosten.
22
13:55
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Auch diese Ecke von Miloš Pantović findet zu einem Bochumer. Das ist wieder Lukas Hinterseer, der nicht richtig hinter den Ball kommt und diesem keinen Druck mit geben kann. Sascha Burchert greift ohne Mühe zu.
23
13:54
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Bielefeld bleibt gefährlich! Erst wird Weihrauchs Schuss am Elfmeterpunkt nach einem Querpass von Klos in höchster Not von Carstens geblockt; wenig später kann Bielefelds Mann mit der sieben auf dem Rücken nach Klos' Brustablage eines Einwurfs erst im letzten Moment an einem Schuss aus leicht spitzem Winkel abgehalten werden.
21
13:54
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
So spielt jetzt überwiegend der VfL und gibt klar den Ton an. Miloš Pantović erarbeit auf der rechten Seite den nächsten Eckstoß für die Gastgeber.
21
13:53
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Wenn bei den Störchen etwas geht, dann über den rechten Flügel und Okugawa. Erneut hat der Angreifer Platz und flankt nach innen, dort rettet der FCI mit Mühe zur Ecke. Kiel nutzt gut aus, dass Otávio als Außenverteidiger oft offensiv unterwegs ist und dann hinten fehlt.
19
13:53
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Stefan Leitl sorgt sich um seine Abwehr, die da alles andere als sattelfest wirkt. Das strahlt auch auf die anderen Mannschaftsteile ab. Nach der Führung lief bei den Franken kaum noch etwas zusammen.
20
13:51
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Das Neuhhaus-Team würde im Falle eines Dreier auf einen Zähler an den Tabellenachten SSV Jahn Regensburg heranrücken und läge auch nur noch drei Punkte hinter dem heutigen Gastgeber. Bisher präsentiert es sich hier auch als Team, das zu den Top sechs der 2. Bundesliga gehört.
17
13:51
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Thomas Eisfeld bringt das Spielgerät in die Mitte. So richtig findet sich kein Abnehmer. Das Ding rutscht irgendwie durch und fliegt knapp am Pfosten vorbei.
18
13:50
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Oha, Kiel ist unsicher! Kutschke setzt sich in der Luft gegen Schmidt durch und legt wieder von links auf Lezcano ab. Der bringt sich in gute Position, aber Wahl springt dazwischen und behindert den Angreifer beim Abschluss. Sonst wäre es wieder brandgefährlich geworden.
16
13:50
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Stefano Celozzi setzt sich gut durch, legt noch eins weiter nach rechts raus zu Miloš Pantović. Dessen Flanke findet auf den Kopf von Lukas Hinterseer, der Sascha Burchert ein weiteres Mal prüft. Fürths Keeper pariert erneut glänzend. Und Maximilian Sauer räumt den Rest auf und klärt zur Ecke.
17
13:49
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
So oder so ähnlich wird Orals Matchplan ausgesehen haben. Aus einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte resultiert ein schneller Konter, den Kutschke und Lezcano mit einem erstklassigen Zusammenspiel abschließen.
17
13:47
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Die Ostwestfalen vermitteln bisher einen ziemlich abgeklärten Eindruck. Nicht nur halten sie die Kugel durch präzise Anspiele lange in ihren eigenen Reihen; die Arbeit gegen den Ball ist bisher auch äußerst wirksam.
13
13:45
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Tooor für den VfL Bochum, 1:1 durch Lukas Hinterseer
Stefano Celozzi tritt den Ball einfach mal hoch in den Strafraum. Links in der Box spielen zwei Bochumer groß auf. Lukas Hinterseer legt kurz ab auf Chung-yong Lee. Der packt einen feinen Pass zurück zum Teamkollegen aus. Hinterseer stoppt die Kugel mit dem rechten Oberschenkel und schließt direkt mit dem linken Fuß technisch edel ab und versenkt die Pille aus kurzer Distanz zum 1:1 im Netz. Für den Stürmer ist das der 15. Saisontreffer.
14
13:44
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Allagui probiert sich nach einem Querpass von Park mit einem Rechtsschuss aus halbrechten 21 Metern. Der Versuch hat kaum Tempo und kullert weit links an Ortegas Kasten vorbei.
