Alle Einträge
Highlights
Tore
90
15:00
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Fazit:
Der SV Darmstadt 98 und der FC Ingolstadt 04 trennen sich in einem umkämpften Spiel mit 1:1. Nach dem Schnellstart der Schanzer mit dem Elfmetertor in der zweiten Minute war Darmstadt meist das spielbestimmende Team, ohne wirklich längere Drangphasen kreieren zu können. In der ersten Halbzeit war der Pfostentreffer von Dursun die beste Gelegenheit. Nach der Gelb-Roten Karte für Ingolstadts Röcher kam Darmstadt noch zum Ausgleich. Nach einem gefährlichen Seitfallzieher bekamen die Lilien bei einer Szene einen Elfmeter geschenkt, in der Holland mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit nicht vom Gegner getroffen wurde. Ingolstadt spielte trotzdem mutig nach vorne, doch in der Nachspielzeit vergab Mehlem noch die Chance auf den Sieg. Insgesamt hat sich Ingolstadt den Punkt verdient und zeigte nach dem Trainerwechsel eine ansprechende Leistung, sie bleiben jedoch Letzter der Tabelle. Darmstadt ist nun Dreizehnter. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Derby-Nachmittag!
90
14:53
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Fazit:
Schluss! Der 1. FC Heidenheim gewinnt am Ende verdient mit 4:1 gegen den MSV Duisburg! Der Sieg fällt aber ein oder zwei Treffer zu hoch aus: Gerade im ersten Durchgang waren die Zebras eigentlich das bessere Team, konnten aber beste Chancen nicht nutzen, sodass die Gastgeber schließlich mit 1:0 (35.) in Führung gingen. Nach dem Seitenwechsel schlug der FCH gleich wieder zu: In der 47. Minute erhöhte Dovedan auf 2:0 und schockte die Gäste damit sichtlich. Heidenheim übernahm danach die Kontrolle und erhöhte durch einen Elfmetertreffer von Schnatterer (67.) auf 3:0. Wolze sorgte kurz darauf noch für den Anschluss (69.), mehr bekamen die Zebras aber nicht zustande. Kurz vor Schluss sorgte erneut Dovedan sehenswert für den 4:1-Endstand. Heidenheim rückt damit vor auf Platz vier und schnuppert an den Aufstiegsrängen, während Duisburg trotz einer ordentlichen Leistung weiterhin tief unten im Keller festhängt.
90
14:53
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Fazit:
Greuther Fürth kassiert beim 0:5 gegen Erzgebirge Aue die nächste Klatsche! Die Franken zeigten von Beginn an eine wackelige Defensivleistung mit der neu formierten Viererkette. Gleich drei Standardtore kassierten die Mannen von Damir Burić in einer Partie, dessen Ergebnis wohl letztlich etwas zu hoch ausfiel. Die Fürther waren nach vorne bemüht, jedoch fehlte es immer wieder an Genauigkeit und dem nötigen Selbstvertrauen. Aue stand defensiv äußerst stabil und verteidigte sehr konzentriert. Vorne waren die Auer eiskalt und gewinnen verdient dieses Auswärtsspiel. Wir bedanken uns und wünschen noch einen schönen Abend!
90
14:52
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Spielende
90
14:51
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Spielende
90
14:50
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Spielende
90
14:50
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Mehlem! Da wäre beinahe noch der Siegtreffer gewesen! Am Elfmeterpunkt pflückt der eingewechselte Mehlem den Ball technisch stark aus der Luft und schießt auf das Tor - der Ball geht knapp drüber!
90
14:50
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Die Lilien kommen nicht mehr wirklich nach vorne. Sollte es bei dem Ergebnis bleiben, hat sich der FCI den Punkt auf jeden Fall verdient.
90
14:49
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 4:1 durch Nikola Dovedan
Dovedan macht endgültig den Deckel drauf! Strauß hat an der rechten Strafraumkante ganz viel Platz und kann in aller Ruhe einen Abnehmer im Zentrum suchen. 15 Meter zentral vor dem Kasten findet er mit einem Flachpass Dovedan, der die Kugel per Direktabnahme in den linken Knick schlenzt. Ein schönes Tor zum Abschluss!
90
14:49
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Der Glaube ist bei den Zebras geschwunden, das Spiel plätschert nur noch so dahin.
90
14:48
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Vier Minuten gibt es noch obendrauf!
90
14:48
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3 Drei Minuten kommen oben drauf!
90
14:48
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Beide Teams wechseln nochmal. Boyd und Osawe sind nun auf dem Feld!
90
14:48
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
14:48
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Terrence Boyd
88
14:48
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:5 durch Robert Herrmann
Jetzt kommt es knüppeldick! Der 25-Jährige Herrmann peilt die rechte Ecke an und scheitert zunächst an Burchert. Der lenkt den Ball an den Pfosten, von wo aus er abprallt und dem Torschützen die zweite Chance gibt. Der Mittelfeldakteur köpft die Kugel aus kürzester Distanz über die Linie!
90
14:47
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Serdar Dursun
88
14:47
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Elfmeter verschossen von Robert Herrmann, Erzgebirge Aue
90
14:47
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Osayamen Osawe
90
14:47
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Sonny Kittel
89
14:47
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Der Kapitän muss raus und wird mit Beifall verabschiedet, Strauß kommt für die letzten Minuten noch rein.
90
14:47
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Offensivfoul - keine Gefahr!
89
14:47
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Kerschbaumer bedient Kittel rechts im Strafraum. Sein Pass in die Mitte wird zur Ecke abgewehrt.
89
14:46
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Robert Strauß
87
14:46
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Elfmeter für Erzgebirge Aue! Iyoha spielt den Ball von der rechten Seite flach in die Mitte auf den Elfmeterpunkt. Dort nimmt Hochscheidt die Kugel an und wird von den Beinen geholt. Der Unparteiische zeigt direkt auf den Punkt!
89
14:46
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Marc Schnatterer
88
14:46
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Schnatterer hat sich beim Sprint scheinbar ohne gegnerische Einwirkung verletzt und schleppt sich noch über die Seitenauslinie.
87
14:45
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Keeper Buntić lässt sich nun natürlich bei den abgefangenen Hereingaben der Gastgeber viel Zeit. Nur noch wenige Minuten sind auf der Uhr.
86
14:45
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Schnellhardt führt diesen flach auf den ersten Pfosten aus - kein Problem für FCH-Keeper Müller, der sich auf den Ball wirft und die Situation bereinigt.
85
14:44
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:4 durch Emmanuel Iyoha
Noch ein Traumtor für die Gäste! Der Torschütze kommt in der eigenen Hälfte an den Ball, spielt auf Rizzuto in den Mittelkreis und startet dann durch. Rizzuto schickt den schnellen Ex-Osnabrücker mit einem schönen Pass auf die Reise. Iyoha geht noch ein paar Meter, legt sich den Ball auf den linken Fuß und zirkelt den Ball aus halbrechter Position und etwa zwanzig Metern Torentfernung in die linke Ecke!
84
14:44
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Sechs Minuten plus Nachspielzeit verbleiben den Fürthern noch - wohl nur für Ergebniskosmetik. Die Defensive der Auer wirkt äußerst stabil und gut organisiert.
86
14:43
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Darmstadt kann den Ball nach leichten Problemen im zweiten Versuch herausköpfen.
85
14:43
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Es gibt noch einmal Eckball für den MSV!
85
14:43
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt hat den Mut durch den Gegentreffer nicht verloren. Kittel kann gleich eine Ecke von rechts treten...
83
14:42
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Christian Tiffert
83
14:42
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Pascal Testroet
80
14:41
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Omladič geht in einem Dribbling auf der linken Seite auf Strafraumhöhe zu Boden und bekommt einen Freistoß zugesprochen. Mohr flankt den Ball hoch in die Gefahrenzone, findet aber keinen Mitspieler. Aue kann klären.
83
14:41
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Gelbe Karte für Kevin Wolze (MSV Duisburg)
Wolze sieht nach einem Foul im Mittelfeld an Griesbeck seine 5. Gelbe Karte und ist damit im nächsten Spiel gesperrt.
83
14:40
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:1 durch Tobias Kempe
Ausgleich! Kempe bleibt vom Punkt eiskalt und hämmert die Pille wuchtig in die Mitte. Der Keeper liegt in der linken Torecke.
82
14:39
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Gelbe Karte für Robin Krauße (FC Ingolstadt 04)
Auswechselspieler Krauße stürmt entzürnt auf das Feld und beschwert sich über die Entscheidung. Dafür gibt es natürlich die Gelbe Karte.
82
14:39
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Elfmeter für Darmstadt! Mit einer echten Schwalbe holt Darmstadt einen Elfmeter heraus! Holland lässt sich links im Strafraum ohne einen ersichtlichen Kontakt des Gegenspielers Kittel theatralisch fallen. Es gibt den Strafstoß! In jeglicher Zeitlupe war da kein Kontakt zu sehen...
81
14:39
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Lieberknecht zieht seine beiden letzten Joker und bringt mit Sukuta-Pasu und Gyau noch zwei frische Angreifer für die Schlussphase. Auch Heidenheim wechselt noch einmal: Für Feick betritt positionsgetreu Wittek das Feld.
78
14:39
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Schwach gemacht von Atanga! Nach einem ungefährlichen Eckball der Erzgebirgler schalten die Hausherren gut um. Der Ball wird rechts raus gespielt auf den durchstartenden Atanga. Der schnelle Offensivspieler geht ins Dribbling, zieht aber den Kürzeren. Da hätte er die beiden mitgelaufenen Mitspieler suchen müssen.
80
14:38
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Heller zieht, verfolgt von insgesamt vier Gegenspielern, mit flinken Füßchen durch die Box. Er geht zu Boden, für einen Elfmeter reichte das Einsteigen von Ananou aber nicht.
81
14:38
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Mathias Wittek
81
14:38
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Arne Feick
80
14:37
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Einwechslung bei MSV Duisburg: Richard Sukuta-Pasu
80
14:37
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Auswechslung bei MSV Duisburg: John Verhoek
80
14:37
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Einwechslung bei MSV Duisburg: Joseph-Claude Gyau
79
14:37
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Auswechslung bei MSV Duisburg: Andreas Wiegel
78
14:37
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Der FCH versucht es mit einem Konter. Thomalla behält links am gegnerischen Strafraum die Übersicht und bedient Schnatterer am rechten Strafraumeck mit einem hohen Ball. Der fasst sich ein Herz und drückt ab, sein Spannschuss zischt aber zwei Meter links am Kasten vorbei.
79
14:37
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Der FCI verteidigt mit Mann und Maus. Bei zahlreichen Hereingaben der Darmstädter ziehen dieselbigen konsequent den Kürzeren.
76
14:36
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Greuther Fürth versucht zwar viel, erreicht aber wenig. Die Mannschaft von Damir Burić kommt immer wieder über die Außenbahnen, aber die Flanken stellen allesamt kein Problem für die Verteidigung der Veilchen dar.
77
14:36
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt steht nach wie vor in der Defensive gut und lässt wenig zu. Gelingt Jens Keller tatsächlich ein Einstand nach Maß?
77
14:35
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Noch knapp eine Viertelstunde inklusive Nachspielzeit sind zu spielen. Duisburg braucht noch zwei Tore und spielt unermüdlich nach vorne, aber den Gästen läuft die Zeit davon.
75
14:34
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Es wird noch offensiver bei den Lilien. Felix Platte kommt für Yannick Stark auf den Rasen. Kann die Gegentribüne zur Abrissparty noch ein Tor bejubeln?
75
14:34
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Heidenheim schafft kaum noch Entlastung, es spielt nur Duisburg nach vorne. Bislang scheitern die Angriffe der Zebras aber noch am letzten Zuspiel.
73
14:33
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Emmanuel Iyoha
73
14:33
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Florian Krüger
75
14:32
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Felix Platte
72
14:32
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Krüger mit der Chance zum 4:0! Krüger setzt sich auf der linken Seite im Dribbling durch und marschiert frei in Richtung Fürther Tor. Er zieht aus spitzem Winkel ab und trifft nur das Außennetz!
75
14:32
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Yannick Stark
71
14:31
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Das könnte der nächste bittere Nachmittag für Greuther Fürth werden. Drei Standards führen zu drei Gegentoren aus Sicht der Franken. Schon wieder bekommen die Kleeblätter drei Gegentore - und das Spiel ist noch nicht vorbei.
72
14:31
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Der MSV macht weiter! Cauly wird aus dem Halbfeld mit einem Steilpass auf die Reise geschickt. Bedrängt von Beermann zieht er halbrechts in den Sechzehner ein und drückt ab, Müller entschärft den Flachschuss aber mit einem tollen Reflex.
73
14:30
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Heller zieht mit schnellen Schritten an Gaus vorbei. Paulo Otávio eilt zur Hilfe, doch Gaus macht das Bein lang - Gelbe Karte!
72
14:29
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Nicht schlecht! Ein Ball von der rechten Grundlinie landet fast bei Mehlem, doch ein Ingolstädter hat im letzten Moment noch ein Bein dazwischen.
71
14:29
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Dursun! Der Ball fliegt von rechts in den Strafraum. Dursun löst sich gut von Gegenspieler Neumann und haut das Leder per Seitfallzieher einen halben Meter über die Latte!
70
14:29
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Lezcano hat eine starke Leistung abgeliefert und bisher das goldene Tor des Tages erzielt. Für ihn kommt nun Kutschke auf das Feld.
69
14:28
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:3 durch Jan Hochscheidt
Was für ein Weltklasse-Freistoß! Hochscheidt tritt an und nagelt die Kugel beim Freistoß direkt in die lange Ecke! Auch das dritte Tor fällt nach einem Standard!
68
14:28
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Krüger wird auf der linken Seite von den Beinen geholt und bekommt einen Meter links neben der Strafraumgrenze einen Freistoß zugesprochen.
70
14:27
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
70
14:27
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dario Lezcano
69
14:27
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Paulo Otávio will das Leder von der linken Grundlinie in die Mitte befördern, setzt dieses aber an das Außennetz.
69
14:26
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Tooor für MSV Duisburg, 3:1 durch Kevin Wolze
Oder auch nicht? Duisburg kommt noch einmal dran: Nach einem Eckball von Schnellhardt köpft Beermann das Leder zunächst hinaus. Die Kugel landet im Rückraum, wo Wolze heranrauscht und das Spielgerät aus 18 Metern halblinker Position in die linke untere Ecke jagt! Geht da doch noch was für die Zebras?
68
14:26
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Holland nimmt eine Hereingabe von rechts direkt und hämmert den Ball links am Kasten vorbei!
68
14:26
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Nach einem langen Ball in den Strafraum fordert Darmstadt einen Handelfmeter, doch beim Duell zwischen Gimber und Heller konnte man nicht von Absicht sprechen - der Ball war dem Ingolstädter aus kurzer Distanz an den Arm geprallt.
64
14:26
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Das ist bitter! Der gerade erst eingewechselte Abouchabaka muss das Spielfeld schon wieder verlassen. Er ist in einem Zweikampf vor wenigen Minuten umgeknickt und kann nicht weiterspielen.
64
14:25
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Nik Omladič
67
14:25
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Ein Freistoß der Ingolstädter war offensichtlich als Flanke geplant, tickt aber im Strafraum auf und rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei.
67
14:24
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 3:0 durch Marc Schnatterer
Schnatterer läuft an - und bleibt eiskalt! Er versenkt das Leder mit einem harten Flachschuss unhaltbar in der linken unteren Ecke. Das war wohl die Vorentscheidung!