12
13:44
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Jetzt werden die Gäste mal wieder etwas konstruktiver. Fabian Reese behauptet sich auf dem rechten Flügel. Seine Flanke jedoch landet direkt in den fangbereiten Armen von Manuel Riemann.
13
13:44
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Dario Lezcano
Kutschke legt vor, Lezcano vollendet! Kiel lässt sich überraschen! Nach einem langen Ball setzt sich Kutschke im Strafraum gegen zwei Verteidiger durch und bringt von links einen Pass aus der Drehung in die Mitte. Dort kann Karazor nur noch abfälschen und Lezcano schiebt aus sieben Metern Entfernung freistehend am machtlosen Reimann vorbei ins Netz. Führung für die Hausherren!
12
13:43
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Gelbe Karte für Almog Cohen (FC Ingolstadt 04)
Nach mehreren harten Einsteigen setzt Storks ein Zeichen und verwarnt Cohen nach einem ruppigen Foul am Mittelkreis. Es ist die Fünfte für den Kapitän, der nächste Woche fehlen wird.
10
13:43
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
In der Folge beruhigt sich das Geschehen. Trotz der jeweils einen guten Szene pro Mannschaft suchen beide Seiten noch etwas nach dem Rhythmus. Derzeit wird allenfalls Stückwerk geboten.
11
13:43
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Da war die rechte Seite sehr offen! Mühling steckt zwischen Otávio und Gaus durch und schickt Okugawa in den Vollsprint. Der Japaner legt flach in die Mitte ab, Honsak kommt zum Abschluss und bleibt an einem Verteidiger hängen. Diese Lücken dürfen sich bei den Schanzern sich bilden.
11
13:42
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
... erst im dritten Anlauf sind die Hausherren in der Lage, das Spielgerät aus der Gefahrenzone zu schlagen. Wenig später zieht Clauss aus mittigen 22 Metern mit dem rechten Spann ab; Himmelmann pariert per Doppelfaust.
8
13:41
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Bochum bemüht sich um eine Reaktion. Miloš Pantović flankt von der rechten Seite. Im Zentrum holt sich Chung-yong Lee den Kopfball, setzt diesen unten aufs linke Eck. Sascha Burchert streckt sich nach Kräften und kratzt die Kugel raus. Dann bereinigt Richárd Magyar die Situation auf Kosten einer Ecke, die nichts einbringt.
9
13:41
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Paulsen trifft Meffert mit vollem Körpereinsatz am Rücken und sorgt damit für eine Freistoßchance für die Gäste. Mühlings Hereingabe von der linken Seite ist aber zu schwach und fast startet der FCI einen Konter, den die Gäste aber frühzeitig aufhalten.
10
13:40
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Voglsammer holt infolge eines schnellen Vorstoßes über den linken Flügel gegen Flum einen ersten Eckball heraus...
7
13:39
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Kiel probiert es schnell über die rechte Seite, aber Gaus rückt gut raus und grätscht Okugawa wunderbar und im rechtzeitigen Moment ab. Aufmerksamer Beginn von beiden Defensivreihen.
8
13:38
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Viel schlechter hätte die Amtszeit Jos Luhukays beim Kiezklub natürlich nicht beginnen können. Der Vorteil: Es bleiben mehr als 80 Minuten, als diesen anfänglichen Fehler auszubügeln.
6
13:37
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Tooor für die SpVgg Greuther Fürth, 0:1 durch Sebastian Ernst
Gleich der erste Eckstoß führt zum Erfolg. Julian Green schreitet auf der rechten Seite zur Tat. Dessen Hereingabe landet auf dem Schädel von Marco Caligiuri. Der Kapitän köpft oben aufs linke Eck. Manuel Riemann pariert sehr stark. Doch dann steht Sebastian Ernst für den Abpraller bereit und nickt aus kurzer Distanz ohne Mühe ein. Für den Mittelfeldspieler ist das der erste Saisontreffer.