64
14:24
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Elias Abouchabaka
66
14:24
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Gelbe Karte für Andreas Wiegel (MSV Duisburg)
Es gibt noch den Gelben Karton obendrauf für Wiegel.
63
14:24
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Herrmann schlägt eine klasse Flanke vom linken Flügel in die Gefahrenzone. Testroet entwischt allen Verteidigern und nickt den Ball über die Linie. Doch dann geht die Fahne des Assistenten hoch - Abseits. Richtige Entscheidung.
64
14:24
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Jens Keller reagiert prompt und bringt eine frische Kraft für das Mittelfeld. Paulo Otávio kommt für Leipertz.
66
14:24
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Elfmeter für Heidenheim! Wiegel geht im Strafraum an der linken Grundlinie zu ungestüm in den Zweikampf mit Schnatterer und legt den FCH-Kapitän dabei. Schiedsrichter Alt zögert keine Sekunde und zeigt auf den Punkt.
64
14:24
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Was für eine Fackel! Theuerkauf zieht ansatzlos aus 30 Metern mit voller Wucht ab, Mesenhöler lenkt den strammen Schuss noch mit den Fingerspitzen über die Latte.
64
14:23
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Paulo Otávio
64
14:23
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Robert Leipertz
62
14:23
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Klasse Angriff der Kleeblätter! Auf der linken Seite setzt sich Mohr super durch und spielt die Kugel ins Zentrum. Dann landet der Ball im Rückraum bei Atanga. Der 21-Jährige zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss wird abgefälscht und kann letztlich mit Mühe geklärt werden. Die Fürther reklamieren Handspiel, doch da war keine Hand der Erzgebirgler am Ball.
63
14:21
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Gelb-Rote Karte für Thorsten Röcher (FC Ingolstadt 04)
Ist das die Chance für die Lilien? Nach einem abgewehrten, vielversprechenden Angriff der Schanzer will Jones zum Konter ansetzen, doch der bereits verwarnte Röcher bringt ihn zu Fall. Der Unparteiische überlegt nicht lange und zückt die Gelb-Rote Karte.
60
14:20
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Doppel-Wechsel bei den Gastgebern. Atanga soll mit seiner Schnelligkeit für mehr Gefahr im Angriffsspiel sorgen. Abouchabaka positioniert sich im defensiven Mittelfeld.
61
14:20
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Das war auch die letzte Aktion von Thiel, der kurz darauf den Rasen verlässt. Neu in der Partie ist Multhaupt.
62
14:20
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Ganz langsam läuft Darmstadt die Zeit davon. Ingolstadt steht hinten wirklich sehr diszipliniert und macht es den Gastgebern unglaublich schwer, in die entscheidenden Räume zu kommen.
61
14:19
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Maurice Multhaup
61
14:19
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Maximilian Thiel
59
14:19
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Gelbe Karte für Mario Maloča (SpVgg Greuther Fürth)
Der 29-Jährige nimmt in einem Luftduell den Ellenbogen zur Hilfe und sieht richtigerweise die Gelbe Karte.
59
14:19
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Jetzt geht es hin und her: Schnatterer schickt Thomalla rechts an die Grundlinie. Der Torschütze zum 1:0 spielt das Leder flach ins Zentrum, die Duisburger können den Ball nicht richtig klären und aus dem Hintergrund darf Thiel dann abdrücken. Aus 15 Metern probiert er es mit seinem schwächeren rechten Fuß, gerät aber leicht in Rücklage und schießt somit direkt in die Arme von MSV-Torwart Mesenhöler.
60
14:19
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Da ist der erste Wechsel der Partie. Der 21-jährige Youngster Mehlem kommt für Wurtz auf den Rasen.
59
14:19
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: David Atanga
59
14:19
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Julian Green
59
14:19
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Elias Abouchabaka
59
14:18
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Richárd Magyar
60
14:18
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
58
14:18
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Gelbe Karte für Robert Herrmann (Erzgebirge Aue)
Der 25-Jährige begeht im Mittelfeld ein taktisches Foul und wird folgerichtig verwarnt.
60
14:17
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Johannes Wurtz
59
14:17
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Heuer Fernandes ist noch warm! Aus 17 Metern kommt Kerschbaumer nach einer schicken Hacken-Ablage von Leipertz zum Schuss. Der Ball fliegt in Richtung der linken Torecke, doch der Lilien-Keeper macht sich lang und pariert gut!
58
14:16
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Nach einem Übersteiger an der linken Strafraumkante schießt der fleißige Jones auf das Tor, doch sein Versuch geht deutlich drüber.
56
14:16
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Wieder kommen die Franken aus der Distanz zum Abschluss. Reese geht auf Rechts ins Dribbling und lässt sowohl Hochscheidt als auch Cacutalua stehen. Anschließend zieht er in die Mitte und legt in den Rückraum auf Green. Der zieht ab, sein strammer Schuss wird aber geblockt.
57
14:15
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Lattentreffer! Duisburg sendet ein Lebenszeichen - und was für eins! Iljutcenko bekommt das Leder am linken Strafraumeck, lässt zwei Heidenheimer stehen und schlenzt die Kugel dann auf den rechten Torwinkel. Der Ball wird länger und länger und klatscht dann an den Querbalken!
57
14:15
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
In der aktuellen Phase der Partie kommt Ingolstadt nicht wirklich hinten raus. Echte Chancen gibt es währenddessen für die Gastgeber aber auch nicht.
54
14:14
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Glück für Männel! Der Keeper der Veilchen kommt nach einer Flanke vom linken Flügel aus seinem Gehäuse, fliegt aber unter dem Ball her. Keita-Ruel touchiert den Ball noch mit dem Rücken und der Ball segelt ins Toraus - Abstoß.
56
14:14
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Die Lilien machen aus ihren zahlreichen Standardsituationen zu wenig. Meist fällt es den Ingolstädtern nicht schwer, die Hereingaben zu klären.
55
14:14
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Wieder bringt Schnatterer das Leder ins Zentrum, dieses Mal hoch und weit an den zweiten Pfosten. Dort schraubt sich Beermann hoch und nickt die Kugel in die Maschen - die Situation war aber da schon abgepfiffen, weil die Flanke im Flug schon die Torauslinie überquert hatte.
53
14:13
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Was fällt den Hausherren jetzt ein? Die Jungs von Damir Burić dürfen jetzt nicht ungeduldig werden und alles nach vorne werfen. Dafür ist das Umschaltspiel der Gäste zu stark.
54
14:12
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
...und schlägt das Leder halbhoch auf den ersten Pfosten. Dort klärt Wolze zum nächsten Eckball.
53
14:11
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Es gibt Eckball für Heidenheim. Schnatterer steht bereit...
54
14:11
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Gelbe Karte für Johannes Wurtz (SV Darmstadt 98)
Auch hier gibt es keine Diskussionen. Beim Konter durch die Schaltzentrale zieht Wurtz dem Torschützen Lezcano von hinten die Beine weg. Die Gelbe Karte folgt sofort.
52
14:11
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Jetzt ist erst einmal Heidenheim am Drücker. Die Gastgeber drängen auf das dritte Tor, das wohl auch eine Vorentscheidung bedeuten dürfte. Duisburg wirkt nach dem Blitzstart noch geschockt.
51
14:11
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Greuther Fürth kommt über die linke Seite und wieder sehen wir eine ungenaue Flanke. Tobias Mohr hat so viel Platz, flankt das Spielgerät aber zu nah an das Gehäuse der Veilchen und Männel kann die Kirsche locker aus der Luft pflücken.
53
14:10
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Gelbe Karte für Sonny Kittel (FC Ingolstadt 04)
Die Gelbe Karte ist schlicht und einfach die logische Konsequenz dieser Szene. Heller hat den Raum, rechts durchzustarten und wird von Kittel festgehalten.
51
14:09
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Dirk Schuster hat unterdessen alle Feldspieler von der Bank zum Aufwärmen geschickt. Vielleicht bietet sich bald ein offensiver Wechsel an.
49
14:09
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Das war der nächste Nackenschlag für die Spielvereinigung. Keine zwei Minuten war die zweite Hälfte alt und es klingelt schon wieder. Wieder fällt das Gegentor nach einem Eckball - wie schon das 0:1 in der ersten Hälfte.
49
14:09
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Nach einer Halbzeitführung hat Heidenheim in der zweiten Liga im eigenen Stadion noch nie verloren. Und jetzt sieht es schon wieder richtig gut aus für die Gastgeber. Wie verdaut Duisburg diesen Tiefschlag?
50
14:08
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Am kurzen Pfosten wirft sich Lezcano hellwach in den Ball. Heller kommt an der rechten Strafraumkante an den Ball und schlenzt die Murmel herein. Buntić fischt den Ball aus der Luft!
50
14:07
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Darmstadt macht jetzt Druck und ergattert sich den nächsten Eckstoß von der rechten Seite...
47
14:07
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:2 durch Pascal Testroet
Pascal Testroet erhöht kurz nach dem Wiederanpfiff auf 2:0! Er selbst holt nach einem Dribbling im Sechzehner einen Eckball heraus. Den führt Aue kurz aus und Hochscheidt findet mit einer Flanke auf den langen Pfosten den Torschützen. Der Mann mit der Nummer 37 köpft die Kugel aus halblinker Position in die lange Ecke!
48
14:06
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Gelbe Karte für Thorsten Röcher (FC Ingolstadt 04)
Auf dem Weg in Richtung des gegnerischen Strafraums hat Röcher mehrmals am flinken Jones gezogen, um ihn zu stoppen. Nach der Eckballentscheidung zückt der Schiri richtigerweise die Gelbe Karte.
48
14:05
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Jones zieht auf der linken Seite gut am Gegenspieler vorbei und holt mit einer abgeblockten Hereingabe die Ecke heraus.
46
14:05
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Weiter geht's!
46
14:05
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Anpfiff 2. Halbzeit
47
14:04
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 2:0 durch Nikola Dovedan
Das ist mal ein Start in den zweite Durchgang! Müller eröffnet die Partie mit einem langen Abschlag. Am Mittelkreis verlängert Thomalla das Leder per Kopf auf den freien Dovedan. Der Angreifer hat 25 Meter vor dem Duisburger Kasten Platz und zieht das Tempo an. Er geht an Nauber und Daschner vorbei, umkurvt noch Wolze und jagt das Leder dann von der Strafraumkante in den rechten Winkel. Was für eine Bude!
46
14:04
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Die Mannschaften sind zurück auf dem Rasen und der Ball rollt wieder. Beim MSV ist Daschner für den angeschlagenen Albutat gekommen, Heidenheim macht erstmal unverändert weiter.
46
14:04
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Unglücklich geht Holland auf der linken Außenbahn zu Boden, weil Neumann ihm anscheinend unabsichtlich auf den Fuß gestiegen ist. Die Pfeife des Schiris bleibt stumm.
46
14:03
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Einwechslung bei MSV Duisburg: Lukas Daschner
46
14:03
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Auswechslung bei MSV Duisburg: Tim Albutat
46
14:03
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Das Spiel läuft wieder! Beide Mannschaften haben das Personal nicht verändert.
46
14:03
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:03
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:54
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Halbzeitfazit:
Pause in Heidenheim! Die Hausherren führen gegen den MSV Duisburg mit 1:0 - und eigentlich weiß keiner warum. Die Zebras traten entgegen aller Erwartungen von Beginn an sehr mutig und spielfreudig auf und machten dem FCH durch aggressives Pressing und Ballsicherheit gerade in den ersten 20 Minuten das Leben richtig schwer. Trotz fast 60 Prozent Ballbesitz und bester Chancen durch Verhoek und Iljutcenko konnte der MSV die Überlegenheit aber nicht in Zählbares umwandeln. Heidenheim berappelte sich nach und nach und kam besser in die Partie, blieb aber weitestgehend ungefährlich - bis plötzlich Thomalla einen langen Ball von Schnatterer erlaufen konnte und zur Führung einnetzte (35.). Kurz darauf hätten die Gäste noch einen Elfmeter bekommen können, aber das Glück scheint in dieser ersten Halbzeit nicht auf der Seite von Duisburg gewesen zu sein. Im zweiten Durchgang ist dennoch noch alles drin, sodass wir uns auf eine spannende Partie freuen dürfen!
45
13:52
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Halbzeitfazit:
Erzgebirge Aue führt zur Pause mit 1:0 in Fürth. Den Erzgebirglern gehörte die Anfangsphase. Die Mannschaft von Daniel Meyer konnte immer wieder durch Umschaltspiel überzeugen und die neu formierte Abwehr der Hausherren vor Probleme stellen. Fürth übernahm anschließend nach und nach das Kommando, kassierte dann aber überraschend den Gegentreffer durch Florian Krüger nach dem insgesamt siebten Eckball für die Sachsen. Nach dem Rückstand erspielten sich die Kleeblätter noch einige Möglichkeiten, im Offensivspiel fehlt es aber meist an Genauigkeit und Ideen. Bis gleich!
45
13:50
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Halbzeitfazit:
Zur Pause liegt der SV Darmstadt 98 mit 0:1 gegen den FC Ingolstadt zurück. Die Partie erlebte einen echten Blitzstart. Nach gerade einmal 20 Sekunden wurde Kittel von Lilien-Keeper im Strafraum gefoult. Schiri Sather zeigte auf den Punkt und Lezcano verwandelte souverän. In der Folge hatte Darmstadt mehr Ballbesitz, bis auf den Pfostentreffer von Dursun in der zwölften Minute konnten sie aber keine wirklich große Chance kreieren. Ingolstadt präsentiert sich engagiert und verbessert. Bis gleich!
45
13:48
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Ende 1. Halbzeit
45
13:48
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Gelbe Karte für Fabian Kalig (Erzgebirge Aue)
Unschöne Szene vor dem Pausenpfiff! Der eingewechselte Fabian Kalig rauscht an der Seitenlinie in David Raum und räumt ihn von hinten ab! Der Schiedsrichter entscheidet sich für die Gelbe Karte. Die geht mit etwas Fingerspitzengefühl wohl gerade noch Ordnung.
45
13:47
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
13:46
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Ende 1. Halbzeit
45
13:46
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
13:46
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Das schmeckt den Darmstädter Fans ganz und gar nicht! Dursun wälzt sich nach einem harten Luftzweikampf vor dem Sechzehner, es wird aber erst das anschließende Foul auf der rechten Seite gepfiffen.
45
13:46
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Ende 1. Halbzeit
45
13:46
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
13:45
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Der ehemalige Heidenheimer Verhoek agiert weiter unglücklich. Nach einer schönen Hereingabe von Wiegel kommt der Niederländer abermals zu spät und rennt statt in den Ball in Keeper Müller hinein. Der muss kurz behandelt werden, es geht aber weiter für den Schlussmann der Gastgeber.
44
13:44
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Noch noch wenige Augenblicke bis zur Pause! Geht hier noch was für die Lilien?
44
13:44
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Nächster Abschluss der Kleeblätter! Reese kommt rechts im Strafraum an den Ball und zieht wuchtig ab. Das Spielgerät fliegt aber recht deutlich rechts am Gehäuse vorbei.
42
13:43
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Duisburg greift weiter an - und Heidenheim kontert im eigenen Stadion! Thomalla wird rechts in den Strafraum geschickt und sucht mit einer halbhohen Hereingabe aus vollem Lauf dann Schnatterer am zweiten Pfosten. Der FCH-Kapitän verpasst das Zuspiel aber um Zentimeter.
42
13:43
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Schwache Flanke von Raum! Der Flügelspieler hat auf der linken Seite jede Menge Zeit und Platz, seine Flanke ist aber viel zu steil und segelt ins Toraus. Da fehlt es bei den Fürthern im letzten Drittel immer wieder an Genauigkeit.