5
13:37
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Auf dieses Mittel setzte Ingolstadt schon öfters: Bei Angriffen über die linke Seite rückt Außenverteidiger Paulo Otávio weit auf und ist für die Flanken zuständig. Mit Lezcano und Kutschke stehen da auch zwei potente Abnehmer in der Mitte. Beim ersten Versuch ist ein Kieler Verteidiger aber im Weg.
4
13:36
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Auf der Gegenseite sorgt Lukas Hinterseer für einen ersten offensiven Ansatz, schafft es sogar bis an den gegnerischen Sechzehner heran, ist dort aber auf sich allein gestellt und vermag sich gegen zwei Fürther nicht durchzusetzen.
3
13:35
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Nach einem Foul von Anthony Losilla an Julian Green bahnt sich eine erste verheißungsvolle Situation an. Aus dem linken Halbfeld tritt der Gefoulte selbst den Ball hoch in den Sechzehner, wo sich kein zielgerichteter Torabschluss anschließt.
3
13:35
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Die Gäste führen die erste Ecke kurz aus, dann folgt eine Flanke aus dem rechten Halbfeld. Da ist zu wenig Zug hinter und die Schanzer können ohne Probleme klären. Zunächst setzt sich Kiel etwas in der gegnerischen Hälfte fest.
5
13:35
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:1 durch Fabian Klos
Die Arminia führt im Millerntor-Stadion! Klos lässt Himmelmann nach links hüpfen und schiebt daraufhin präzise mit dem rechten Innenrist unten rechts ein.
4
13:34
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Gelbe Karte für Yi-Young Park (FC St. Pauli)
Park ist klar auf den Ball gegangen und kommt daher mit einer Verwarnung davon.
4
13:34
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Es gibt Strafstoß für die Gäste! Nach einer hohen Verlagerung auf die linke Angriffsseite unterläuft Abwehrmann Park die Kugel kurz vor der Strafraumkante und streckt dann Voglsammer mit einem Tritt in die Magengegend nieder. Obwohl das Vergehen knapp vor der Linie stattfindet, zeigt Refereee Stegemann auf den Punkt.
3
13:33
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Uwe Neuhaus stellt nach dem 2:1-Heimsieg gegen den FC Erzgebirge Aue lediglich einmal um. Auf der linken Abwehrseite erhält Florian Hartherz den Vorzug vor Anderson Lucoqui.
2
13:32
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Einigermaßen freundlich präsentiert sich das Wetter heute im Ruhrgebiet. Der April zeigt sich von seiner besseren Seite. Bei acht Grad scheint mitunter sogar die Sonne. Mit Niederschlägen rechnen wir heute nicht. Der Rasen präsentiert sich in sehr guter Verfassung. Und auf den Rängen tummeln sich etwa 17.000 Zuschauer.
1
13:32
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Und los geht's! Der FCI stößt in roten Trikots an, Kiel trägt weiße Auswärtskluft.
2
13:32
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Jos Luhukay hat im Vergleich zur letzten Startelf seines Vorgängers Markus Kauczinski fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Svend Brodersen, Marvin Knoll (Bank), Christopher Avevor (Adduktorenzerrung), Daniel Buballa (Nachwirkungen eines Infekts) und Waldemar Sobota (Anriss des Syndesmosebandes und die Zerrung einer Gelenkkapsel) beginnen Robin Himmelmann, Yi-Young Park, Johannes Flum, Sami Allagui und Ryo Miyaichi. Mit Finn Ole Becker sitzt ein lang an den Verein gebundener Youngster heute erstmals auf der Bank der Profis.
1
13:32
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Spielbeginn
1
13:31
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Spielbeginn
1
13:31
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
St. Pauli versus Bielefeld – Durchgang eins im Millerntor-Stadion ist eröffnet!
1
13:30
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Spielbeginn
13:30
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Inzwischen tummeln sich die Protagonisten auf dem Rasen. Die beiden Mannschaftskapitäne Stefano Celozzi und Marco Caligiuri stehen zur Platzwahl bereit. Letzterer gewinnt die Seitenwahl, damit bekommen die Hausherren den Ball und dürfen anstoßen.
13:29
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Julian Börner gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Johannes Flum. Damit stoßen die Hausherren an.