42
13:42
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Kempe! Der Ball wird in den zentralen, freien Rückraum geklärt. Dort kommt Kempe mit Wucht an den Ball. Sein Schlenzer wird zur Ecke abgewehrt, die keine echte Gefahr verursacht.
39
13:42
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Scheinbar ja: Nach einer Flanke von der Wolze wird Iljutcenko im Strafraum von Feick zu Boden gerangelt. Schiedsrichter Alt lässt weiterlaufen, über einen Elfmeter hätten sich die Hausherren aber definitiv nicht beschweren dürfen.
40
13:41
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Clemens Fandrich wird abseits des Geschehens mit dem Ellenbogen am Mund getroffen. Nach einer kurzen Unterbrechung kann der 27-Jährige aber weiterspielen.
37
13:41
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Das ist natürlich bitter für die Gäste, die bislang eigentlich das bessere Team waren. Können die Zebras sich von diesem überraschenden Rückschlag noch erholen?
40
13:41
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Jones erläuft einen abgeblockten Freistoß-Ball rechts am Strafraum, doch sein Flankenversuch wird von Kittel geblockt.
39
13:39
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Wir erleben immer mal wieder kurze Phasen im Spiel, in denen sich das Geschehen ohne großen Raumgewinn vor allem im Mittelfeld abspielt.
38
13:38
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Reese läuft sich auf der rechten Seite immer wieder fest. Wenn die Leihgabe von Schalke mal ins Dribbling geht, zieht sie bislang immer den Kürzeren.
37
13:37
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Keine echte Gefahr! Ein Darmstädter hechtet am Leder vorbei und vom langen Pfosten kann Ingolstadt klären. Kommen die Lilien vor dem Pausentee noch zum Ausgleich?
36
13:36
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Heller kommt einen Meter rechts neben dem Strafraum zu Fall und bekommt den Freistoß zugesprochen. Das könnte gefährlich werden.
35
13:35
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 1:0 durch Denis Thomalla
Aus dem Nichts geht Heidenheim in Führung! Schnatterer schlägt einen langen Ball aus der eigenen Hälfte bis in den Duisburger Strafraum, zunächst sieht dieses Zuspiel aber unerreichbar aus. Thomalla packt aber den Spurt aus, sprintet Fröde davon, kommt mit einer Grätsche tatsächlich noch an die Kugel und bugsiert diese am perplexen Mesenhöler vorbei ins Netz.
35
13:35
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Nächste gute Gelegenheit für die Franken! Ernst versucht es aus halbrechter Position im Strafraum mit einem Flachschuss! Die Kugel rauscht rechts ins Außennetz. Da fehlte nicht viel!
33
13:34
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Das Spiel gönnt sich eine kleinere Ruhephase. Nach Statistiken führen hier klar die Gäste: Es steht 6:2 nach Torchancen und 60:40 nach Ballbesitz für den MSV. Davon kann man sich aber ja bekanntlich nichts kaufen.
34
13:34
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Lezcano hat beim Konterversuch den Ball rechts im Strafraum am Fuß. Er sucht den Mitspieler im Rückraum, doch die Lilien-Defensive macht die Tür zu.
35
13:34
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Wie reagieren die Fürther? Vor dem Gegentreffer schienen die Mannen von Damir Burić alles im Griff zu haben in die Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Dann aber kam doch der etwas überraschende Gegentreffer nach dem siebten Eckball der Gäste.
34
13:33
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Der angeschlagene Rapp muss den Platz verlassen und wird durch Kulig ersetzt.
33
13:33
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Dursun kommt bei einer vielversprechenden Flanke von rechts mit dem Kopf nicht an den Ball. Kurz darauf verstolpert Jones das Leder an der Strafraumkante.
32
13:32
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Stark macht seinem Namen alle Ehre und verlagert das Spiel gut auf die rechte Seite. Dort hat Sirigu Probleme bei der Ballannahme und kann das Spiel nicht schnell machen.
32
13:32
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Fabian Kalig
32
13:32
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Nicolai Rapp
31
13:31
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Green fast mit dem Ausgleich! Der US-Amerikaner zieht aus halbrechter Position von der Strafraumgrenze ab und verfehlt das Tor nur um Haaresbreite! Die Kugel rauscht knapp am linken Pfosten vorbei!
31
13:31
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Riesenchance für Duisburg! Wiegel zieht an Feick vorbei über die rechte Seite bis an die Grundlinie und spielt dann flach und scharf ins Zentrum. Verhoek hat sich dort davongestohlen, steht sieben Meter zentral vor dem Gehäuse völlig frei, kommt an die Kugel - und jagt das Leder dann im hohen Bogen auf die Tribüne. Das muss die Duisburger Führung sein!
30
13:31
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Wieder rutscht eine Flanke von rechts durch den Strafraum durch. An der linken Sechzehnerkante verwertet Holland das Bällchen mit vollem Risiko und drischt es deutlich drüber.
28
13:30
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Heidenheim wird langsam aktiver. Geburtstagskind Busch setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt dann halbhoch und mit viel Zug vorher. Mesenhöler geht aber noch dazwischen und klärt vor dem lauernden Dovedan.
29
13:29
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Beim Freistoß geht Gaus in der Mitte zu Boden, die Zeitlupe lässt allerdings kein elfmeterwürdiges Foul erkennen.
26
13:28
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Wittek bringt die Ecke hoch und weit hinein, am zweiten Pfosten köpft Schnatterer noch einmal als Ablage zurück ins Zentrum - und dann geht Albutat dazwischen und klärt per Befreiungsschlag. Das war zu kompliziert.
28
13:28
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:1 durch Florian Krüger
Führung für Aue nach einem Eckball! Herrmann bringt den Ball von der linken Seite hoch in den Sechzehner. Dort wird Cacutaluas Kopfball von einem Gegenspielr abgefälscht und Krüger brauch aus kürzester Distanz nur noch abstauben!
28
13:27
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Gelbe Karte für Tobias Kempe (SV Darmstadt 98)
Es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, bis bei der harten Gangart beider Teams das erste Kärtchen gezückt wird. Kempe lässt gegen Leipertz auf der linken Ingolstädter Angriffsseite das Bein stehen und kassiert dafür den ersten Gelben Karton des Spiels.
27
13:27
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Lezcano steht mit dem Rücken zum Tor im Strafraum und passt in den Rückraum zu Kerschbaumer. Der legt sich den Ball aufn den linken Schlappen, wird dann aber vom Leder getrennt.
25
13:27
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Und der Torwart macht das Spiel schnell: Über zwei Stationen landet die Kugel im direkten Gegenzug bei Thomalla rechts im Strafraum. Er schaut zweimal hoch, findet im Zentrum aber keinen Mitspieler - und versucht es aus spitzem Winkel dann einfach mal selbst. Mesenhöler reagiert gut, reißt die Fäuste hoch und wehrt den Spannschuss zum Eckball ab.
25
13:26
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Beim anschließenden Eckstoß gibt es ein echtes Getümmel und Gestochere, doch kein Darmstädter kann einen echten Schuss aufs Tor fabrizieren. Buntić kann das Leder schließlich sichern.
27
13:26
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Die Franken übernehmen mehr und mehr das Kommando. Sie bestimmen diese Phase der Partie und suchen immer wieder kontrolliert den Weg nach vorne. Wenn der Ball weg vom eigenen Tor ist, ist selbstverständlich die neu formierte Abwehrreihe nicht gefordert.
24
13:25
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Wolze führt diesen als hohe Hereingabe in den Strafraum aus, der Ball wird aber länger und länger und landet schlussendlich in den Armen von FCH-Keeper Müller.
24
13:25
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Kittel verliert vor dem eigenen Strafraum die Kugel. Heller entwischt ihm, doch Lezcano bereinigt die Szene zur Ecke. Die wird vom Torschützen Lezcano rustikal herausgeköpft.
23
13:24
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Thiel legt Schnellhardt etwa 35 Meter zentral vor dem eigenen Kasten. Es gibt Freistoß für die Gäste.
23
13:24
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Schön gespielt! Reese findet mit seiner Flanke vom rechten Flügel Keita-Ruel in der Mitte. Der legt klasse per Hacke in den Rückraum auf Green. Der schlägt zwei Finten und wartet zu lange. Dann ist ein Gegenspieler da und blockt seinen Schuss aus halbrechter Position.
23
13:24
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Jetzt aber! Eine abgeblockte Hereingabe von rechts landet im halbrechten Rückraum bei Sirigu, der die Murmel jedoch nicht richtig erwischt. Jones bekommt kurz danach die Chance von ein paar Meter weiter links, doch sein Schuss geht einen Meter links am Pfosten vorbei!
21
13:22
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Vielleicht hat sich Frank Schmidt auch ein wenig verkalkuliert. Der FCH-Coach hat mit abwartenden und defensiv auftretenden Gästen gerechnet und seine Mannschaft auf ein Geduldsspiel eingeschworen, die Zebras spielen aber seit der ersten Minuten schnell und mutig nach vorne.
22
13:22
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Darmstadts Offensive präsentiert sich bei den Anspielen in die gefährlichen Räume noch zu ungenau. Neben dem Pfostentreffer von Dursun konnten wir noch keine weitere Chance sehen.
21
13:22
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Den folgenden Freistoß führt Mohr aus. Er läuft an und schießt den Ball aus etwa 25 Metern Torentfernung einen guten Meter rechts am Gehäuse vorbei!
20
13:21
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Gelbe Karte für Steve Breitkreuz (Erzgebirge Aue)
Der Abwehrchef der Veilchen kommt gegen Green zu spät und trifft den ehemaligen Bayern-Spieler mit offener Sohle.
19
13:21
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Die Hausherren kämpfen sich nun nach und nach besser in die Partie. Beide Mannschaften wollen Fußball spielen und nicht bloß kämpfen, deshalb sehen die Zuschauer ein wirklich munteres Zweitligaspiel.
21
13:21
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Gerade tut sich auf dem Rasen nicht wirklich viel. Im Mittelfeld geht das Leder hin und her...
20
13:21
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Strittige Szene im Strafraum der Veilchen! Keita-Ruel geht in ein Laufduell mit Cacutalua. Der hat den Arm draußen und der Fürther Stürmer geht zu Boden. Das reicht lange nicht für einen Elfmeter.
18
13:20
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Der flinke Heller setzt sich auf der rechten Seite engagiert gegen Gaus durch. Seine Flanke landet im Dunstkreis des langen Pfostens, wo Ananou zur Ecke klärt. Die wird bedingt durch ein fragwürdiges Offensivfoul abgepfiffen. Der junge Unparteiische macht sich bisher nicht wirklich Freunde in Darmstadt...
16
13:18
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Feick sorgt aber für Entlastung! Über die linke Außenbahn setzt er sich durch und flankt dann scharf und hoch an den zweiten Pfosten. Dort lauert Thomalla, aber Nauber ist vor dem Angreifer zur Stelle und köpft die Hereingabe souverän in die Arme seines Keepers Mesenhöler.
17
13:18
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Die Verunsicherung in den Reihen der Kleeblätter ist zu spüren. Die Mannschaft von Damir Burić spielt ziemlich viele Fehlpässe und wackelt in der Defensive immer wieder. Insgesamt sechs Eckbälle für die Gäste blieben aus Sicht der Sachsen aber erfolglos.
16
13:17
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Mit gutem Kombinationsspiel behalten die Schanzer die Kugel in den eigenen Reihen. Der Pass von Leipertz in die Tiefe landet in den Füßen eines Darmstadter Verteidigers.
14
13:16
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Letztmals konnte Heidenheim 2015/2016 gegen Duisburg gewinnen - und auch heute ist trotz der sehr unterschiedlichen Tabellensituationen kein Unterschied zu spüren. Der MSV ist am Drücker!
14
13:15
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Den dürfen sie da nicht in den gefährlichen Räumen zum Schuss kommen lassen! Eine Hereingabe von rechts wird von Höhn unglücklich verlängert und landet bei Torschütze Lezcano am langen Pfosten. Sein erster Versuch wird geblockt, beim zweiten wird er bedrängt und drischt die Kugel drüber!
15
13:15
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Gelbe Karte für Jan Hochscheidt (Erzgebirge Aue)
Der 31-Jährige bekommt nach einer Schwalbe im Sechzehner der Fürther eine Verwarnung. Richtig entschieden!
12
13:14
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Es geht weiter auf der anderen Seite: Schnellhardt prüft Müller einfach mal frech aus der Distanz. Der FCH-Torwart muss bei dem überraschenden 30-Meter-Flachschuss mehr als zweimal nachfassen, hält das Leder dann aber fest.
14
13:14
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Schöner Schuss von Krüger! Der Stürmer nimmt einen Diagonalball links im Strafraum fein an und zieht direkt ab. Burchert kann den Schuss mit den Fäusten nach vorne abwehren und die Defensive kann klären.
12
13:12
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Pfostentreffer von Dursun! Beinahe gelingt den Gastgebern der Ausgleich! Top-Torjäger Dursun hat 18 Meter vor dem Kasten zu viel Platz, legt sich die Pille auf den linken Schlappen, um den Gegenspieler zu verladen und drischt den Ball an den rechten Pfosten!
10
13:12
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Und der verwandelt sich in einen Konter! Nachdem Beermann die hohe Hereingabe von Wiegel per Kopf klärt, wird Dovedan mit einem langen Ball auf die Reise geschickt. Der Angreifer läuft dem Steilpass in der gegnerischen Hälfte verfolgt von der Duisburger Defensivabteilung hinterher, aber MSV-Keeper Mesenhöler hat aufgepasst, kommt noch vor dem Angreifer an die Kugel und schlägt das Leder ins Seitenaus.
11
13:12
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Auf beiden Seite lässt der Unparteiische viele harte Aktionen laufen. Für den Spielfluss ist das natürlich nett, hin und wieder führt das aber zu Beschwerden.
10
13:11
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Darmstadt hat mehr Ballbesitz, tut sich jedoch schwer, durch das dicht gestaffelte Mittelfeld der Schanzer zu gelangen. Dirk Schuster coacht sein Team lautstark von der Seitenlinie aus.
11
13:11
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Mario Maloča trifft den Ball nicht! Dem Kroaten springt der Ball an der gegnerischen Strafraumkante vor die Füße und er hat jede Menge Zeit und Platz. Er will den Ball Volley nehmen, tritt aber am Spielgerät vorbei.
9
13:09
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Die Zebras haben nun auch den ersten Eckball der Partie.
8
13:09
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Jens Keller erlebt in den ersten Minuten ein Ingolstädter Team, welches durchaus ruppig in den Zweikämpfen anzutreffen ist. So eine körperliche Gangart ist natürlich ein beliebtes Mittel, um in einer schwierigen tabellarischen Situation ein Statement zu setzen.
10
13:09
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Die neu formierte Defensive der Franken wirkt alles andere als sattelfest. Gleich zwei gute Gelegenheiten bekam Aue in den ersten acht Minuten. Bislang sind die Veilchen die bessere und stabilere Mannschaft.
7
13:09
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Duisburg macht in diesen Anfangsminuten mehr Druck, ist bissiger in den Zweikämpfen. Die Gastgeber haben noch große Mühe ins Spiel zu kommen.
8
13:07
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Sauer klärt im Sechzehner eine Heringabe der Auer von der rechten Seite zur Ecke. Hochscheidt bringt das Ding kurz vor den Fünfer. Dort verpasst erst Krüger und dann ist es Ernst, der gerade noch im passenden Moment klären kann. Das war knapp!