13:29
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Das Hinspiel endete 2:2, nach einer Zwei-Tore-Führung der Schanzer. Auch an das letzte Duell im Audi Sportpark werden sich die Ingolstädter nicht gerne zurück erinnern - es setzte zum Ende der vergangenen Saison eine 1:5-Packung.
13:27
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
In wenigen Minuten führt Schiedsrichter Sören Storks die Mannschaften auf das Feld. Der Erstliga-erfahrene Referee wird assistiert von Manuel Bergemann und Fabian Maibaum. Das Wetter in Ingolstadt ist leicht bewölkt und kühl - ordentliche Bedingungen für ein spannendes Fußballspiel.
13:26
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Die Mannschaften betreten den Rasen.
13:25
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Etwas Besonderes wird heute im Vonovia Ruhrstadion geboten. Nach dem Erreichen der Schallmauer von 10.000 Vereinsmitgliedern, was ja eigentlich schon vor fast zwei Jahren passierte, löst Herbert Grönemeyer sein Versprechen ein und stimmt live in der Arena seinen Hit "Bochum" an.
13:22
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Kurz vor dem Anpfiff blicken wir auf das Unparteiischengespann. Mit der Spielleitung wurde Johann Pfeifer betraut. Der 35-jährige Referee steht vor seinem zehnten Zweitligaeinsatz und baut dabei auf die Unterstützung der Assistenten Tim Skorczyk und Viatcheslav Paltchikov.
13:21
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Zurückhaltend gibt sich Kiel nicht mehr. Nach der verlorenen Relegation gegen Wolfsburg glaubte kaum jemand in Deutschland, dass die Nordlichter erneut in die Spitzengruppe verstoßen könnte - zu groß war der Aderlass. Doch Holstein ist wieder da, deswegen visiert Trainer Tim Walter auch wieder Platz zwei oder drei an: "Wir wollen mit aller Macht gewinnen. Die nächste Aufgabe verlangt immer das Maximum". Dass Kiel gegen Ingolstadt favorisiert ist, streitet Walter auch gar nicht ab, warnt aber trotzdem: "Das wird kein Selbstläufer".
13:19
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Stefan Leitl zeigt sich vor der heutigen Partie gewappnet: "Das Spiel beim VfL wird uns wieder alles abverlangen. Bochum verfügt innerhalb der Mannschaft über hohe individuelle Klasse und viel Erfahrung. Sie werden alles rein werfen, um das Spiel zu gewinnen. Das bedeutet für uns, die maximale Leistung abzurufen, um dort erfolgreich zu sein." Robin Dutt rechnet mit sehr selbstbewussten Gästen. "Man merkt ihnen an, dass mit dem Trainerwechsel neuer Schwung kam. Fürth wird hier mutig auftreten, da bin ich mir sicher."
13:18
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Einfach ist die Aufgabe für Tomas Oral in Ingolstadt definitiv nicht. Nach seiner gelungenen Premiere scheint der Neu-Coach aber kämpferisch: "Wenn ich den Jungs in den letzten Tagen so zugesehen habe, bin ich komplett überzeugt, dass wir es schaffen können. Diese Mannschaft lebt und es ist an mir, sie dazu zu bringen, die nötigen Punkte zu holen." Kiel sei allerdings auch an "Top-Gegner", gegen den die Schanzer ans Limit und wahrscheinlich auch darüber hinaus gehen müssen.
13:14
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Im ersten Aufeinandertreffen dieser Saison steuerte der VfL angesichts einer 2:0-Pausenführung in Fürth bereits einem Auswärtssieg entgegen. Am Ende jedoch wurden die Punkte doch noch geteilt, weil der heute gesperrte Daniel Keita-Ruel in der Schlussminute den Ausgleich zum 2:2 für das Kleeblatt erzielte.
13:12
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Dagegen ist die Spielvereinigung seit vier Partien – drei davon zu Hause – ungeschlagen. Drei von diesen Begegnungen wurden sogar gewonnen. Darunter befand sich auch der letzte Auswärtssieg – ein 2:0 in Regensburg.