7
13:07
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Zwei Hereingaben von Sirigu werden von der Ingolstädter Defensive geklärt. Der anschließende Versuch von Heller, einen Gegenspieler mit einem Außenrist-Pass anzuspielen, landet in den Füßen von Ananou.
5
13:06
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
So haben sich die Lilien das Ganze nach drei Niederlagen in Folge natürlich nicht vorgestellt. Immerhin setzten sie nun früh zum Pressing an und suchen die Lücke im Spielaufbau.
5
13:05
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Gelbe Karte für Lukas Fröde (MSV Duisburg)
Fröde sieht die erste Gelbe Karte der Partie, nachdem er Schnatterer im Mittelkreis auf den Fuß steigt.
5
13:05
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Die Gäste haben die erste Großchance der Partie! Cauly geht rechts im Strafraum an Wittek vorbei an die Grundlinie und spielt das Leder dann flach und scharf vorher. Am Fünfer ist Iljutcenko völlig frei und hält drauf, scheitert aber am glänzend parierenden Müller, der sich auf den Schuss wirft und die Situation damit bereinigt. Glück für den FCH!
6
13:05
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Gut aufgepasst von Burchert! Fandrich erkämpft sich den Ball in der eigenen Hälfte und die Sachsen schalten blitzschnell um. Fandrich spielt den Ball links raus auf den durchstartenden Krüger. Der nimmt den Ball unsauber mit und legt ihn sich etwas zu weit vor. Burchert kommt aus seinem Kasten und schnappt sich die Kugel!
4
13:05
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Hui! Sirigu wird von Heller auf der rechten Außenbahn bedient. Kurz vor der rechten Grundlinie setzt er zur Flanke an. Die geht erst an Freund und Feind vorbei und landet bei Holland auf der anderen Seite des Sechzehners. Sein Schuss geht knapp über die Latte!
3
13:03
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Das Spiel beginnt intensiv. Thiel legt Engin im Mittelfeld gleich mal resolut mit einem Check, der Angreifer des MSV berappelt sich aber nach kurzer Zeit wieder und spielt weiter.
4
13:03
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Die Fürther pressen tief in der gegnerischen Hälfte und laufen die Dreierkette der Gäste direkt an, um das Aufbauspiel zu verhindern. Aue tut sich in den Anfangsminuten schwer, den Ball hinten raus zu spielen.
2
13:02
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:1 durch Dario Lezcano
Traum-Einstand für Jens Keller! Lezcano nimmt sich der Sache an, verzögert den Anlauf und schiebt die Kugel in die freie linke Ecke. Keeper Heuer Fernandes hatte sich für die andere Seite entschieden.
1
13:01
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Elfmeter für Ingolstadt! Was für ein verrückter Beginn! Kittel wird nach einem unnötigen Ballverlust der Lilien rechts in den Sechzehner geschickt. Er zieht an Heuer Fernandes vorbei und wird vom Torwart, der den Ball mit den Fingerspitzen berührt, zu Fall gebracht. Der Schiri zögert kurz, zeigt dann aber auf den Punkt. Eine harte, aber vertretbare Entscheidung.
2
13:00
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Die Hausherren stellen vermutlich auf eine Viererkette um. Jaeckel und Ernst bilden die Doppel-Sechs, Keita-Ruel ist der einzige echte Stürmer. Die Erzgebirgler bleiben ihrer Dreierkette treu. Rapp, Breitkreuz und Cacutalua sollen für defensive Stabilität sorgen. Vorne spielt Hochscheidt auf der Zehn hinter Testroet und Krüger.
1
13:00
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Schiedsrichter Patrick Alt aus Heusweiler gibt den Ball frei! Los geht das Duell zwischen den Hausherren vom 1. FC Heidenheim und den Gästen vom MSV Duisburg!
1
13:00
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Das Spiel läuft! Wie macht sich Ingolstadt mit dem neuen Trainer Jens Keller?
1
13:00
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Spielbeginn
1
13:00
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Spielbeginn
1
13:00
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Der Ball rollt!
1
13:00
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Spielbeginn
13:00
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Durch blaue und weiße Überwürfe erzeugen die Fans auf der historischen Gegengerade ein schönes Bild.
12:58
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Der Himmel über dem ostwürttembergischen Heidenheim an der Brenz ist dicht bewölkt bei leichtem Regen und knapp sieben Grad Außentemperatur. Die Mannschaften betreten den grünen Rasen, die Tribünen sind gut gefüllt und die Spannung steigt – noch wenige Minuten bis zum Anpfiff. Beste Bedingungen für einen packenden Zweitligafight!
12:57
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Die Teams kommen auf den Rasen!
12:57
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken geht es los!
12:53
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Neuer Trainer, neues Glück? Jens Keller ändert das Team auf fünf Positionen: Neumann, Kerschbaumer, Röcher, Leipertz und Lezcano rotieren für Kaya, Pintidis, Kotzke, Kutschke und Osawe ins Team.
12:51
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Der leitende Unparteiische der Begegnung ist Martin Petersen. Unterstützt wird er von den beiden Linienrichtern Sascha Thielert und Fynn Kohn.
12:51
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Darmstadt muss heute auf Kapitän Aytaç Sulu verzichten, der sich bei der Niederlage gegen Berlin die fünfte Gelbe Karte abholte.
12:50
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Di besten Torschützen der Schanzer sind Kerschbaumer, Kittel und Röcher mit je zwei Treffern. Darmstadts Ballermann ist Dursun mit sechs Hütten.
12:49
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Der FCH lässt sich nach der letzten Heimpleite nicht aus der Ruhe bringen. "Jetzt haben wir zuhause mal ein Spiel verloren, dann soll das nächste Heimspiel gleich wieder Pflicht sein?", wunderte sich Trainer Frank Schmidt auf der Pressekonferenz. Ein Sieg gegen den MSV sei eine Sache der Geduld. "Wir machen nicht den Fehler, Duisburg anhand des Tabellenplatzes zu beurteilen."
12:47
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Der direkte Vergleich zwischen den beiden Klubs spricht klar für die Kleeblätter. In insgesamt 24 Aufeinandertreffen konnte sich Aue lediglich fünfmal durchsetzen. Das bislang letzte Duell im März diesen Jahres gewann Aue mit 2:1. Damals trafen Köpke und Cacutalua für Aue, Fürth konnte durch Narey nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Der letzte Auswärtserfolg der Erzgebirgler liegt allerdings schon mehr als acht Jahre zurück.
12:44
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Der MSV weiß, welch ein schwerer Brocken heute vor ihm liegt: "Heidenheim ist meiner Meinung nach in dieser Saison dazu bereit, den ganz großen Wurf zu schaffen. Daher wird es eine schwierige Aufgabe, der wir uns aber stellen wollen", zollt MSV-Coach Torsten Lieberknecht dem Gegner großen Respekt.
12:44
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Zwar hat FCE-Coach Daniel Meyer nach dem tollen Saisonstart des Gegners zuletzt eine schwächere Phase erkannt, dennoch sieht er vor allem in Führts Offensive reichlich Qualität, vor allem in Keita-Ruel: „Er entwickelt extrem viel Zug zum Tor. Man muss sich bewusst sein, dass du ihm keine Luft lassen darfst.“
12:37
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Greuther Fürth muss nach 17 Gegentoren in den vergangenen sieben Partien schnellstmöglich die Defensive stabilisieren. Damir Burić fordert eine andere Herangehensweise seiner Mannschaft: „Es war eine tiefe Analyse gefragt. Wir müssen besser verteidigen und werden uns in gewissen Phasen anders verhalten. Wir können nur gemeinsam zum Ziel kommen.“
12:33
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Duisburg dürfte aber etwas dagegen haben. Die Zebras laufen heute mit einer Viererkette mit Nauber und Albutat in der Innenverteidigung auf. Bomheuer muss verletzt passen. Außerdem sind Cauly und Iljutcenko neu in der Startformation, Stoppelkamp darf zunächst nur von der Bank aus zuschauen.