13:11
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Mit der Regeldurchsetzung des 26. Duells zwischen Hansestädtern und Ostwestfalen in der 2. Bundesliga wurde ein Schiedsrichtergespann beauftragt, das Sascha Stegemann anführt. Der 34-jährige hauptberufliche Diplom-Verwaltungswirt steht in Diensten des 1. FC Niederkassel aus dem Fußball-Verband Mittelrhein und ist zur Saison 2014/2015 in die deutsche Eliteklasse aufgestiegen. Ihm assistieren die Linienrichter Mike Pickel und Rafael Foltyn sowie der Vierte Offizielle Christof Günsch.
13:10
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Zuletzt allerdings lief es "tief im Westen" wahrlich nicht nach Wunsch. Das Team von Robin Dutt, welches noch im Januar als Tabellensiebter geführt wurde, ist die zweitschlechteste Rückrundenmannschaft. Im Jahr 2019 wurden gar nur zwei Spiele gewonnen – diese aber immerhin daheim. Den letzten Dreier gab es vor gut einem Monat gegen Heidenheim. Daran schlossen sich Niederlagen in Bielefeld und Regensburg sowie das 0:0 an dieser Stelle gegen den HSV an.
13:10
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
In Unterzahl drehte Kiel die Partie gegen St. Pauli und holte mit dem 2:1 wertvolle Punkte gegen einen direkten Konkurrenten. Heute muss Trainer Walter seine Startaufstellung auf einigen Positionen umstellen. Stammkeeper Kronholm fällt aus und wird durch Reimann ersetzt. In der Abwehrkette fehlen die gesperrten Thesker (Rot) und van den Bergh (fünfte Gelbe), dafür beginnen Sicker und Schmidt. Die Offensive bleibt unverändert, der beste Torschütze Serra (zehn Treffer) sitzt also nur auf der Bank.
13:06
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Tabellarisch bewegen wir uns so ein wenig im Niemandsland. Der Zwölfte hat den Zehnten zu Gast. Gerade zwei Punkte liegen zwischen beiden Mannschaften. Während Fürth keine wirklich ernsthafte Chance mehr hat, noch ganz vorn anzuklopfen – da fehlen zwölf Zähler –, muss sich Bochum in Sachen Abstieg keine allzu großen Sorgen mehr machen. Acht Punkte ist das Polster zum Relegationsplatz groß. Sicherlich sollte der VfL hier und da noch etwas mitnehmen, dann geht das mit dem Klassenerhalt schon klar.
13:05
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Oral setzte auf die in dieser Saison oft gescholtenen Angreifer Lezcano und Kutschke und bekam das Vertrauen zurück. Lezcano traf in Duisburg doppelt, Kutschke legte die beiden späten Treffer auf. Das Stürmerduo könnte in guter Form zum entscheidenden Faktor im Kampf um den Klassenerhalt werden. Beide beginnen heute in der offensiven Dreierreihe zusammen mit Top-Scorer Kittel. Allerdings müssen alle drei Stürmer aufpassen: Sie sind von einer Gelbsperre bedroht. Eine Veränderung nimmt Oral allerdings im Gegensatz zur Startelf letzte Woche vor: Im zentralen Mittelfeld beginnt Kerschbaumer für Krauße.
13:05
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
"Wir haben in jedem Spiel den Willen, zu gewinnen. Es geht für alle Mannschaften noch um etwas, daher erwarte ich ein Spiel mit hoher Intensität. Ich denke der FC St. Pauli hat das Ziel, den dritten Platz noch zu erreichen, weiterhin vor Augen. Sie werden daher alles geben und wir müssen uns zu wehren wissen. Es ist für mich Pflicht, immer hochmotiviert zu sein – egal ob man gegen den Zehnten oder gegen den Ersten spielt", zeigt sich Uwe Neuhaus angriffslustig. Das Hinspiel in der Schüco-Arena verlor der DSC unter Jeff Saibene nach Pausenführung übrigens mit 1:2.