12:33
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Bei Heidenheim muss Dorsch eine Gelbsperre absitzen. Theuerkauf vertritt den ehemaligen Bayern-Jugendspieler auf der Doppelsechs, Beermann rückt neu in die Innenverteidigung. Außerdem darf Thiel von Beginn an ran, Multhaupt muss zunächst auf die Bank. Auf der rechten Abwehrseite verteidigt wie gewohnt Busch, der heute seinen 24. Geburtstag mit einem Heimsieg feiern will.
12:27
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Beide Trainer nehmen jeweils drei Änderungen in der Startformation vor. Bei Fürth beginnen Green, Raum und Reese für Bauer, Wittek und Atanga. Aue-Coach Daniel Meyer verzichtet auf Wydra, Kempe und Nazarov und bringt dafür Breitkreuz, Herrmann und Fandrich von Beginn an.
12:26
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Für den erfahrenen Trainer Jens Keller steht bei den Schanzern heute das Debüt an. Von der Mannschaft hat er einen positiven Eindruck bekommen: "Ich spüre die richtige Einstellung in der Mannschaft. Sie arbeiten hart und hören zu. Wir haben einen Plan, wie wir dort bestehen können." Von dem heutigen Gegner erwartet er frühes Pressing: "Darmstadt ist bekannt dafür, taktisch diszipliniert und aggressiv zu spielen. Sie werden uns früh angreifen und dennoch müssen sie aufpassen, denn die letzten Ergebnisse brachten etwas Unruhe rein. Das darf uns aber gar nicht interessieren, denn wir müssen nur auf uns schauen, um aus dieser Situation rauszukommen."
12:26
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Dennoch zeigt die Formkurve der Westdeutschen insgesamt steil nach oben: Seitdem der neue Trainer Torsten Lieberknecht die Mannschaft vor dem neunten Spieltag übernahm, holte der MSV in sieben Partien immerhin elf Punkte – nur einen weniger als die heutigen Gastgeber aus Heidenheim. Wir dürfen uns also auf ein ausgeglichenes Spiel freuen!
12:23
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Das Spiel gegen Ingolstadt können die Lilien-Fans zum letzten Mal auf der unüberdachten Gegengerade erleben, die bald abgerissen wird. Trainer Dirk Schuster freut sich auf den Anblick der Fans: "Es kann kein schöneres Bild zum Abschied geben, als eine Gegengerade komplett in Blau und Weiß." Vom Gegner erwartet er trotz der Tabellensituation keine Gastgeschenke zur Abrissparty: "Sie wollten normalerweise um den Aufstieg mitspielen und sind jetzt massiv unter Druck, hier punkten zu müssen."
12:20
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Ganz unwahrscheinlich ist das auch nicht – zumindest wenn man auf die bloße Tabelle schaut. Der heutige Gegner MSV Duisburg ist nach der 0:4-Klatsche zunächst einmal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt. Die Zebras hatten zuvor vier Spiele in Folge nicht verloren, die Realität lautet nach dem grauenvollen Saisonstart aber noch immer: Platz 15, Abstiegskampf.
12:19
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Von zehn bisher ausgetragenen Partien gegen die Schanzer konnte Darmstadt erst eins für sich entscheiden. Während der gemeinsamen Bundesliga-Zeit gab es ein 2:0 vor heimischem Publikum. In der letzten Saison gab es zuhause ein 1:1, in Ingolstadt hatte man beim 0:3 keine Chance.
12:17
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Der Schiedsrichter der Partie ist Alexander Sather. Der Unparteiische pfeift heute zum ersten Mal ein Spiel mit Beteiligung der Ingolstädter Profis. Seine Assistenten heißen Oliver Lossius und Stefan Zielsdorf.
12:17
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Die Spielvereinigung ging am vergangenen Wochenende im Kölner Rhein-Energie-Stadion mit 0:4 unter. Dabei sah Bauer die Ampelkarte und Wittek seine 5. Gelbe. Zwar hatten die Kleeblätter beim ersten irregulären Tor von Köln Pech, doch insgesamt waren die Fürther über die gesamten 90 Minuten unterlegen.
12:16
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Krisengipfel in Darmstadt! Die Lilien haben nach einer zwischenzeitlich soliden Position in der Tabelle drei Spiele in Serie verloren und dabei nur ein mickriges Törchen erzielt. Die Gegner waren jedoch auch von gutem Kaliber: Bochum, Köln und Union baten zum Duell. Viel deutlicher fällt die Herbstdepression in Ingolstadt aus, wo Neu-Trainer Keller aktuell vor einem echten Scherbenhaufen steht. Durchaus mit Ambitionen in die Saison gegangen, sind die Schanzer mit acht Punkten das Schlusslicht der Liga. Seit Ende August haben sie nicht mehr gewonnen. Mit einem Sieg könnten sie aber auf den Relegationsplatz vorrücken.
12:11
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Die Gäste konnten am vergangenen Spieltag die Serie von drei Niederlagen in Folge beenden. In einem hochunterhaltsamen Spiel holten die Erzgebirgler beim 1:1 gegen Jahn Regensburg immerhin einen Punkt. Nach der frühen Führung durch Testroet kassierte die Meyer-Elf keine drei Minuten später bereits den Ausgleich. Die Veilchen finden sich auf Rang 13 wieder und haben einen Vorsprung von fünf Punkten auf Relegationsrang 16.
12:08
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
In Sandhausen konnte der FCH nach Rückstand noch zu einem 2:1-Auswärtssieg drehen und so drei wichtige Punkte einfahren – für die Moral und die Tabelle. Durch den Erfolg schob sich Heidenheim deutlich nach vorne und findet sich plötzlich auf Rang sieben wieder, nur vier Punkte hinter den Aufstiegsrängen. Und heute soll der nächste Dreier folgen…
12:07
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Die Hausherren belegen mir derzeit 23 Punkten auf dem Konto Rang acht der Tabelle. In den vergangenen fünf Partien konnte die Mannschaft von Damir Burić lediglich einen Sieg einfahren und musste sich gegen Top-Teams wie Union Berlin und Köln klar mit jeweils 0:4 geschlagen geben. Können die Fürther heute gegen Erzgebirge Aue einen Dreier einfahren?
12:06
SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04
Ein nasskaltes Hallo und herzlich willkommen zum 16. Spieltag in der 2. Bundesliga! Der SV Darmstadt 98 trifft auf den FC Ingolstadt 04. Ab 13:00 Uhr dreht sich das runde Leder im Merck-Stadion am Böllenfalltor.
12:01
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Nach vier Heimsiegen in Folge setzte es eine richtige Packung für den FCH: Beim letzten Spiel in der heimischen Voith-Arena vor zwei Wochen mussten die Heidenheimer ein deftiges 1:5 gegen den SC Paderborn einstecken. Doch die Mannen von Trainer Frank Schmidt schüttelten sich nur einmal kurz und zeigten am vergangenen Spieltag dann schon wieder ihr wahres Gesicht.
12:00
SpVgg Greuther Fürth
Erzgebirge Aue
Hallo und ein herzliches Willkommen aus Fürth zum 16. Spieltag der 2. Bundesliga und der Partie zwischen Greuther Fürth und Erzgebirge Aue. Um 13 Uhr geht’s los!
11:57
1. FC Heidenheim 1846
MSV Duisburg
Einen schönen guten Tag und herzlich willkommen zum 16. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga! Der 1. FC Heidenheim empfängt heute den MSV Duisburg! Los geht es um 13:00 Uhr!

Blitztabelle

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC St. PauliDimitrios DiamantakosFC St. Pauli6400,67
Hamburger SVSonny KittelHamburger SV6400,67
VfL OsnabrückMarcos ÁlvarezVfL Osnabrück5410,8
Arminia BielefeldFabian KlosArminia Bielefeld6410,67
Karlsruher SCPhilipp HofmannKarlsruher SC6400,67