13:00
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Dass die Neuhaus-Truppe möglicherweise sogar noch den ein oder anderen Bestandteil der Verfolgergruppe abfangen kann, liegt an den starken Ergebnissen in den letzten drei Partien: So konnten vor heimischer Kulisse Siege gegen den VfL Bochum (3:1) und den FC Erzgebirge Aue (2:1) eingefahren werden; in der Fremde kamen die Ostwestfalen nach einem 0:2-Pausenrückstand noch zu einem 2:2-Unentschieden bei der SpVgg Greuther Fürth. Vier der sieben Treffer in den letzten 270 Minuten erzielte Fabian Klos.
12:59
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Kiel kann von Glück reden, dass die vordersten Plätze immer noch in Reichweise sind. Auf starke Auftritte folgte zuletzt eine Niederlage, drei Siege und drei Pleiten gab es in den letzten sechs Partien. Auf das klare 0:4 beim 1. FC Köln ließen die Störche einen 2:1-Erfolg gegen St. Pauli folgen. Die Chance auf den Aufstieg ist weiter da, gerade bei dem relativ leichten Schlussprogramm. Allerdings sind Stolperer gegen Mannschaften wie eben Ingolstadt tödlich für die Ambitionen der Norddeutschen.
12:58
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Auf Seiten der Gäste gibt es nach dem vergangenen Wochenende drei Umstellungen. Für den kurzfristig ausgefallenen David Raum (Knieprobleme), Daniel Keita-Ruel (Gelbsperre) und Nik Omladič (Bank) werden David Atanga, Kenny Redondo und Julian Green in Fürths Anfangsformation beordert.
12:57
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Es war ein Sieg für die Moral. Beim 4:2 gegen Duisburg bewies Ingolstadt Nervenstärke, erzielte einen späten Treffer, ließ sich dann vom Anschluss in der Nachspielzeit nicht beirren und legte selbst nochmal ein Tor drauf. Der Ruck kam zur richtigen Zeit, gerade auch, weil kein Duell mehr gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf ansteht. Die Schanzer müssen es selbst richten. Sicherlich ist Kiel heute der Favorit gegen eins der heimschwächsten Teams der Liga, doch Ingolstadt lebt.
12:55
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Der DSC Arminia Bielefeld kann die letzten Saisonwochen ziemlich entspannt angehen. Hatte er bei Beginn der Amtszeit von Trainer Uwe Neuhaus, der Jeff Saibene am 10. Dezember ersetzte, noch zu den unmittelbar abstiegsgefährdeten Klubs gehört, sammelte er im bisherigen Rückrundenverlauf mit 20 die drittmeisten Zähler in der 2. Bundesliga und hat schon länger nichts mehr mit den unteren Tabellenregionen zu tun – die Planungen für das vierte Jahr im Unterhaus in Serie sind hinter den Kulissen längst angelaufen.
12:52
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel nimmt Robin Dutt eine Veränderung vor. Anstelle von Robert Tesche, der heute mit einem Platz auf der Bank vorliebnehmen muss, rückt Thomas Eisfeld in die Bochumer Startelf.
12:50
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
"Mir ist wichtig, dass wir uns in den letzten Spielen so gut es geht präsentieren, damit wir die absolute Bindung zu unseren Supportern herstellen. Diese Verbindung brauchen wir für unseren Erfolg", hofft Jos Luhukay, dass sein Team heute eine Welle starten kann, auf die es bis zum Saisonende gemeinsam mit der Anhängerschaft reitet. "Ich möchte täglich das ausstrahlen, was man hier erwartet: Mit dem FC St. Pauli erfolgreich sein zu wollen", unterstreicht er, dass Euphorie nur mit einem Sieg geerntet werden kann.
12:46
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Der erneute Trainerwechsel beim FCI überraschte durchaus, zeigte jedoch Wirkung. Unter Tomas Oral holte Ingolstadt mit Kellerduell mit Duisburg einen immens wichtigen 4:2-Auswärtssieg. Trotzdem ist der Rückstand auf den (vorerst) rettenden 16. Platz immer noch hoch. Bei den Kielern ist die Lage ebenfalls angespannt. Der dritte Platz ist in Schlagdistanz, mit einem Sieg würden die Störche auf einen Punkt verkürzen. Nach dem gescheiterten Aufstieg in der letzten Saison ist der Hunger noch größer geworden.
12:45
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Um Tabellenplatz drei in Angriff zu nehmen, muss die aktuell fünftschwächste Mannschaft der Rückrunde schnell zurück in die Erfolgsspur, schließlich holten die Braun-Weißen in den jüngsten vier Begegnungen lediglich einen einzähligen Zähler. Im letzten Match, einer Auswärtspartie bei der KSV Holstein, erzielten sie zwar per Meier-Strafstoß zwar endlich mal wieder ein Tor, verloren gegen mutige Störche trotz Pausenführung und langer Überzahl aber noch mit 1:2 – die Kieler zogen in der Tabelle am FCSP vorbei.
12:40
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Dass der FC St. Pauli den 29. Spieltag mit einem neuen Trainer angeht, haben am vergangenen Wochenende wohl die wenigsten Beobachter kommen sehen. Die Verantwortlichen hatten eine "lethargische Stimmung rund um den Verein" ausgemacht und stellten Markus Kauczinski deshalb am Mittwoch frei; am Donnerstag wurde dann Jos Luhukay verpflichtet, der mit Borussia Mönchengladbach (2008), dem FC Augsburg (2011) und Hertha BSC (2013) bereits drei Klubs als hauptverantwortlicher Übungsleiter in die Eliteklasse brachte.
12:36
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Für die Vereine aus der 2. Bundesliga, die an diesem Wochenende noch nicht im Einsatz gewesen sind, stehen bis zur Sommerpause noch sechs Partien an; ein Maximum von 18 weiteren Zählern ist also noch zu erreichen. Für den FC St. Pauli bedeutet dies, dass er im Schneckenrennen um den Aufstiegsrelegationsrang immer noch mitmischen kann, schließlich ist dieser aktuell lediglich fünf Punkte entfernt. Der DSC Arminia Bielefeld darf bei vier Zählern Rückstand auf Rang acht auch noch nach oben schielen, dürfte aber in erster Linie darauf bedacht sein, die Einstelligkeit zu halten.
12:32
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Herzlich willkommen zu den Sonntagspartien der 2. Bundesliga! Im Rahmen des 29. Spieltages berichten wir heute unter anderem von der Begegnung das VfL Bochum gegen die SpVgg Greuther Fürth, die um 13:30 Uhr beginnen soll.
12:30
FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel
Herzlich willkommen zum 29. Spieltag der 2. Bundesliga! Ein Sieg ist Pflicht - für beide Mannschaften. Ingolstadt braucht Punkte, um den Rückstand auf den Relegationsplatz zu verkürzen und Kiel braucht Punkte, um weiter vom Aufstieg träumen zu dürfen. Um 13:30 Uhr geht es los!
12:30
FC St. Pauli
Arminia Bielefeld
Ein herzliches Willkommen zur 2. Bundesliga am Sonntagnachmittag! Am 29. Spieltag empfängt der FC St. Pauli den DSC Arminia Bielefeld. Während die Kiezkicker unter ihrem neuen Trainer Jos Luhukay Platz drei attackieren wollen, geht es für die Ostwestfalen im Saisonendspurt darum, eine einstellige Endplatzierung zu erreichen.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC KölnKölnKOE34196984:473763
2SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34169976:502657
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341415554:332157
4Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341681045:42356
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH341510955:451055
6Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE3413101160:51949
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3413101152:50249
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG341213955:54149
9FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP341471346:53-749
10SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98341371445:53-846
11VfL BochumVfL BochumBochumBOC3411111249:50-144
12Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD341191441:48-742
13SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF3410121237:56-1942
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE341171643:47-440
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS349111445:52-738
16FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI34981743:55-1235
171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM346131535:53-1831
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV346101839:65-2628
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
11. FC KölnSimon Terodde1. FC Köln332940,88
21. FC KölnJhon Córdoba1. FC Köln312000,65
3VfL BochumLukas HinterseerVfL Bochum311830,58
4SV SandhausenAndrew WootenSV Sandhausen311740,55
Arminia BielefeldFabian KlosArminia Bielefeld331730,52

Aktuelle Spiele